Studieren in Darmstadt: Das musst du über das Studentenleben wissen!

UNICHECK - 26.04.2022

Studieren in Darmstadt TU Darmstadt

Beim Studieren in Darmstadt wirst du schnell auf das Alte Hauptgebäude der TU Darmstadt treffen. | Foto: TU Darmstadt / Thomas Ott

Studieren in Darmstadt: Kultur und Bildung

Darmstadt ist mit ihren knapp 160.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Landes Hessen. Bekannt ist die Stadt vor allem als "Zentrum des Jugendstils". Die von Großherzog Ernst Ludwig 1899 eingerichtete Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe ist seit 2021 sogar Unesco-Weltkulturerbe. Neben zahlreichen denkmalgeschützten Grünflächen gibt es in Darmstadt über 30 namhafte Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Wir zeigen dir, was du über das Studentenleben in Darmstadt wissen musst!

Die Stadt Darmstadt

Die vielen Jugendstilbauten in Darmstadt gehen auf die sogenannte Künstlerkolonie zurück, die von Großherzog Ernst Ludwig 1899 gegründet wurde. Zwischen 1899 und 1914 errichteten zahlreiche Künstler viele Gebäude im Jugendstil. Vor allem die Mathildenhöhe zeigt sich heute noch in dieser künstlerischen Weise und gilt seit 2021 als Unesco-Weltkulturerbe

Wegen der zahlreichen Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Hochschulen gilt Darmstadt als "Wissenschaftsstadt". Die bekannteste Universität ist die Technische Universität Darmstadt. Die zweitgrößte Hochschule ist die Hochschule Darmstadt. Außerdem gibt es noch die Evangelische Hochschule Darmstadt

Universitäten in Darmstadt

Mit über 44.000 Studierenden an der Technischen Universität Darmstadt, der Hochschule Darmstadt und der Evangelischen Hochschule Darmstadt gilt die Stadt als Studentenstadt. 

Die Technische Universität Darmstadt

Die große Mehrheit der Studierenden in Darmstadt besucht die TU Darmstadt. Sie zählt zu den am stärksten international geprägten Universitäten in Deutschland. Die Interdisziplinarität zwischen Ingenieur-, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften zeichnet die Forschung und das Studium an der TU aus.

Im Wintersemester 2021/22 waren dort rund 25.400 Studierende eingeschrieben, davon allerdings nur etwa 32 Prozent Frauen. Die TU bietet insgesamt 130 Studiengänge an, wobei der Schwerpunkt auf den Ingenieurwissenschaften liegt. Unterrichtet und betreut werden die Studierenden von 310 Professoren /-innen und rund 2.700 wissenschaftlichen Mitarbeitern /-innen. Und die TU bildet auch aus. Fast 140 Azubis zählte die Uni im Jahr 2020.

Insgesamt gibt es 13 Fachbereiche, in denen die 130 Studiengänge integriert sind: 

Auf der Internetseite der TU Darmstadt findest du nochmal detailliert alle Studiengänge, die die Universität anbietet. Darunter auch englischsprachige Master-Studiengänge. 

Die Hochschule Darmstadt

Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Technik, Gesellschaft und Kunst in Deutschland. Es gibt über 70 Studiengänge, in denen insgesamt rund 17.000 Studierende eingeschrieben sind. Einen Schwerpunkt bilden die Ingenieur- und Informationswissenschaften sowie Media und Wirtschaft.

Einzigartige Studiengänge sind Optotechnik und Bildverarbeitung, Informationsrecht sowie Onlinekommunikation mit den möglichen Schwerpunkten Online Marketing, Public Relations und Corporate Learning.

Insgesamt gibt es zwölf Fachbereiche an der Hochschule Darmstadt: 

  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Chemie- und Biotechnologie
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Soziale Arbeit
  • Gesellschaftswissenschaften
  • Gestaltung
  • Informatik
  • Maschinenbau und Kunststofftechnik
  • Mathematik und Naturwissenschaften
  • Media
  • Wirtschaft

Auf der Internetseite der Hochschule Darmstadt findest du alle Studiengänge, die die Hochschule anbietet, sortiert nach Fachbereichen. Darunter findest du auch die Voraussetzungen, die du zur erfolgreichen Einschreibung brauchst.

Die Evangelische Hochschule Darmstadt

An der Evangelischen Hochschule Darmstadt – kurz EHD – kannst du dich für Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen sowie den kirchlichen Dienst qualifizieren. Die EHD ist eine staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften. Träger ist die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau in Kooperation mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. In Schwalmstadt-Treysa hat die EHD ihren zweiten Standort für das Studium der Sozialen Arbeit.

Zuletzt studierten an der EHD etwa 1.700 Menschen, die jedes Semester von etwa 100 Lehrbeauftragten unterrichtet werden. Außerdem forschen und lehren 40 Professoren /-innen und 10 wissenschaftlichen Mitarbeiterin /-innen dort.

Einen Überblick zu den Studiengängen an der Evangelischen Hochschule Darmstadt findest du auf deren Internetseite

Weitere private Universitäten

In Darmstadt gibt es noch die Wilhelm Büchner HochschulePrivate Fernhochschule Darmstadt. Dort studieren etwa 5.400 Studierende. Da es sich um eine private Universität handelt, musst du dort allerdings mit hohen Studiengebühren rechnen.

Wissen

Die Studiengangsuche von UniCHECK

Noch auf der Suche nach dem perfekten Studienplatz in Darmstadt? Dann ist die UniCHECK Studiengangsuche genau das Richtige für dich!

Zur Studiengangsuche >>

Das Leben in Darmstadt

Darmstadt bietet viele Kultur- und Freizeitangebote an. Auch der Sport und das Nachtleben kommen nicht zu kurz. 

Essen und Trinken

In Darmstadt gibt es zahlreiche Diskotheken, Bars, Kneipen und Restaurants, die bei Studierenden beliebt sind. Egal ob am Wochenende oder in der Woche – es ist immer etwas los und für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Im Musik Park Darmstadt gibt es Hip Hop, Black Music und House. Im Steinbruch-Theater kommen Rock- und Metal-Liebhaber auf ihre Kosten. Aber auch zahlreiche Biergärten laden im Sommer zum Entspannen auf ein leckeres Getränk ein. 

Sport

In Darmstadt gibt es knapp 100 Sportvereine, in denen man sich sportlich betätigen kann – darunter Fußballvereine, Fahrrad- sowie Skate- und BMX-Vereine, Tanz- und Reitvereine, den Ruder-Club Neptun und viele mehr. Besonders bekannt ist der Darmstädter Lauftreff, bei es um Ausdauer, Kreativität und Bewegung geht – vom Stadtlauf über den Heinerfest-Triathlon bis zum Darmstadt Marathon. Außerdem gibt es jedes Jahr das Sport- und Spielfest, bei dem bis zu 10.000 Menschen zu Besuch sind. Die Technische Universität Darmstadt bietet mit dem Unisport-Zentrum außerdem jede Menge Möglichkeiten, für den sportlichen Ausgleich neben dem Studium.

Kultur

Der kulturelle Aspekt kommt in Darmstadt nicht zu kurz. Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Dort gibt es Ausstellungsgebäude, den Hochzeitsturm, das Museum Künstlerkolonie und weitere Künstlerhäuser. 

Auch das Staatstheater und weitere Kulturinstitute der Literatur, bildenden Kunst und der Musik sind Markenzeichen von Darmstadt. Auch kleinere, private Bühnen wie das HalbNeun Theater, die Comedy Hall mit dem Kikeriki-Theater sowie das TheaterLust gehören zum kulturellen Leben dazu.

Sonstiges

Einmal im Jahr finden in Darmstadt der Kunsthandwerkermarkt, das Darmstädter Weinfest sowie der Darmstädter Weihnachtsmarkt statt, der immer wieder zahlreiche Touristen in die Stadt lockt.

Wohnen in Darmstadt

Das Bevölkerungswachstum in Darmstadt hält seit einiger Zeit weiter an. Ende 2012 wurde die Marke von 150.000 Einwohnern überschritten. Mittlerweile sind es rund 162.500 Einwohner (Stand 2020). Und laut Experten /-innen wird die Bevölkerungszahl weiter steigen. Deswegen solltest du dich immer frühzeitig um eine Wohnung bemühen. Kurz vor Semesterbeginn im Frühjahr und im Herbst ist es nämlich immer besonders schwer, günstigen Wohnraum zu finden

Studierende, junge Familien und Senioren /-innen wohnen vor allem in den innerstädtischen Hauptwohngebieten, also in den Stadtteilen Mitte und Nord. Der Osten zählt zu den teuersten Wohngegenden unter anderem mit der Mathildenhöhe, der Rosenhöhe und dem Paulus- und Steinbergviertel. 

Wenn du eine Zulassung für die TU Darmstadt oder die Hochschule Darmstadt hast, kannst du dich auch an das Studierendenwerk Darmstadt wenden. Das unterhält zehn Studentenwohnheime in Darmstadt mit etwa 3.060 Betten, darunter möblierte und unmöblierte Appartements oder Zimmer in Wohngemeinschaften zu unterschiedlichen Preisen. Alternativ kannst du auch eine eigene WG gründen, oder alternative Wohnmodelle, wie das "Wohnen für Hilfe"-Modell ausprobieren.

Studentenwohnheim Darmstadt Zimmer

Studentenwohnheim in Darmstadt: Das musst du wissen!

Im Gegensatz zu einer Mietwohnung ist ein Studentenwohnheim nach wie vor die günstigste Möglichkeit außerhalb des Elternhauses zu wohnen. Außerdem bist du nah am Campus und hast immer andere Studierende um dich herum. Wir zeigen dir, welche Studentenwohnheime es in Darmstadt gibt und was du bei der Bewerbung beachten solltest.

Jetzt lesen
WG gründen Organisation

Deine eigene WG gründen: Was du vorher wissen solltest

In einer WG zu leben, gehört für viele untrennbar mit dem Studium zusammen. Aber was tun, wenn sich keine geeignete WG findet? Die Antwort: selbst eine gründen! Was du vorher wissen und beachten solltest, liest du bei uns.

Jetzt lesen
Wohnen für Hilfe

Wohnen für Hilfe: In dieser WG musst du keine Miete zahlen

Neue Uni, neue Stadt, aber keine Kohle für eine Wohnung? Dann könnte "Wohnen für Hilfe" eine Alternative für dich sein. Das Konzept: Alt und Jung wohnen zusammen, statt Miete zu zahlen hilfst du im Haushalt oder gehst einkaufen. Bei uns erfährst du alle wichtigen Details zum Projekt.

Jetzt lesen

FAQs: Häufig gestellte Fragen

Wo kann man in Darmstadt studieren?

Darmstadt hat drei staatliche Hochschulen: Die Technische Universität Darmstadt, die Hochschule Darmstadt und die Evangelische Hochschule Darmstadt.

Ist TU Darmstadt gut?

Vor allem der Fachbereich Informatik der TU Darmstadt punktet im aktuellen CHE-Ranking mit seiner sehr guten Unterstützung für Studienanfänger /-innen sowie im Bereich Forschung unter anderem mit starken Drittmitteleinnahmen.

Wie viele Studenten leben in Darmstadt?

Mit über 44.000 Studierenden an der Technischen Universität Darmstadt, der Hochschule Darmstadt und der Evangelischen Hochschule Darmstadt gilt die Stadt als Studentenstadt. Nicht jeder Studierende wohnt in Darmstadt. Manche pendeln auch aus anderen Städten nach Darmstadt oder aus Darmstadt weg in andere Städte.

Überblick

  • Mit über 44.000 Studierenden ist Darmstadt eine Studentenstadt.
  • Es gibt die Technische Universität Darmstadt, die Hochschule Darmstadt und die Evangelische Hochschule Darmstadt.
  • Eine private Universität ist die Wilhelm Büchner Hochschule – Private Fernhochschule Darmstadt.
  • Das Leben in Darmstadt ist geprägt von den vielen Studierenden. Im Nachtleben ist für jeden Geschmack etwas dabei: von Hip Hop über House bis Metal.
  • Der kulturelle Aspekt kommt in Darmstadt nicht zu kurz. Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Dort gibt es Ausstellungsgebäude, den Hochzeitsturm, das Museum Künstlerkolonie und weitere Künstlerhäuser. 

Weitere Hochschulstädte

Doch noch nicht so ganz deins? Dann check mal diese Hochschulstädte in der Nähe:

Studieren in Frankfurt am Main Hochschulen

Studieren in Frankfurt am Main

Eine atemberaubende Skyline, die Deutsche Börse, die Frankfurter Buchmesse und ein großer Flughafen – Frankfurt am Main ist für viele Dinge bekannt. Doch die europäische Metropole hat für Studenten /-innen noch mehr zu bieten. Hier erfährst du alles, was du zum Studieren in Frankfurt am Main wissen musst.

Jetzt lesen
Jecken zur Mainzer Fastnacht

Studieren in Mainz

Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ist eine klasssiche Studentenstadt. Wir werfen für dich einen Blick auf das Studentenleben zwischen Altstadt und Dom.

Jetzt lesen
Blick über Heidelberg mit Neckar und Alter Brücke

Studieren in Heidelberg

Kaum eine andere Stadt in Deutschland kann auf so eine lange akademische Tradition zurückblicken wie Heidelberg. Die Universität gehört hierhin wie Schloss, Neckar und alte Brücke. Ganz klar, dass das Studentenleben überall in der Stadt präsent ist.

Jetzt lesen

Artikel-Bewertung:

Anzahl Bewertungen: 59