wirtschaftspsychologie hände schreibtisch
Das Wirtschaftspsychologie Fernstudium bildet dich psychologisch auf wirtschaftliche Kontexte aus. | Foto: Rawpixel / GettyImages
Autor

21. Sep 2020

Selin Göktas

Fernstudium Wirtschaftspsychologie: Das musst du wissen!

Ein Fernstudium der Wirtschaftspsychologie ist die richtige Wahl für dich, wenn… 

  • du den Schnittpunkt zweier Wissensdisziplinen studieren möchtest.
  • du keine Scheu vor Statistik, Zahlen und Datenerhebungen hast.
  • du höchst motiviert bist und auch während zeitintensiver Lernphasen dein Ziel vor Augen behältst. 
  • dich Erleben und Verhalten des Menschen im wirtschaftlichen Kontext interessieren.
  • du selbstständig Lernstoff erarbeiten kannst.
  • du ein Organisationstalent und gleichzeitig ein Händchen für den Umgang mit Menschen hast.

Inhaltsverzeichnis

  1. Voraussetzungen
  2. Inhalte
  3. Ablauf & Dauer
  4. Kosten
  5. Offiziell anerkannt?
  6. Berufsaussichten
  7. Alternativen
  8. Alternative Fernstudiengänge
  9. FAQ
  10. Überblick

1. Diese formalen Voraussetzungen musst du erfüllen

Bevor du ein Wirtschaftspsychologie Fernstudium beginnen kannst, musst du einige formale Voraussetzungen erfüllen.

Bachelor-Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Die Zulassung zum Wirtschaftspsychologie Fernstudium kann über mehr als nur einen Weg erfolgen:

1. Hochschulzugangsberechtigung

Am unkompliziertesten bekommst du deine Zulassung zum Wirtschaftspsychologie Fernstudium über eine Hochschulzugangsberechtigung: die allgemeine/fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife.

2. Ohne Abitur, mit Aufstiegsfortbildungsprüfung

Studieren ist auch ohne Abitur möglich. Mit deinem beruflichen Aufstiegsfortbildungsabschluss, also dem Meister, Techniker- oder  Fachwirt-/Betriebswirtabschluss (HWK/IHK), bist du ebenfalls bestens qualifiziert.

3. Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung

Hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung und hast anschließend daran mehrere Jahre Berufserfahrung gesammelt, dann kannst du ebenfalls zum Wirtschaftspsychologie Fernstudium zugelassen werden. Allerdings musst du hier eine Eignungsprüfung ablegen, bevor du ordentlich immatrikuliert werden kannst.

Aber: Hast du die Bachelorprüfung in Psychologie oder Wirtschaftswissenschaft an einer Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes endgültig nicht bestanden und wurdest zwangsexmatrikuliert, kannst du den Bachelor auch an einer Fernhochschule nicht mehr fortsetzen.

Master-Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Deinen akademischen Grad kannst du auf einen Master erhöhen. Hierfür benötigst du einen erfolgreich abgeschlossenen Bachelor im Bereich der Wirtschaftspsychologie oder eines wirtschaftswissenschaftlichen/psychologischen Studienganges. Je nach Hochschule wird eine festgelegte Anzahl von Leistungspunkten in den Fächern Psychologie oder Wirtschaftswissenschaft vorausgesetzt. Es kann darüber hinaus auch Berufserfahrung von mindestens einem Jahr von dir erwartet werden sowie Englischkenntnisse auf B2-Niveau.

2. Studieninhalte: Diese Themen erwarten dich

Du kannst dir bereits aus dem Namen des Studienganges herleiten, dass er aus der Verknüpfung zweier Disziplinen besteht: der Wirtschaft(-swissenschaft) und der Psychologie. Je nach Fernhochschule kann es Unterschiede hinsichtlich der Schwerpunkte geben. Manche Fernunis gewichten die Psychologie, manche hingegen die Wirtschaftswissenschaft mehr. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du bei der Suche nach der passenden Fernuni ein Auge auf den Schwerpunkt der Studienangebote wirfst.

Empfehlenswerte Studiengänge

 

Studieninhalte von Bachelor-Studiengängen

In deinem interdisziplinären Wirtschaftspsychologie-Bachelorstudium wirst du dich ausführlich mit Modulen der Psychologie als auch der Wirtschaftswissenschaft beschäftigen. Folgendes Zusammenspiel wird im Grundstudium auf dich zukommen:

Wirtschaftswissenschaftliche Inhalte Psychologische Inhalte
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Grundlagen der Psychologie
Rechnungswesen Persönlichkeitspsychologie
Personalmanagement Sozialpsychologie
Marketing Statistik
Wirtschaftsrecht Psychologische Diagnostik

Im Laufe deines Studiums kannst du außerdem Wahlmodule nutzen und somit deine Interessen mehr abdecken. Dazu können unter anderem folgende Module zur Auswahl stehen:

  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Marktforschung

Zu guter Letzt gibst du deine Bachelorarbeit ab und kannst dich bei Bestehen über deinen neuen Abschluss freuen.

Studieninhalte von Master-Studiengängen

Möchtest du deinen akademischen Lebenslauf erweitern und dein Wissen in einem Themengebiet perfektionieren? Dann könnte der Masterabschluss eine gute Lösung für dich sein. Der Master verspricht dir nicht nur bessere Arbeitschancen und ein höheres Gehalt, sondern auch die Möglichkeit zu promovieren.

Folgende Module könnten im Master Fernstudium auf dich zukommen:

  • Wirtschaftspsychologische Forschung
  • Führungspsychologie
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Coaching und Beratung
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
  • Markt- und Werbeforschung

Deinen Master in Wirtschaftspsychologie schließt du mit deiner erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit ab.


wirtschaftspsychologie mann hände


3. Ablauf & Dauer eines Wirtschaftspsychologie Fernstudiums

Ein Fernstudium bedeutet vor allem eins: Eigenstudium. Dabei kannst du ganz nach deinen Kapazitäten entscheiden, ob du dieses in Vollzeit oder Teilzeit antreten möchtest. Besonders für Berufstätige ist das Gehalt eine unverzichtbare Einkommensquelle – daher ist das Teilzeit-Fernstudium eine optimale Alternative, um sich neben dem Job akademisch weiterzubilden.

Hier hast du eine Übersicht darüber, wie lange dein Wirtschaftspsychologie Fernstudium in etwa dauern wird:

Studienart angestrebter Abschluss Regelstudienzeit/Dauer
Vollzeit-Studium Bachelor of Science 6 Semester
Teilzeit-Studium Bachelor of Science 12 Semester
Vollzeit-Studium Master of Science 4 Semester
Teilzeit-Studium Master of Science 8 Semester

Es lässt sich also sagen, dass das Teilzeit-Fernstudium circa doppelt so lange braucht wie ein Vollzeit-Fernstudium. Hierbei handelt es sich aber nur um eine Schätzung. Ob du jetzt länger oder kürzer für dein Fernstudium brauchst, ist von deinem Lern- und Arbeitspensum abhängig. Prinzipiell solltest du ein Fernstudium niemals unterschätzen – es erfordert eine gehörige Portion Durchhaltevermögen, Eigenmotivation und Fleiß

Die Besonderheit des Fernstudiums ist, dass du größtenteils von Zuhause aus studierst. Einzelne (obligatorische) Präsenzveranstaltungen sind übrigens auch ein Bestandteil des Fernstudiums. Informiere dich im Vorfeld darüber, an welchen Standorten die Präsenzveranstaltungen stattfinden, um unerwartet weite Reisen zu Seminaren zu vermeiden. 

4. Wirtschaftspsychologie Fernstudium: Mit diesen Kosten musst du rechnen

Die Kosten für dein Wirtschaftspsychologie Fernstudium hängen von zwei Faktoren ab:

  • angestrebter Abschluss (Bachelor oder Master) 
  • Art der Fernhochschule (staatlich oder privat)

Die Kosten für den Wirtschaftspsychologie-Bachelor liegen zwischen rund 10.500 Euro und 16.500 Euro. Der Master kostet circa 10.500 Euro bis 14.000 Euro

Hier siehst du Beispiele von Fernstudium-Anbietern:

Anbieter Abschluss Kosten
FOM Bachelor of Science ca. 12.390 Euro gesamt
PFH Göttingen Bachelor of Arts 700 Euro/Monat
Medical School Hamburg Master of Science 695 Euro/Monat
Internationale Hochschule Bad Honnef Master of Science ca. 11.232 Euro gesamt

Weil ein Fernstudium kostenträchtig ist, solltest du unbedingt Fernunis miteinander vergleichen und ihre Preis-Leistungs-Verhältnisse gut untersuchen. Besonders beachten solltest du Extrakosten, in Form von Immatrikulationsgebühren, Prüfungs- oder Präsenzveranstaltungskosten und Reisekosten, die während des Studiums auf dich zukommen könnten und nicht in den Studiengebühren enthalten sind. Schließlich möchtest du am Ende nicht mehr ausgeben, als du geplant hattest.

Vorteilhaft ist außerdem eine kostenlose Studienverlängerung. Gerade Fernstudien werden unterschätzt und erweisen sich als zeitintensiver als erwartet. Das Resultat: Die Regelstudienzeit kann nicht eingehalten werden. Dieser Fall ist jedoch nicht verwerflich und kommt häufiger vor, als du denkst. Deswegen bieten die meisten Fernunis eine kostenfreie Verlängerung an, die du in Anspruch nehmen können solltest. 

Du solltest dich aber keinesfalls von den hohen Preisen der Privatfernuniversitäten abschrecken lassen – du investierst im Endeffekt in deine Karriere und hast bessere Jobchancen. Ein weiterer Grund, der für ein Fernstudium spricht, ist, dass du Studienkosten von den Steuern absetzen kannst. Wenn du Kriterien erfüllst, wie zum Beispiel, dass das Studium beruflichen Zwecken dient, dann kannst du dir folgende Kosten zurückholen: Studiengebühren, Prüfungsgebühren, Fahrkosten zum Bildungsanbieter, und noch viel mehr. 

Mehr dazu erfährst du unter Fernstudium-Kosten.

5. Wird der Abschluss von einer Fernhochschule offiziell anerkannt?

Ob der Abschluss an einer Fernuniversität gleichwertig zu dem einer Präsenzuniversität ist, ist eine häufig gestellte Frage. Viele Fernstudieninteressenten /-innen plagt die Unsicherheit, dass sie mit ihrem Fernstudienabschluss weniger angesehen werden als Absolventen /-innen von Universitäten. 

Wir haben gute Nachrichten für dich: Die Antwort darauf, ob der Abschluss an einer Fernuni anerkannt wird, lautet klar und deutlich: Ja! Solange die Fernhochschule, die du dir aussuchst, seriös, staatlich geprüft und der Studiengang akkreditiert ist, werden dein Bachelor und Master offiziell anerkannt. Das heißt, du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass deine ganze Mühe umsonst war und Studierende von Präsenzhochschulen bevorzugt werden, weil sie einen besseren Abschluss haben. Die Abschlüsse sind nämlich äquivalent!


wirtschaftspsychologie vorstellungsgespräch


6. Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten

Der Wirtschaftspsychologie-Abschluss ermöglicht dir den Zugang zu diversen Arbeitsorten und schreibt dir kein spezielles Berufsbild vor. Grundsätzlich wirst du aber als Wirtschaftspsychologe /-in vor allem beratend tätig sein. Je nachdem, für welche Schwerpunkte du dich in deinem Studium entscheidest, könnten folgende Bereiche für dich infrage kommen:

  • Personalabteilung
  • Personalmanagement
  • Personalgewinnung und -entwicklung
  • Marketing- und Werbeagenturen
  • Unternehmensberatung
  • Marktforschung

Du solltest beachten, dass du mit deinem Wirtschaftspsychologie Fernstudium kein /-e psychologische /-r Psychotherapeut /-in werden kannst. Schließlich spezialisierst du dich auf wirtschaftliche Zusammenhänge. 

Dadurch, dass du mit deinem Abschluss vielfältige Jobmöglichkeiten hast, schwankt auch das Gehalt. Das durchschnittliche Bruttogehalt eines /-r Wirtschaftspsychologen /-in liegt bei 3.250 Euro brutto monatlich. Faktoren wie Unternehmensgröße, Standort, Berufserfahrung, Branche und Verantwortung spielen bezüglich des Gehalts eine ausschlaggebende Rolle.

Hier siehst du Beispiele für Gehälter von Wirtschaftspsychologen /-innen:

Berufserfahrung Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
unter 3 Jahren 3.016 Euro
3 - 6 Jahren 3.099 Euro
7 - 9 Jahre 3.207 Euro
über 9 Jahre 3.541 Euro

Stand 2020 (Quelle: gehalt.de)

Da die Wirtschaftspsychologie noch eine vergleichsweise junge Wissenschaft ist, wirst du mit BWLern und Psychologen /-innen um Jobplätze konkurrieren. 


Loading...

Loading...


7. Alternativen

Neben einem Fernstudium gibt es noch viele andere wirtschftliche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterbildung zum /-r Handelfachwirt /-in

Die Weiterbildung zum /-r Handelsfachwirt /-in ist ideal für dich, wenn du neben beziehungsweise nach deiner wirtschaftlichen Berufsausbildung einen anerkannten Abschluss auf Meisterniveau erreichen möchtest. 

Als Handelsfachwirt /-in kannst du im Personalmanagement, in Verkaufsverhandlungen und in der Martketing- und Werbungsabteilung tätig werden.

Ausbildung zum /-r Kaufmann /-frau für Marketingkommunikation

Der /die Kaufmann /-frau für Marketingkommunikation kümmert sich rund um Kommunikationskonzepte und möchte Menschen von bestimmten Marken oder Produkte überzeugen.

Als Kaufmann /-frau für Marketingkommunikation hast du außerdem die Möglichkeit dich weiterzubilden zum /-r Fachkaufmann /-frau für Marketing, zum /-r staatlich geprüften Betriebswirt /-in für Marketingkommunikation und zum /-r Fachwirt /-in für Werbung und Kommunikation.

8. Alternative Fernstudiengänge

Diese Fernstudiengänge könnten auch dein Interesse wecken:

Psychologie

Falls du dir noch unsicher darüber bist, ob Wirtschaftspsychologie das Richtige für dich ist, du dich aber brennend für menschliches Handeln interessierst, dann könnte das reine Psychologie-Fernstudium eine passende Alternative für dich sein. 

Die Psychologie hat ein breites Spektrum, was den Vorteil hat, dass du dich im Laufe des Studiums oder später im Master immer noch auf Spezialgebiete fokussieren kannst. So hast du zum Beispiel die Möglichkeit, im Master Wirtschaftspsychologie zu studieren, kannst aber auch deinen Weg in die klinische Psychologie einschlagen.

Personalmanagement

Zwar kannst du nach deinem Wirtschaftspsychologie Fernstudium als Personalmanager /-in tätig werden, nur legen die Studiengänge Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement unterschiedliche Schwerpunkte fest. 

Während du in Wirtschaftspsychologie logischerweise psychologische Ansätze anwendest, beschäftigt sich das Personalmanagement Fernstudium größtenteils mit der Betriebswirtschaftslehre und betrachtet die Dinge aus der BWL-Sicht.

Betriebswirtschaftslehre 

Wenn du dich generell schon sehr für die Wirtschaft interessierst und noch nicht genau weißt, wohin der Berufsweg gehen soll – du also deine Chancen offen halten möchtest – dann kannst du dies mit einem Fernstudium in der Betriebswirtschaftslehre tun.

Auch hier kannst du dich im Nachhinein spezialisieren. Ob du letztendlich in Richtung Wirtschaftspsychologie, Marketing/Vertrieb oder Marktforschung gehst, die Entscheidung liegt ganz in deinen Händen.

9. Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie lange dauert das Wirtschaftspsychologie Fernstudium?

Die Regelstudienzeit des Wirtschaftspsychologie Fernstudiums beträgt in Vollzeit im Bachelor sechs Semester und im Master vier Semester. In Teilzeit kann das Fernstudium doppelt so lange dauern. Abhängig von deinem individuellen Studientempo kann sich dann deine Studienzeit verkürzen beziehungsweise verlängern.

Wie ist das Wirtschaftspsychologie Fernstudium angesehen?

Der Bachelor-/Masterabschluss deines Wirtschaftspsychologie Fernstudiums ist gleichwertig zu dem einer Präsenzuniversität. Solange deine ausgewählte Fernuni staatlich anerkannt und der Wirtschaftspsychologie-Studiengang akkreditiert ist, musst du dir keine Sorgen darüber machen, dass dein Bachelor- oder Masterabschluss weniger angesehen ist. 

Ist ein /-e Wirtschaftspsychologe /-in ein /-e Psychologe /-in?

Vor Beginn deines Wirtschaftspsychologie Fernstudiums solltest du dir bewusst sein, dass du mit deinem Abschluss kein /-e Psychologe /-in werden kannst. In erster Linie beschäftigt du dich mit Beratung und wirtschaftlichem Interesse von Unternehmen und nicht – wie psychologische Psychotherapeuten /-innen – um persönliche Probleme und therapeutische Behandlungen von Personen. 

Du bist also in Personalabteilungen, Marketing- und Werbeagenturen oder in der Unternehmensberatung tätig.

Ist das Wirtschaftspsychologie Fernstudium das Richtige für mich?

Auf diese Frage gibt es pauschal leider keine Antwort. Ob Wirtschaftspsychologie, gar ein Fernstudium, die richtige Wahl für dich ist, hängt stark von deinen Interessen, Kapazitäten sowie deiner Persönlichkeit ab.

 

Du bist dir immer noch unsicher, ob das Wirtschaftspsychologie Fernstudium das Richtige für dich ist? Nutze hier unseren Selbsttest und finde heraus, ob und inwieweit du dafür geeignet bist.

 

 

10. Überblick:

  • Das Wirtschaftspsychologie Fernstudium ermöglicht dir einen akademischen Abschluss auch ohne Abitur.
  • Ob du in Voll- oder Teilzeit studierst, hängt von deiner Kapazität ab. Dementsprechend kann die Studienzeit sich verlängern.
  • Eigenmotivation, Disziplin und Fleiß sind essenzielle Bausteine, damit du das Fernstudium erfolgreich meisterst.
  • Achte darauf, dass deine ausgewählte Fernuniversität staatlich anerkannt und der Studiengang akkreditiert ist. Nur dann ist der Bachelor/Master-Abschluss äquivalent zu dem einer Präsenzhochschule.
  • Vergleiche Hochschulen bezüglich folgender Punkte miteinander: Schwerpunktsetzung, Voraussetzungen, Kosten und Service. 
  • Mit deinem Abschluss wirst du kein/ -r (klinische /-r) Psychologe /-in. Stattdessen wirst du eher beratend bei der Umsetzung wirtschaftlicher Ziele tätig sein.

Artikel-Bewertung:

2.86 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen.

Deine Meinung:

×

Kostenloses Infomaterial