Informatik auf Englisch studieren kannst du an vielen Orten.
Alle Informationen um Informatik auf Englisch studieren zu können, findest du hier. Foto: gettyimages/RossHelen
Autor

22. Aug 2019

UNICHECK

Informatik Studium auf Englisch: Was du wissen musst

Informatiker müssen vor allem in großen Konzernen mit Kollegen weltweit zusammenarbeiten und ein Team bilden. Deswegen ist es wichtig, die Sprachkenntnisse auch fachspezifisch im Studium zu stärken. Dies funktioniert mit englischsprachigen Studiengängen ideal.

  1. Studiengänge
  2. Voraussetzungen
  3. Zusammenfassung

1. Englische Informatik-Studiengänge

Englischsprachige Informatik Studiengänge bietet beispielsweise die Jacobs University an:

  • Computer Science
  • Intelligent Mobile Systems

An der Hochschule Rhein-Waal kannst du Communication and Information Engineering belegen. Dieses Informatik Studium beschäftigt sich jedoch auch mit allgemeinem Wissen im Bereich Elektrotechnik und Signalverarbeitung.

Interessierst du dich eher für die Spielbranche, ist der englischsprachige Studiengang Digital Games an der TH Köln zu empfehlen. Bei diesem lernst du nicht nur Spiele-Programmierung kennen, sondern absolvierst auch Kurse in Game-Design und Game-Art.

1.1 Wirtschaftsinformatik auf Englisch

Der Schnittpunkt von Informatik und Wirtschaft ist besonders interessant. Kombiniert mit einem Abschluss auf Englisch sind deine Berufsaussichten später mehr als rosig.

Angebote für ein Wirtschaftsinformatik Studium auf Englisch haben zum Beispiel die SRH Hochschule Berlin mit dem Studiengang Business Information Systems und die Frankfurt School of Finance & Management mit Digital Business.

Einen weiteren interdisziplinären Studiengang bietet die Fachhochschule Südwestfalen an:

Diese englischsprachigen Wirtschaftsinformatik Studiengänge sind perfekt für diejenigen geeignet, die später im Schnittbereich von Wirtschaft und IT arbeiten wollen.

2. Voraussetzungen

Ein Informatik Studium auf Englisch setzt Englischkenntnisse voraus. Oft musst du diese durch ein TOEFL- oder IELTS-Zertifikat nachweisen können, um an der Hochschule angenommen zu werden. Dies ist nicht nur relevant, da dein Studium auf Englisch ablaufen wird, sondern auch, weil Fachliteratur zu großen Teilen auf Englisch verfasst ist.

Du solltest dir außerdem im Klaren darüber sein, dass dich neben Englisch auch ein sehr hoher Mathematik-Anteil erwartet. Schließlich entstand das Informatik-Studium aus der Elektrotechnik und der Mathematik. Wenn du also in der Schule bereits große Probleme mit Mathe hattest, ist ein Informatik-Studium für dich nicht zu empfehlen. Wenn du jedoch ein gewisses mathematisches Grundverständnis mitbringst, steht dem Studium nichts im Weg. Je nach Hochschule werden auch Vorkurse oder Tutorien in dem Bereich angeboten.

Gegebenenfalls kannst du dir vor Beginn des Studiums schon erste Programmierkenntnisse aneignen.

Weitere Fähigkeiten, die dich während deines Studiums weiterbringen, sind:

  • Logisches Denken
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Geduld
  • Schnelle Auffassungsgabe

3. Die wichtigsten Infos zum Informatik Studium auf Englisch

  • Gute Englischkenntnisse und ein mathematisches Grundverständnis sind unerlässlich
  • Es gibt viele Möglichkeiten, dich zu spezialisieren
  • Willst du in der Wirtschaft arbeiten, empfiehlt sich ein Wirtschaftsinformatik Studium auf Englisch

Du fragst dich, ob vielleicht ein anderes Studium auf Englisch für dich infrage kommt?

Hier erfährst du alles über andere englischsprachige Studiengänge:

Artikel-Bewertung:

4.4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen.

Deine Meinung: