Ein Angebot der CODE University of Applied Sciences. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

CODE University of Applied Sciences - Hochschulportrait

Die CODE University hat es sich zum Ziel gesetzt, die digitalen Pioniere von morgen auszubilden. Angeboten werden drei Bachelor-Studiengänge: Software Engineering, Interaction und Product Management. Dabei spielt die Projektarbeit eine übergeordnete Rolle, in der es darum gilt, dass alle drei Studiengänge gemeinsam in ihren Rollen – so wie später in der Praxis auch – digitale Projekte und Produkte verwirklichen.
  • CODE University of Applied Sciences - 1/10
  • CODE University of Applied Sciences - 2/10
  • CODE University of Applied Sciences - 3/10
  • CODE University of Applied Sciences - 4/10
  • CODE University of Applied Sciences - 5/10
  • CODE University of Applied Sciences - 6/10
  • CODE University of Applied Sciences - 7/10
  • CODE University of Applied Sciences - 8/10
  • CODE University of Applied Sciences - 9/10
  • CODE University of Applied Sciences - 10/10

Das Besondere an der Hochschule ist das didaktische Konzept. Die Gründer, die selbst alle aus der Digitalwirtschaft kommen, sind der festen Überzeugung, dass Visionen nicht durch blankes Auswendiglernen immer gleicher Inhalte entsteht. Darum gibt es an der CODE auch keine Noten und es wird nicht auf Prüfungen vorbereitet, sondern auf Ideen und deren Umsetzung.

Der Bewerbungsprozess ist genauso einzigartig wie die CODE selbst. Die Hochschule hat den Prozess so gestaltet, dass alle die Chance haben, ihre ganz eigenen Qualitäten zu demonstrieren – auch ohne Vorkenntnisse.


Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Email: hello@code.berlin
Phone: +49 (30) 120 859 61
(English and German)

Fakultäten/Fachbereiche