Altes Universitätsgebäude in Berlin
Foto: Thinkstock/CCat82
Autor

28. Nov 2016

UNICHECK

Fotowettbewerb: "Deutschlands schönste Hochschule"

Das ist das Siegerfoto!

Platz 1 Fachhochschule Kiel - Foto von Nico Kuhn

Platz 1 - Nico Kuhn - FH Kiel

Nico zeigt die FH Kiel als "Planet Campus" im All und fasst damit alles zusammen, was das Gelände so einzigartig macht. Am auffälgisten: der Bunker D mit seinem roten Kunstwerk auf dem Dach. Weiter links folgt ein weiterer Bunker, das Computermuseum Kiel. Auf sechs Uhr befindet sich das Präsidium, das Hochhaus rechts daneben hat eine Sternwarte auf dem Dach. Die Steinkugeln sind nur ein Beispiel für die zahlreichen Kunstwerke überall auf dem Gelände. 

Urteil unseres Jurors: "Die unkonventionelle Darstellung als Kugel-Panorama lädt zur näheren Betrachtung ein und es erschließen sich dabei viele interessante Details. Die nächtliche Szenerie mit den vielen kleinen Lichtquellen unterstützt die vermeintliche Sicht aus dem Orbit auf einen Planeten. Formal ist das quadratische Format für das Foto gut gewählt und solch ein Foto darf auch mal als großer Print an der Wand hängen."

Platz 2: Zeppelin Universität - Foto von Florian Gehm

Platz 2 - Zeppelin Universität - Florian Gehm

Der schönste Ort zum Studieren liegt für Florian eindeuting am Bodenseeufer. An der zeppelin Universität wird nicht nur interdisziplinär geforscht, diskutiert und gedacht - sondern auch schmackhafter Wein angebaut, dessen Erlöse kontinuierlich Stipendien ermöglichen.

Platz 3: Heinrich-Heine-Universität - Foto von Juliane Tkotz

Platz 3 - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - Juliane Tkotz

Juliane ist extra früh aufgestanden, um die Uni ganz kitschig im herbstlichen Sonnenaufgang abzulichten. Wetterbedingt ist das für Sie schönste Gebäude das Oeconomicum (oder auch der "Palast der Wirtschaftswissenschaften"), nun jedoch in matschige Dämmerung gehüllt.

Platz 4: Universität Hamburg - Foto von Lira Omuralieva

Platz 4 - Universität Hamburg - Lira Omuralieva

Das Bild zeigt das Hauptgebäude der Uni Hamburg und deren freundliche, ruhige Stille. Die Fotografin mag die außergewöhnliche Mischung aus altertümlichen und modernen Gebäuden besonders.

Platz 5: Freie Universität Berlin - Foto von Georgia Charalambous

Platz 5 - Freie Universität Berlin - Georgia Charalambous

Georgia war am Tag der Aufnahme im Kolloquium-Stress - bis sie aus dem Fenster des Chemie-Gebäudes in der Fabeckerstraße geschauft und diese Aufnahme gemacht hat. Bäume, Wiesen ... - "Grün" sei typisch für den Campus Dahlem, circa 30 Minuten vom Zentrum entfernt.

Der Wettbewerb

Vom 12.09.2016 bis zum 01.11.2016 hatten Teilnehmer die Möglichkeit auf UNICHECK bis zu zehn Fotos einzureichen und damit ihrer Hochschule zum Titel „Deutschlands schönste Hochschule“ zu verhelfen. 

Hinsichtlich des Motivs waren den Teilnehmern (fast) keine Grenzen gesetzt, solange die Hochschule die Hauptrolle auf dem Foto spielt. Wichtig ist nur, dass es sich bei dem Bild um eine Außenaufnahme handeln sollte. Alle weiteren Details lagen bei den Fotografen. Ob bei Tag, bei Nacht, als Panorama oder im Detail, Valencia oder #nofilter, Spiegelreflex oder Handykamera – die Komposition deines Bildes und die Wahl des Werkzeugs war ganz den Teilnehmern überlassen. 

Dabei liegt die Schönheit natürlich immer auch im Auge des Betrachters: Deshalb hat unser Juror, Fotograf und Juror Diplom Designer Michael Godehardt, aus allen Einsendungen die 15 schönsten Fotos ausgewählt, die danach auf UNICHECK zur Abstimmung bereit standen. Bis zum 10.11.2016 kann dann über das beste Foto und damit "Deutschlands schönste Hochschule" abgestimmt werden.

Unser JurorDiplom Designer und Juror Michael Godehardt

Michael Godehardt hat Kommunikationsdesign mit der Studienrichtung "Foto-Design" an der FH Dortmund studiert und sein Diplom im Jahr 2003 gemacht. Heute ist er als selbstständiger Fotograf tätig. Seine Tätigkeitsfelder liegen schwerpunktmäßig in der Architektur-, Industrie- und Portraitfotografie für Unternehmenskommunikation und Magazine - unter anderem für UNICUM. Mehr von Michael Godehardt findet ihr auf seiner Homepage www.michaelgodehardt.de.

Artikel-Bewertung:

3.31 von 5 Sternen bei 248 Bewertungen.

Deine Meinung: