Blick über die Nordstadt von Siegen
Foto: Bob Ionescu
Autorenbild

03. Dez 2015

UNIcheck

Studieren in Siegen

Rubens, Universität und Mittelstand

Die Stadt Siegen liegt in Nordrhein-Westfalen und nennt sich seit dem Jahr 2012 auch Universitätsstadt. Siegen ist die Geburtsstadt von Rubens und war sehr lange vom Hüttenwesen und vom Bergbau geprägt. Noch heute spielen der Maschinenbau bzw. die Stahlverarbeitung eine wesentliche Rolle.

Der Stadtkern ist in die Ober- und Unterstadt gegliedert und vor allem als Handelsmetropole bekannt. Außerdem ist Siegen ein wichtiger industriell-realwirtschaftlicher Standort in Nordrhein-Westfalen. Mittlerweile nimmt die Stadt auf Grund sehr vieler mittelständischer Unternehmen, die stark exportorientiert sind, eine landesweite Spitzenstellung ein.

Hochschullandschaft in Siegen

Die Universität Siegen ist für die Stadt von großer Bedeutung. Hier sind etwa 2000 Menschen beschäftigt, wodurch die Hochschule auch der größte Arbeitsgeber der Stadt ist. Insgesamt sind rund 16.000 Studierende an der Universität eingeschrieben, wobei hier das Modell einer so genannten "Offenen Universität" betrieben wird, bei dem eine sehr praxisbezogene Forschungs- und Lehrarbeit im Mittelpunkt steht. Wirtschaft, Universität und Stadt sind sehr gut miteinander vernetzt und so wird auch der Nachwuchs durch verschiedenste Institutionen gefördert. Die Universität Siegen gliedert sich in insgesamt vier Fakultäten:

  • Philosophische Fakultät
  • Bildung, Architektur, Künste
  • Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht
  • Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Darüber hinaus verfügt die Hochschule auch über ein breites Spektrum an Forschungsaktivitäten, wobei die Schwerpunkte hier auf Medienwissenschaften, Management, Mikro- und Nanochemie sowie Multidimensionaler Sensorik liegen. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen werden auch berufsqualifizierende Ausbildungen im Bereich Gender Studies sowie der weiterbildende Masterstudiengang "Executive Master of Business Administration" angeboten. Außerdem pflegt die Universität Siegen weltweite Kooperationen mit insgesamt 119 Hochschulen bzw. Institutionen und hat auch 150 Abkommen mit Universitäten im Rahmen des Erasmus-Programms.

Studentenleben in Siegen

Innerhalb der Stadt finden die Studierenden zahlreiche Wohnanlagen, die vom Studierendenwerk Siegen verwaltet werden. Hier lebt man im Einzel-Appartement oder in Wohngemeinschaften, wobei die Mietpreise, die von der Größe abhängig sind, sämtliche Nebenkosten enthalten. Darüber hinaus sind die Zimmer voll möbliert, sodass keine Neuanschaffungen notwendig sind. Die Anlagen findet man in Universitätsnähe und sie sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Einige davon befinden sich sogar unmittelbar am Campus.

Auf der Suche nach einer Wohnung in einem guten und günstigen Stadtviertel bietet sich laut einer Befragung von Verbraucherwelt die Oberstadt von Siegen als Preis-Leistungs-Sieger an. Hier findest du bei moderaten Mietpreisen eine sehr gute Verkehrsanbindung vor. Mit durchschnittlichen Mietpreisen um die 8,85 Euro gehört Siegen in Nordrhein-Westfalen noch zu den erschwinglicheren Hochschulstädten. Die Oberstadt überzeugt außerdem mit einem ausgeprägten Freizeit- und Nachtleben: Hier finden sich viele Bars und Kneipen, die zu einem Besuch einladen. Zwar musst du in der Oberstadt selbst auf ein Kino und Theater verzichten, dafür kannst du allerdings in die Unterstadt oder die Innenstadt ausweichen.

Die Innenstadt von Siegen sich im Test auch insgesamt als Testsieger durchsetzen. Hier treffen optimale Einkaufsmöglichkeiten auf ein reges Nachtleben und machen so das Stadtviertel besonders attraktiv für einen Abstecher nach einem stressigen Tag an der Uni.

Im Semesterbeitrag sind außerdem ein Semesterticket bzw. ein NRW-Ticket enthalten, mit dem die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden können.

Siegen verfügt auch über ein sehr großes kulturelles Angebot, darunter zahlreiche Museen wie beispielsweise das Siegerlandmuseum oder den "Reinhold Forster Erbstollen". Darüber hinaus kommen aber auch Theater- und Musikinteressierte hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ein wichtiger Veranstaltungsort ist hier das Kulturhaus Lyz, in dem pro Spielzeit rund 200 Events stattfinden. Im Sommer treffen sich die Studierenden gerne im Schlosspark, wo man grillen oder picknicken kann, oder am Haardter Berg. Darüber hinaus gibt es auch unterschiedlichste Pubs, Bars und Diskotheken, in denen das Studentenleben ausgiebig genossen werden kann.

Aber auch Sportbegeisterte finden das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten: So kann man sich in den Mountainbike- und Wandergebieten ausleben, in der kalten Jahreszeit locken die Langlaufloipen, während man im Sommer am See entspannt. Da die wirtschaftliche Lage in der Region Siegen sehr gut ist, haben die Absolventen und Absolventinnen durchaus Chancen, in der Stadt oder in der näheren Umgebung einen Job zu finden.

Nebenjobs, Praktika und Einstiegspositionen in Siegen findest du im UNICUM Karrierezentrum.

Wie teuer ist das Leben in Siegen? Alle Infos im UNICUM Lebenskostenrechner.

Artikel-Bewertung:

3.08 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: