Master of Mergers & Acquisitions (LL.M.) - Frankfurt School of Finance & Management

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Master of Laws (LL.M)
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Akkreditierung: 
AACSB, EQUIS, AMBA
Standort: 
Frankfurt am Main
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Berufsbegleitend
Teilzeitstudium
Studienstart: 
November

Beschreibung

Der Studiengang Master of Mergers & Acquisitions (LL.M.) ist in 6 Module eingeteilt, in denen Sie alle relevanten M&A-Methoden erarbeiten. Kurssprache ist Deutsch, einzelne Kurse können in englischer Sprache stattfinden. Zur Vorbereitung werden fakultativ Kurse zu den Themen Principles of Finance und Accounting angeboten. Die Konzeption des Masters of Mergers & Acquistions (LL.M.) an der Frankfurt School erfüllt die besonderen Erfordernisse eines berufsbegleitenden Studiengangs. Das Studienkonzept kombiniert Selbstlernphasen und Präsenzveranstaltungen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • erster Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
  • mindestens einjährige Berufserfahrung mit Beziehung zu Mergers & Acquisitions
  • erfolgreicher Durchlauf des Aufnahmeverfahrens der Frankfurt School of Finance & Management

Fristen und Termine

Frühbucherrabatt: bis 31. Mai (i.d.H.v. 3.500 EUR)

Bewerbungsfrist: 15. September 

Programmstart: November