Film studieren
Ruhe, Klappe und Action – Film studieren leicht gemacht | Foto: Thinkstock/Maxim Blinkov

16.08.2016

Zeitung in Druckerpresse

Hochschulranking Medien und Kommunikation

Die besten Hochschulen im Fachbereich...

Medien und Kommunikation sind eng miteinander verbunden. Mit einem Studiengang in diesem Fachbereich analysierst du unter anderem die Zusammenhänge. Die besten Hochschule ... mehr »

Autorenbild

06. Jan 2016

UNIcheck

Film studieren

Studiengänge rund um Film und Fernsehen im Check

Studiengang Film und Fernsehen

Dieser Studiengang ist sehr breit gefächert und hat einen großen praktischen Anteil. Zuerst musst du dich aber mit den wissenschaftlichen und technischen Grundlagen auseinandersetzen. Dazu gehören zum Beispiel Filmgeschichte, Filmanalyse, Audio- und Videotechnik. Anschließend wählst du einen Studienschwerpunkt und sammelst praktische Erfahrungen. Die Schwerpunkte variieren von Hochschule zu Hochschule. Möglich sind unter anderem Regie, Drehbuch, Kamera und Audio. Während des Studiums kannst du schon eigene Filme, Serien, Dokus oder Musikvideos schreiben, planen, drehen, schneiden, und produzieren.


Studiengang Filmwissenschaft

Filmwissenschaft ist die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis im Bereich Film. Filmgeschichte, Filmästhetik, Filmanalyse und Filmtheorie sind Hauptbestandteile des Studiums. Du analysierst und interpretierst die verschiedenen Facetten des Mediums Film, lernst die einzelnen Epochen und Genres kennen, beschäftigst dich mit der Entstehung des Films, bedeutenden Regisseuren und den kulturellen Unterschieden. Außerdem gibt’s Vorlesungen zu den Themen Medienkultur, Neue Medien und Kulturanalyse.

  • Dauer und Abschluss: Bachelor of Arts nach sechs Semestern.
  • Nach dem Studium: Als Filmwissenschaft-Absolvent bist du für Tätigkeiten im audiovisuellen Medienumfeld qualifiziert. Jobs findest du zum Beispiel in Redaktionen, in der Werbebranche, bei Film-, Fernseh- und Rundfunkanstalten, Verlagen, Kultureinrichtungen, Museen, Archiven, Bibliotheken oder in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Mögliche Studienorte: FU BerlinUni Mainz

Studiengang Kamera

In diesem Studiengang wirst du zum Kamerafachmann ausgebildet. Du lernst, dass hinter der Kamera stehen nicht nur heißt, Kamera an und filmen. Du musst dich auch darum kümmern, dass einzelne Situationen gut in Szene gesetzt werden und dafür eng mit der Regie zusammenarbeiten. Außerdem lernst du, wie du durch gezielte Einstellungen bestimmte Emotionen beim Zuschauer hervorrufen kannst. Veranstaltungen gibt’s in den Bereichen Film- und Fernsehtechnik, Dramaturgie, Kameraführung, Medienethik, Gestaltung und Ästhetik.


Studiengang Filmproduktion

Du willst Filme nicht nur im Kino oder im Fernsehen sehen, sondern eigene produzieren? Zusammen mit Drehbuchautoren und Regisseuren spannende Projekte realisieren? Dann ist der Studiengang Produktion genau das Richtige für dich. Kreativität, Organisationstalent und wirtschaftliches Denken sind wichtige Fähigkeiten für angehende Produzenten. Du bist Vermittler zwischen der künstlerischen und der wirtschaftlichen Seite einer Filmproduktion, entwickelst, realisierst und vermarktest die Projekte und trägst die volle Verantwortung. Auf dem Stundenplan stehen zum Beispiel Dramaturgie, Produktionsmethoden, Kamera, Bildgestaltung, Medienrecht, BWL, Marketing, Drehplanerstellung, Kalkulation und Finanzierung. Schon während der Studienzeit produzierst du eigene Filme oder Serien.

  • Dauer und Abschluss: Diplom nach vier Jahren.
  • Nach dem Studium: Ziel des Studiums ist es, dass du eine eigene Persönlichkeit entwickelst, rausfindest, welche Art von Filmen du machen willst und welche Geschichten du erzählen willst. Dann kannst du dir in der Branche einen Namen machen und auch in die Selbstständigkeit gehen. Jobs gibt’s aber auch bei Produktionsfirmen, Fernsehanstalten und in Redaktionen.
  • Mögliche Studienorte: Filmakademie Baden-WürttembergHochschule für Fernsehen und Film München

Studiengang Regie

Du bist erzählerisch und gestalterisch begabt? Bist du kreativ und hast großes Interesse an Film und Fernsehen? Dann könnte ein Regie-Studium zu dir passen. Das ganze Studium ist durch Übungen und eigene Filmprojekte sehr praxisorientiert. Du lernst die verschiedenen Filmgenres genauer kennen, erhältst einen Einblick in die Filmtheorie und wirst in Dramaturgie, Schauspielführung, Medienrecht und -geschichte, Kreativitätstechniken, Stoffentwicklung, Spielfilmregie, Dokumentarfilmregie, Medienästhetik und Produktionskunde unterrichtet.

  • Dauer und Abschluss: Bachelor of Fine Arts nach sechs Semestern in Potsdam, Diplom nach vier Jahren an der Ruhrakademie
  • Nach dem Studium: Als Regisseur bist du für die filmische Umsetzung des Drehbuchs verantwortlich und findest bei Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften einen Job
  • Mögliche StudienorteHochschule für Fernsehen und Film Potsdam, Ruhrakademie

Studiengang Film und Sound

Dieser Studiengang bildet dich zum Spezialisten im Bereich Bild und Ton aus. Du kannst zwischen den beiden Schwerpunkten Film und Sound-Design wählen. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Gestaltungsgrundlagen, Filmproduktion, Schauspielführung, Storytelling, filmische Übungen, TV-Sound-Editing, Film-, Video- und Tontechnik. Am Ende des Studiums bist du in der Lage, dich auf die unterschiedlichsten Formate einzustellen, kannst audio-visuelle Projekte konzipieren, sie technisch gestalten und umsetzen.

  • Dauer und Abschluss: Bachelor of Arts nach sieben Semester.
  • Nach dem Studium: Als kreative Mitarbeiter arbeitest du zum Beispiel beim Fernsehen oder bei Filmproduktionsfirmen. Auch bei Online-Medien kannst du einen Job finden.
  • Mögliche StudienorteFH Dortmund

Informationsmaterial zu Studiengängen aus dem Bereich Film und Fernsehen

Für dich soll es nach dem Abitur oder dem abgeschlossenen Bachelor ein Studiengang mit dem Schwerpunkt Film und Fernsehen sein? Wenn du dich näher informieren möchtest, kannst du bei den folgenden Hochschulen ganz einfach über UNICHECK Informationsmaterial anfordern. Klicke dazu im Studiengangprofil auf den Button "Informationsmaterial anfordern", fülle das Formular aus und die Hochschule meldet sich zeitnah mit den entsprechenden Informationen bei dir.

Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences


UNICHECK-Tipp

Du bist auf der Suche nach einem ersten Vollzeit-Job? Oder willst du neben dem Studium einen Nebenjob anfangen?

Im UNICUM Karrierezentrum bieten dir attraktive Arbeitgeber deutschlandweit und aus dem In- und Ausland zahlreiche spannende Job-Angebote an – hier wirst du als angehender Film- und Medienschaffender garantiert fündig. Nicht zuletzt, weil du deine Suche zum Beispiel nach Berufsfeldern oder Unternehmen filtern kannst.

Artikel-Bewertung:

3.32 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: