Nachhaltige Studiengänge
Mit diesen Studiengängen die Welt verbessern | Foto: Thinkstock/SergeyNivens
Autor

29. Jul 2019

Christina Scholten

Nachhaltige Studiengänge

Die aktuelle Übersicht für 2019!

Nachhaltigkeit wird in unserer Gesellschaft ein immer wichtigeres Thema. Sei es in Bezug auf die Energiegewinnung, weniger Plastikverbrauch oder einfach, wenn es darum geht, Menschen nachhaltig zu helfen. So bieten mittlerweile auch die Hochschulen verschiedene nachhaltige Studiengänge an. Ein Studium der Nachhaltigkeit kann dabei genauso divers sein, wie die Nachhaltigkeit selbst. Wir stellen dir die 16 ökologischen und nachhaltigen Studiengänge vor, die am beliebtesten sind.

Bereicht Energie und Wasser

  1. Erneuerbare Energien
  2. Elektrotechnik
  3. Wasserwirtschaft

Bereich Wirtschaft und Verwaltung

  1. Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften
  2. Business Administration
  3. Internationale Wirtschaft und Entwicklung
  4. Energiewirtschaft
  5. Nachhaltiges Wirtschaften/Nachhaltige Entwicklung
  6. Verwaltungswissenschaften

Bereich Agrarwirtschaft

  1. Agrarökologie
  2. Agrarbiologie

Bereich Nachhaltigkeit und Umwelt

  1. Life Science Engineering
  2. Umweltingenieurwesen
  3. Ökologie

Bereich Soziales

  1. Interkulturelle Kommunikation
  2. Soziale Arbeit

Zusammenfassung

Nachhaltige Studiengänge im Bereich "Energie und Wasser"

Nicht nur in Deutschland ist die Nachfrage nach neuen, und möglichst regenerativen, Energie-Techniken groß. Auch im Ausland, besonders in Entwicklungsländern, wird händeringend Ideen gesucht, um Menschen mit Strom und Wasser zu versorgen.

1. Erneuerbare Energien

Nachdem festgestellt wurde, dass fossile Energieträger und Atomkraft sowohl schlecht für die Umwelt als auch die Menschheit sind, wird nach sogenannten erneuerbaren Energien gesucht. Diese sind nachhaltiger und sauberer. Beispiele für erneuerbare Energien sind Wasserkraft und Windkraft – mit Sicherheit kennst du die großen Windräder, die in Deutschland bereits flächenweise aufgestellt sind. Beim Studium Erneuerbare Energien lernst du alles rund um die Entwicklungen von Wasserkraft, Windkraft und Co.

Studieren kannst du beispielsweise hier:

  • Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
  • Hochschule Trier
  • Universität Stuttgart

Die Technische Hochschule Ingolstadt bietet mit dem Studiengang Energiesysteme und Erneuerbare Energien noch eine zusätzliche Spezialisierung an. Ebenso die RWTH Aachen, an der du den Masterstudiengang Nachhaltige Energieversorgung belegen kannst. Du kannst auch in unserer Studiengangsuche nach ähnlichen Studiengängen suchen.

2. Elektrotechnik

Elektrotechnik beschäftigt sich mit allem, was mit der Instandhaltung und Entwicklung von Elektrizität zu tun hat. Da es sich um einen Studiengang aus dem Ingenieurswesen handelt, der nicht nur sehr durch Mathe sondern auch stark durch Informatik geprägt ist, solltest dir darüber im Klaren sein, dass dich ein sehr anspruchsvolles Studium erwartet.

Studieren kannst du Elektrotechnik beispielsweise hier:

  • Fachhochschule Münster (dual)
  • Fachhochschule Aachen
  • Hochschule Rhein-Waal (international)

Empfehlenswerte Studiengänge

Elektro- und Informationstechnik B.E.

3. Wasserwirtschaft

Hier geht es vor allem um die Nutzbarmachung von Wasser, für die Landwirtschaft oder zur Energieerzeugung. Auch Entsorgung von Abwasser gehört dazu. Fächer, die dich im nachhaltigen Studiengang Wasserwirtschaft erwarten, sind u.a. Stahlwasserbau, Hydromechanik und Energiewirtschaft. Beachten musst du beim Wasserwirtschaft Studium, dass es in Deutschland fast ausschließlich als Master angeboten wird.

Klassische Angebote haben zum Beispiel:

  • Die Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Die Technische Universität Dresden

An der Ostfalia Hochschule kannst du den Studiengang Wasserwirtschaft im globalen Wandel belegen und die HTWK Leipzig bietet den Studiengang Change Management in der Wasserwirtschaft an. Weitere interessante Studiengänge findest du in der Studiengangsuche.

Der ökologische Fußabdruck einer Firma ist wichtig.

Nachhaltige Studiengänge im Bereich "Wirtschaft und Verwaltung"

Kein Land kommt ohne Verwaltungs- und Wirtschaftsstrukturen aus. Doch gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern sind diese häufig noch im Aufbau, deshalb braucht es dort Experten auf dem Themengebiet. Hierzulande gewinnt die nachhaltige Wirtschaft und zusammenhängende Bereiche an immer größerer Bedeutung.

1. Wirtschaftswissenschaften oder Sozialwissenschaften

Wirtschaftswissenschaften oder Sozialwissenschaften können erste Grundlagen vermitteln und bieten Möglichkeiten zur Spezialisierung auf einen Fachbereich wie Internationale Beziehungen oder Corporate Social Responsibilty. Spätestens im Master kannst du dich mit diesem Grundstudium auf einen nachhaltigen Studiengang spezialisieren.

Studiengänge in der Wirtschaftswissenschaft werden unter anderem von folgenden Hochschulen angeboten:

  • Staatswissenschaften & Wirtschaftswissenschaften an der Universität Erfurt
  • Wirtschaftswissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal
  • Wirtschaftswissenschaft an der Universität Osnabrück

Du findest sie auch in unserer Suche.

Empfehlenswerte Studiengänge

Honors-Elitestudiengang Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre (B.A., duales Fernstudium)

Betriebswirtschaftslehre (B.A., Fernstudium)

General Management (Betriebswirtschaftslehre, B.Sc.)

Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Für die Sozialwissenschaften kommen beispielsweise folgende Studiengänge aus unserer Studiengangsuche in Frage:

  • Integrierte Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig
  • Sozialwissenschaften an der Universität Marburg
  • Sozialwissenschaft: Medien, Politik, Gesellschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Staatswissenschaften & Sozialwissenschaften an der Universität Erfurt
 

Empfehlenswerte Studiengänge

 

Bachelor Management sozialer Dienstleistungen (Onlinestudium)

 

2. Master in Management oder Master of Business Administration (MBA)

Dieser Abschluss wird häufig in der Entwicklungszusammenarbeit vorausgesetzt. Hier lernt ihr alles Wichtige rund um Managementprozesse – auch im Ausland.

Einen MBA bieten beispielsweise folgende Hochschulen an:

  • Technische Hochschule Wildau
  • Hamburg School of Business Administration
  • Hochschule Ostfalia
  • Hochschule Pforzheim

Empfehlenswerte Studiengänge

Business Administration (MBA, Fernstudium)

MBA General Management

MBA Business Consulting (Fernstudium)

MBA Gesundheitsmanagement (Onlinestudium)

Engineering Management (MBA)

3. Internationale Wirtschaft und Entwicklung

Für alle Fragen rund um internationale Beziehungen und Entwicklungsarbeit kannst du internationale Wirtschaft und/oder Entwicklung studieren. Auf deinem Stundenplan stehen Fächer wie Mikroökonomik, Statistik, Soziologie oder Ethnologie. Damit wirst du darauf vorbereitet, in unterschiedlichen Bereichen weltweit zu arbeiten und zu helfen.

Mögliche Studiengänge sind:

  • Internationale Wirtschaft und Entwicklung an der Universität Bayreuth
  • Internationale Betriebswirtschaft und Management an der Hochschule Osnabrück
  • Internationale Wirtschaft (Emerging Markets) an der Hochschule Ruhr West

Empfehlenswerte Studiengänge

Honors-Elitestudiengang (internationale) Volkswirtschaftslehre (Ausrichtung auf Mittel-und Osteuropa)

4. Energiewirtschaft

Im Studium der Energiewirtschaft erhältst du Kenntnisse aus Wirtschaft, Recht und der Beschaffung, Erzeugung, Verteilung und dem Handel von Energie. Das ermöglicht dir, später in großen Konzernen, die für die Energiegewinnung verantwortlich sind, mitzuwirken und auch in der Energiewende eine Rolle zu spielen.

Das Angebot an Studiengängen ist groß, studieren kannst du beispielsweise:

  • Internationale Energiewirtschaft an der Technischen Hochschule Ulm
  • Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik an der Technischen Hochschule Bingen
  • Energiewirtschaft an der Hochschule Biberach
  • Nachhaltige Energiewirtschaft und -technik (M.Sc.) an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

In unserer Studiengangsuche gibt es ein großes Angebot an Studiengängen in der Energiewirtschaft.

Empfehlenswerte Studiengänge

Energiewirtschaft und -management (B.Sc.)

5. Nachhaltiges Wirtschaften/Nachhaltige Entwicklung

Im Studium steht eine kritische Auseinandersetzung mit der Wirtschaft gepaart mit Nachhaltigkeitsthemen im Vordergrund. Du beschäftigst dich also damit, wie die Wirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung der Welt beitragen kann. Ein Beispiel dafür ist unter anderem das Reduzieren von Plastik als Verpackungs- und Herstellungsmaterial. Stattdessen werden abbaubare Alternativen wie Bambus benutzt.

Studiengänge in dieser Fachrichtung sind:

  • Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule Bochum
  • Nachhaltiges Wirtschaften an der Alanus Hochschule
  • Nachhaltiges Bauen und Bewirtschaften (Master) an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Nachhaltiges Wirtschaften (Master) an der Universität Kassel
  • Nachhaltige Rohstoff- und Energieversorgung an der RWTH Aachen

Über die UNICHECK Studiengangsuche findest du weitere Studiengänge im Bereich nachhaltiges Wirtschaften.

6. Verwaltungswissenschaften

In diesem Studiengang lernst du, mit administrativen Aufgaben im öffentlichen Dienst oder der Privatwirtschaft umzugehen. Es erwarten dich im Studium unter anderem Fächer wie:

  • Personalführung
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaft
  • Soziologie
  • Politik

Beachte, dass ein Studium der Verwaltungswissenschaften hauptsächlich als Spezialisierung im Master zur Verfügung steht. Du solltest also ein grundständiges Studium abgeschlossen haben, welches sich mit ähnlichen Themen auseinandersetzt.

Verwaltungswissenschaften kannst du zum Beispiel hier studieren:

  • Zeppelin Universität
  • Universität Konstanz (Master)
  • Universität Potsdam (Master)

Hier findest du auch Angebote weiterer Hochschulen.

Nachhaltigkeit gehört zu den wichtigsten Themen von heute.

Nachhaltige Studiengänge im Bereich "Agrarwirtschaft"

Auch wenn alles immer technischer wird, Landwirtschaft ist für die Ernährung der gesamten Menschheit ein wichtiges Thema, ob hier oder in Entwicklungsländern. In dem Studienbereich geht es deshalb um die Gestaltung, Nutzung und Entwicklung des ländlichen Raumes.

1. Agrarökologie oder Ökologische Landwirtschaft

Hier werden naturwissenschaftliche, landwirtschaftliche, ökologische und ökonomische Studieninhalte berücksichtigt. Du beschäftigst dich mit Fragestellungen rund um die Verwendung von Düngemitteln, Pestiziden und ggf. sogar der Genmanipulation von Ertrag. Außerdem steht die nachhaltige Nutzung des Bodens im Fokus.

Studieren kannst du unter anderem folgende Fächer:

  • Ökologische Landwirtschaft an der Universität Kassel
  • Ökolandbau und Vermarktung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Agrarökonomik (internationaler Master) an der Universität zu Berlin

2. Agrarbiologie

Der Fokus der Agrarbiologie liegt, wie der Name schon verrät, auf der biologischen Komponente der Agrarwirtschaft. Du beschäftigst dich also mit der Entwicklung der Agrarwirtschaft in Rücksicht auf Pflanzen, Boden und Tiere. Der Studiengang ist einmalig in Deutschland an der Universität Hohenheim studierbar.

Umweltschutzt ist wichtiger denn je.

Nachhaltige Studiengänge im Bereich "Nachhaltigkeit und Umwelt"

Wie können wir es schaffen, bewusst mit der Umwelt umzugehen und Nachhaltigkeit in die Leben der Menschen zu bringen? Das ist eine zentrale Frage der Zukunft. Diese Studiengänge bereiten euch darauf vor.

1. Life Science Engineering

Beim Studiengang Life Science Engineering geht es um die Entwicklung von allem, was auf der Produktebene der Gesundheit und dem Schutz des Menschen dient: von Medikamenten über Lebensmitteltechnologie bis hin zu Produkten zur Säuberung der Luft. Also ein besonders nachhaltiger und anwendungsorientierter Studiengang. Studieren kannst du ihn an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin oder der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Diese bietet sogar direkt einen Bachelor und einen Master an. Wenn du ähnliche Angebote willst, schaue doch mal in unserer Studiengangssuche vorbei.

2. Umweltingenieurswissenschaften oder Energie- und Umwelttechnik

Die Studiengänge verknüpfen verschiedene Disziplinen wie Mathe, Biologie, Ingenieurswesen und Rechtswissenschaften und wollen vor allem lösungsorientiertes und nachhaltiges Arbeiten vermitteln. Da sie ebenfalls dem Bereich des Ingenieurswesens entspringen, sind sie jedoch nicht zu unterschätzen.

Studienangebote sehen unter anderem wie folgt aus:

  • Umweltingenieurwesen an der Hochschule Hof
  • Umwelttechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden
  • Umwelttechnik an der EAH Jena
  • Umwelttechnik an der Hochschule RheinMain
  • Bau- und Umweltingenieurwesen an der TU Hamburg
  • Bio- und Umwelttechnik an der Ostfalia Hochschule
  • Umweltingenieurwissenschaften an der RWTH Aachen

Viele weitere Studienangebote findest du in unserer Suche.

Empfehlenswerte Studiengänge

 

Master Architektur und Umwelt (Fernstudium)

Master Green Architecture (Fernstudium)

Master Integrative Stadtland-Entwicklung (Fernstudium)

   

3. Ökologie

Ökologie ist ein Teilgebiet der Umweltwissenschaften mit einer starken mikrobiologischen Ausrichtung. Innerhalb des Studienbereichs Ökologie kannst du dich tiefergehend auf Felder wie Umweltschutz oder Landschaftsökologie spezialisieren.

Folgende Studiengänge könnten interessant für dich sein:

  • Ökologie und Umweltschutz an der Hochschule Zittau/Görlitz
  • Ökologie und Umweltplanung an der TU Berlin
  • Geoökologie im Lehramt an der Uni Bayreuth
  • Geoökologie an der TU Freiberg

Wenn diese sich nicht interessant für dich anhören, kannst du auch in unserer Suche weiterforschen.

Lerne sozial nachhaltig zu handeln.

Nachhaltige Studiengänge im Bereich "Soziales"

Auch im sozialen Bereich ist Nachhaltigkeit ein zentrales Thema. Besonders, wenn es darum geht, die Lebensqualität der Menschen langfristig und dauerhaft zu verbessern. Dies ist vor allem bei der Arbeit in Entwicklungs- und Schwellenländern wichtig. Aber auch in Deutschland ist Nachhaltigkeit, insbesondere in Verbindung mit demografischem Wandel, ein gefragtes Thema.

1. Interkulturelle Kommunikation

er Studiengang ist darauf ausgerichtet, seine Studenten für alle Situationen der Verständigung zwischen Kulturen vorzubereiten – damit sie später in internationalen Unternehmen, in sozialen Bereichen oder NGOs arbeiten können. In einigen Studiengängen kannst du dich auf einen speziellen Sprachbereich wie Französisch spezialisieren oder auch Wirtschaft als Spezialisierung in dein Studium mit aufnehmen.

Interkulturelle Kommunikation kannst du beispielsweise an folgenden Hochschulen studieren:

  • Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation an der Universität des Saarlandes
  • Interkulturelle Kommunikation an der TU Chemnitz
  • Interkulturelles Management und Kommunikation (International) an der Karlshochschule International University
  • Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Uni Jena

Weitere Studiengänge für interkulturelle Kommunikation findest du in unserer Studiengangsuche.

2. Soziale Arbeit

Soziale Arbeit findet überall dort statt, wo Menschen Unterstützung brauchen, egal ob es sich dabei um Erwachsene oder Minderjährige handelt. Das Studium vermittelt psychologische und pädagogische Kompetenzen, mit denen du nachhaltig anderen Personen helfen kannst.

Den Studiengang Soziale Arbeit bieten zum Beispiel an:

  • Die FH Münster
  • Die Hochschule Niederrhein
  • Die Hochschule Fresenius
  • Die FH Erfurt
  • Die Hochschule Emden/Leer

In unserer Studiengangsuche findest du noch mehr Hochschulen, die Soziale Arbeit anbieten.

Empfehlenswerte Studiengänge

Dienstleistungsmanagement B.A.

Zertifikatsstudium Personalführung und -entwicklung

Voraussetzungen

Da nachhaltige Studiengänge sehr vielfältig sind, sind auch die Voraussetzungen, die du mitbringen musst, sehr unterschiedlich. Bei allen solltest du jedoch mindestens das Interesse am Thema Nachhaltigkeit mitbringen – sprich, der Schonung von Ressourcen, dem langfristigen Helfen von Menschen und der Verbesserung der Effizienz von regenerativen Prozessen.

Für nachhaltige Studiengänge, die sich im technischen Bereich befinden, wie erneuerbare Energien, solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Interesse an Mathe und Naturwissenschaften
  • technisches Verständnis
  • ggf. ein Vorpraktikum

Im wirtschaftlichen Bereich ist es von Vorteil, wenn du folgende Bedingungen erfüllst:

  • mathematisches Verständnis
  • Interesse an Wirtschaft und wirtschaftlichen Prozessen
  • Interesse daran, wie Konzerne und Firmen zur Nachhaltigkeit beitragen können

Auch im sozialen Bereich gibt es nachhaltige Studiengänge. Bei diesen geht es hauptsächlich darum, Menschen nachhaltig und langfristig zu helfen. Deswegen solltest du mitbringen:

  • Ein positives Menschenbild
  • Mitgefühl
  • Gute soziale und verbale Fähigkeiten

Die wichtigsten Infos zu nachhaltigen Studiengängen

  • Du solltest auf jeden Fall Interesse am Thema Nachhaltigkeit mitbringen.
  • Es gibt verschiedene Bereiche, in denen du nachhaltig tätig werden kannst: Energie und Wasser, Wirtschaft und Verwaltung, Agrarwirtschaft, Umwelt und Soziales.
  • Für die unterschiedlichen Bereiche benötigst du ebenfalls verschiedene Voraussetzungen wie zum Beispiel mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis oder gute Sozialkompetenz.
  • Nachhaltige Studiengänge kannst du in ganz Deutschland studieren, sowohl als Bachelor sowie auch als Master. Einige Hochschulen bieten sogar internationale Studiengänge an.
  • Durch ein nachhaltiges Studium und deinen damit verbundenen Beruf verbesserst du die Welt ein bisschen.

Artikel-Bewertung:

3.2 von 5 Sternen bei 346 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: