Ein Angebot der Hochschule Biberach. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Hochschule Biberach - Hochschulportrait

Brücken bauen oder Tunnel planen? Wohn- und Lebensräume schaffen – vom Zimmer bis zur Stadt? Erneuerbare Energien innovativ einsetzen? Neue Technologien entwickeln in der biotechnologischen Herstellung von Medikamenten oder von Wertstoffen - etwa Biodiesel aus Pommesfett oder Bioplastik aus Mais? Als Betriebswirt Immobilien- oder Energiemärkte unter die Lupe nehmen?  Wer sich für eine dieser Aufgaben interessiert, der ist an der Hochschule Biberach und ihrem Studienangebot richtig: Bauingenieurwesen und Projektmanagement, Architektur und Energie-Ingenieurwesen, Pharmazeutische und Industrielle Biotechnologie, BWL für Bau- und Immobilienwirtschaft oder Energiewirtschaft. 

Mit diesem Studienangebot hat sich die HBC erfolgreich in der bundesweiten Hochschullandschaft etabliert. Das Studienangebot ist praxis- und projektorientiert und erhielt wiederholt Bestnoten in den bundesweiten Rankings. Rund 2500 Studierende und  75 Professoren schätzen die hervorragende Ausstattung in den Laboren, Werkstätten und zentralen Einrichtungen wie Bibliothek oder Rechenzentrum. Der Campus ist geprägt durch eine familiäre Atmosphäre, Lehrende und Lernende stehen im persönlichen Kontakt.

  • Außenansicht der Hochschule Biberach
  • Studierende der Hochschule Biberach im Freien
  • Arbeitsplätze für das Selbststudium an der Hochschule Biberach
  • Vermessung der Hochschule Biberach
  • Professor Loebermann mit Studierender der Hochschule Biberach
  • Energieingenieure der Hochschule Biberach bei der praktischen Arbeit
  • Studierende der Hochschule Biberach bei einer Laboranalyse
  • Lerngruppe von Studierenden der Energiewirtschaft an der Hochschule Biberach
  • Studierende der Hochschule Biberach im Labor
  • Studierender der Hochschule Biberach mit Solarpanel

Mehr Praxiserfahrung oder ein Plus im Bereich internationale Kompetenz? Neben den klassischen Bachelor- und Masterstudiengängen bietet die HBC teilweise duale Studienmodelle an sowie den „Bachelor International“: ein Semester länger studieren – und so ein Praxis- und ein Studiensemester im Ausland verbringen!

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften bietet die HBC ein differenziertes Bachelor- und Masterangebot, ergänzt durch aktuelle Forschungs- und Transferprojekte. Dabei versteht sich die HBC als Bürgerhochschule und als Plattform für Reflexion. Wichtiger Partner für diesen Austausch ist die Region mit ihren Bürgerinnen und Bürgern. 

In den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und BWL  arbeiten Wissenschaftler der HBC interdisziplinär zusammen. Derzeit im Aufbau ist das Innovations- und Technologietransferzentrum ITZ Plus. Unter diesem Dach werden insbesondere Technologietransfer und Unternehmensgründung in den Bereichen Energie und Biotechnologie aufgebaut. Nicht nur Studierende und Absolventen werden hier ideale Bedingungen für ein Start up finden. Begleitet werden diese Prozesse durch intensives Coaching und innovative Methoden wie Desgin Thinking.

Der Studiengang Energieingenieurwesen auf Facebook

Der Studiengang Energiewirtschaft auf Facebook

Der Studiengang Betriebswirtschaft - Bau und Immobilien auf Facebook

Der Studiengang Projektmanagement/Bauingenieurwesen auf Facebook


Veröffentlicht am 11. Mär 2016 um 20:13 Uhr von Gast
Die Hochschule ist klein, aber deshalb nicht schlechter, sondern durch das familiäre Verhältnis und kleineren Vorlesungsgruppen für einen betreuten Studienverlauf sehr positiv.
Veröffentlicht am 04. Jul 2017 um 09:39 Uhr von Gast
Die Professoren haben deutschlandwand aber auch weltweit sehrt gute Kontakte, was der Suche nach Praktika oder einem anschließenden Job verhilft. Die Hochschule ist sehr familiär.

Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Telefon: 07351 582-0
Fax: 07351 582-119
E-Mail: info@hochschule-bc.de