Lebensmittelchemie

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Fakultät/Fachbereich: 
Naturwissenschaften
Abschluss: 
Staatsexamen, Diplom
Regelstudienzeit: 
9 Semester
Standort: 
Halle an der Saale
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Vollzeitstudium

Veröffentlicht am 06. Apr 2016 um 16:47 Uhr von Gast
Gut: - kleine Studiengruppe - motivierte Professoren - gute Infrastruktur zu verbessern : - wichtige Praktika werden nur aller zwei Semester angeboten, so dass bei nicht bestehen direkt ein Semester Freizeit ansteht bis zur Wiederholung - Es gibt keinen Studentenclub am Weinbergcampus, obwohl es dort viele Wohnheime gibt, dass ist sehr schade - Es gibt keine einheitlichen Protokollvorgaben der Dozenten, so dass die Bewertung der Protokolle stets sehr subjektiv vom einzelnen Dozenten abhängig ist. - Die Vorlesungsunterlagen der Lebensmittelchemie werden nicht digital zur Verfügung gestellt