BWL - Steuerberatung (B.A.) - IUBH Duales Studium

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Standort: 
Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Duales Studium
Studienstart: 
WiSe: 01. Oktober

Kostenloses Infomaterial

Umfangreiche Informationen kostenlos und unverbindlich anfordern.

Informationsmaterial anfordern

Beschreibung

Viele denken als Erstes an Steuererklärungen, wenn sie überlegen, was ein Steuerberater so macht – das ist natürlich richtig, aber noch längst nicht alles! Steuerberater sind Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Thema Steuern und Finanzen, und zwar angefangen beim Privatkunden bis hin zum internationalen Großkonzern. Die Nachfrage ist groß, Deine Karrierechancen und Gehaltsperspektiven entsprechend sehr gut. Im dualen Studium BWL mit der Vertiefung Steuerberatung bereiten wir Dich auf die vielfältigen Aufgaben in der Steuerberatung vor - und zwar überhaupt nicht trocken, sondern ganz praxisnah. Durch Fallbeispiele, Exkursionen, Praxisprojekte und natürlich die Arbeit bei Deinem Praxispartner lernst Du, theoretische Modelle auf praktische Situationen anzuwenden. Übrigens: Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums hast Du die Möglichkeit, die Prüfung zum Steuerberater zu verkürzen.

Was erwartet dich?

Die IUBH Duales Studium bereitet Dich als angehende Fach- und Führungskraft umfassend auf einen erfolgreichen Karrierestart vor. Du beschäftigst Dich während des Studiums mit aktuellen Herausforderungen und Trends und lernst, Entscheidungen, Strategien und Prozesse in Unternehmen zu verstehen und zu gestalten.

  • Du erhältst einen Überblick über wichtige Regelungen der Abgabenordnung und Erbschaftsteuer.
  • Du setzt Dich mit den rechtlichen und formalen Grundlagen des internationalen Steuerrechts auseinander.
  • Du lernst das Umwandlungssteuerrecht kennen und diskutierst Sonderfragen der Besteuerung.
  • Du erhältst allgemeines BWL-Know-how aus dem nationalen und internationalen Umfeld, unter anderem aus den Bereichen Investition und Finanzierung, Budgetierung und Unternehmensplanung.

Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an.

Nach dem Studium

BWL-Studierende mit Schwerpunkt Steuerberatung aufgepasst: Der Steuerberater gilt als einer der sichersten Berufe der Zukunft. Ob für Privatpersonen oder im wirtschaftlichen Kontext – die Karrierechancen eines Steuerberaters sind exzellent. Wer als Steuerberater arbeiten möchte, muss allerdings ein spezielles Examen absolvieren.
Vorher gilt es, zusätzliche Berufserfahrung zu sammeln, zum Beispiel als Steuerberatungsassistent.

Zulassungsvoraussetzungen

Du kannst zum Bachelorstudium zugelassen werden, wenn Du eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), Fachhochschulreife
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem studienrelevanten Bereich und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf mitbringen.

Wir an der IUBH Duales Studium verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus (NC). Gleichwertige Vorbildungen, welche zu einem Bachelorstudium an der IUBH berechtigen, unterliegen einer individuellen Prüfung durch das Prüfungsamt.

Fristen und Termine

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 31.08.
×

Kostenloses Infomaterial
IUBH Duales Studium