Ein Angebot der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Internationalität und Forschungsstärke zeichnen die Hochschule Karlsruhe aus. Absolventen profitieren beim Berufseinstieg von den Wirtschaftskontakten und dem Renommee der Hochschule. Als eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Ba-Wü bieten wir ein breites Spektrum von technisch-ingenieurwissenschaftlichen, Informatik- u. Wirtschaftsstudiengängen bis hin zu Mediendisziplinen.
Bundesland: 
Baden-Württemberg
Hochschultyp: 
Hochschule/Fachhochschule
Trägerschaft: 
staatlich
Promotionsrecht: 
Nein
Habilitationsrecht: 
Nein
Gründungsjahr: 
1878
Anzahl Studierende: 
8.200 (SoSe 2018)

Fakultäten/Fachbereiche:

Hier finden Sie uns


 

Kommentare von Studierenden

Veröffentlicht am 25. Aug 2016 um 13:03 Uhr von Christoph
Tolle Hochschule mit super Flair! Nette Leute sowie fachlich sehr kompetente Professoren und Dozenten. Ist jedem, der Architektur nur ans Herz zu legen. Auch in nationalen Unirankings auf den führenden Platzierungen. Die Räumlichkeiten sind sehr groß und super ausgestattet. Vor allem ein eigenes Werkstattgebäude mit Festangestellten und Studenten, die bei jedem Problem helfen. Allgemein herrscht ein sehr persönlicher und ich würde schon sagen familiärer Umgang unter allen Studenten und Professoren und Angestellten. Meine Lieblingshochschule :-)
Veröffentlicht am 13. Mär 2017 um 18:43 Uhr von Roland
enormer Arbeitsaufwand, unpräzise Angaben was verlangt wird (z.B. bei Berichten), keine Nachklausuren (verlängert das Studium unnötigerweise, weil eine Vorlesung immer aufs Neue besucht werden muss bei Nichtbestehen oder Schieben, Vorlesungstermine kollidieren dann mit Jenen der nächsten Semester, Klausurtermine ebenfalls => miserabel organisiert in diesem Punkt, dabei wäre es ein Leichtes, Nachklausuren anzubieten), nur zwei Versuche pro Klausur bis zum Verlust des Prüfungsanspruchs => pure Schikane Alte, heruntergekommene Gebäude (inkl. Mensa und Bibliothek, welche lieblos in einem Raum über der Cafeteria untergebracht ist) Dozenten teilweise unzumutbar, da unmotiviert bis zum geht nicht mehr (kommen teilweise zu spät oder gar nicht zur Vorlesung, erzählen dann nur sinnlose Anekdoten, machen wie oben erwähnt unpräzise Angaben dazu, was zum Beispiel in Berichten enthalten sein soll)
Veröffentlicht am 03. Mai 2017 um 18:21 Uhr von Gast
Der Studiengang ist eher ein technischer BWL Studiengang als ein "international ausgerichteter Studiemgang". Die Hochschule hat viele seltsame Regeln, die die Studierenden eher behindern als helfen.
Veröffentlicht am 04. Mai 2018 um 14:10 Uhr von Gast
Besonders die Internationalität mit über 100 Partnerhochschulen hat mir sehr zugesagt. Außerdem werden zur Zeit sehr viele neue Labore aufgebaut und in letzter Zeit wurden einige junge, motivierte und innovative Professoren angestellt.
Veröffentlicht am 06. Jul 2018 um 13:53 Uhr von Gast
Besonders gut finde ich das Campusleben und die Hilfe der Komilitonen Contra Hochnäßige Dozenten, unverständliche Dozenten die es teilweiße nicht erklären können
Veröffentlicht am 12. Nov 2018 um 09:56 Uhr von Gast
Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft (Hska) zeichnet sich insbesondere im Masterstudiengang Technologie-Entrepreneurship mit einer hohen Flexibilität aus. Die Professoren sind sehr kompetent und gehen bestmöglich auf die Bedürfnisse der Studierenden ein. Lehrinhalte der Vorlesungen sind natürlich weitestgehend vorgegeben, werden aber (sehr gerne) bei Bedarf auf die Interessen der Studierenden angepasst, um so einen größtmöglichen Wissensgewinn zu erzeugen. Einziges und gleichzeitig studiengangsübergreifendes Manko ist das schlechte und daher ausbaufähige WLAN.

Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Telefon: 0721 925-0
Fax: 0721 925-2000
E-Mail: mailbox@hs-karlsruhe.de
Website: www.hs-karlsruhe.de/