Blick auf den Stadthafen Rostock
Foto: Hansestadt Rostock/Agentur Nordlicht
Autorenbild

03. Dez 2015

UNIcheck

Studieren in Rostock

Historische Landeshauptstadt an der Ostsee

Über Rostock

Die Stadt Rostock befindet sich in Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee und hat rund 204.000 Einwohner. Heute ist sie ein sehr wichtiges wirtschaftliches Zentrum und hat sich unter anderem als Messestandort etabliert.  Der größte öffentliche Arbeitgeber ist die Universität Rostock.

Generell wird der Dienstleistungssektor immer wichtiger und viele Unternehmen der Informationstechnologie bzw. aus dem kreativen und touristischen Bereich siedeln sich in Rostock an. Aber auch die Maritime Wirtschaft ist für die Stadt von Bedeutung, darunter beispielsweise Unternehmen wie AIDA Cruises, die Deutsche Seereederei oder die Schiffselektronik Rostock. Ein wichtiger Standortfaktor ist außerdem der einzige Tiefseehafen an der deutschen Ostseeküste, der sich in Rostock befindet.

Hochschullandschaft in Rostock

In Rostock sind rund 14.500 Studierende eingeschrieben, was einem Anteil von etwa sieben Prozent entspricht. Insgesamt gibt es in der Stadt vier Hochschulen, wobei zwei davon staatlich und zwei privat sind:

An der Universität Rostock sind rund 13.700 Studierende eingeschrieben und sie verfügt über insgesamt zehn Fakultäten bzw. mehr als 100 Studiengänge. Darunter befinden sich 34 Bachelorprogramme, 31 Lehramtsstudiengänge, 50 Master-Studiengänge, Medizin und Zahnmedizin, Evangelische Theologie bzw. verschiedene Promotionsstudiengänge.

Darüber hinaus werden auch die vier Fernstudiengänge Umwelt und Bildung, Umweltschutz, Technische Kommunikation bzw. Medien und Bildung angeboten. Die Universität spielt auch eine sehr große Rolle für die Wirtschaft, denn bislang gingen aus den Fakultäten mehrere hundert Unternehmensgründungen hervor. Besonders kleinere Unternehmen im Bereich Logistik und Tourismus werden auch von den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Lehre und Forschung unterstützt.

Im ehemaligen Katharinenkloster ist die Hochschule für Musik und Theater untergebracht, an der etwa 540 Studenten aus 42 unterschiedlichen Nationen eingeschrieben sind. Hier werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Theaterpädagogik
  • Master of Music
  • Bachelor of Music
  • Darstellendes Spiel
  • Schauspiel
  • Lehramt Musik
  • pop/world music
  • Instrumental- und Gesangspädagogik
  • Künstlerische Ausbildung

Die Fachhochschule des Mittelstandes legt hinsichtlich der angebotenen Studiengänge einen Fokus auf die Bereiche Medien sowie Gesundheit und Soziales. Auch die Europäische Fachhochschule bietet am Standort Rostock grundständige und weiterführende Studiengänge aus dem Bereich Gesundheit an. Hier kannst du beispielsweise Logopädie oder Ergotherapie studieren.

Studentenleben in Rostock

Die Studierenden wohnen in Rostock sehr gerne in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt oder im Bahnhofsviertel. Vom Zentrum können Studierende alles sehr einfach mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen. Allerdings ist die Innenstadt auch relativ teuer und man muss mit einer Kaltmiete von vier bis sieben Euro pro Quadratmeter rechnen. Günstiger sind die Stadtteile Dierkow bzw. Lichtenhagen. Von hier aus ist die Universität aber ziemlich weit weg und auch wer das Nachtleben genießen möchte, muss die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Der Semesterbeitrag enthält aber ein Ticket, mit dem sämtliche Bahnen und Busse der Stadt kostenlos genutzt werden können.

Vom Studentenwerk werden rund 2.200 Wohnheimplätze vergeben, wobei sich die meisten davon in der Südstadt befinden. Die Preise variieren je nach Größe und liegen zwischen 150 und 400 Euro. In der Freizeit locken unterschiedlichste Clubs oder Lokale, die entweder in der Nähe der Universität oder in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu finden sind. Sehr beliebt sind aber auch die Studentenclubs, die nach alten Fachrichtungen benannt sind.

Außerdem ist man mit der S-Bahn in rund 20 Minuten am Ostsee-Strand von Warnemünde, der sich hervorragend für Radausflüge oder Strandausflüge eignet. Da Rostock in wirtschaftlicher Hinsicht eine sehr bedeutende Rolle spielt, haben die Studierenden auch nach dem Abschluss gute Möglichkeiten, in der Stadt einen Job zu finden.

Nebenjobs, Praktika und Einstiegspositionen in Rostock findest du im UNICUM Karrierezentrum.

Wie teuer ist das Leben in Rostock? Alle Infos im UNICUM Lebenskostenrechner.

Artikel-Bewertung:

3.27 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: