Blick auf den Leipziger Kopfbahnhof mit integriertem Einkaufszentrum
Foto: Stadt Leipzig
Autorenbild

22. Okt 2015

UNIcheck

Studieren in Leipzig

Traditionsreiche Hochschulstadt und Wirtschaftszentrum in Sachsen

Leipzig ist eine schöne Stadt, die Studenten zum Wohlfühlen einlädt. Als bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes Sachsen bietet Leipzig gute Möglichkeiten zum Arbeiten, zum Studieren und auch zum Leben. Dies ist wohl auch einer der Gründe, warum Leipzig eine der am schnellsten wachsenden Städte Deutschlands ist. Hier laufen zudem die mitteldeutschen Fäden für Wirtschaft, Bildung, Handel, Verwaltung, Kultur und Verkehr zusammen. Die Stadt ist aber nicht nur Unistadt, sondern ist auch eine sehr bedeutende Messestadt. Leipzig ist außerdem historisches Zentrum für Buchdruck und -handel, sowie ein Ort voller musikalischer Tradition. Wirtschaftlich gesehen zählt die Stadt zu den bedeutendsten Industriestandorten Deutschlands, in der viele namhafte Unternehmen ihren Firmensitz haben.

Hochschullandschaft in Leipzig

Wer in der größten Stadt Sachsens studieren möchte, hat eine beinahe ebenso große Auswahl an Hochschulen. Die Universität Leipzig wurde bereits im Mittelalter gegründet und wartet mit insgesamt vierzehn Fakultäten auf, zu denen 150 Institute zählen. Angehende Studenten können hier also bereits unter zahlreichen Fächern auswählen.

Weitere Möglichkeiten für ein Studium bietet die Hochschule für Technik, Kultur und Wirtschaft Leipzig sowie die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Andere künstlerische Studiengänge gibt es an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.

Im Bereich Medien gibt es aber auch einige Chancen auf einen freien Studienplatz, beispielsweise an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig. Internationale Wege lassen sich an der HHL Leipzig Graduate School of Management einschlagen. Unter anderem bietet Leipzig auch einige Möglichkeiten, ein duales Studium aufzunehmen. Teilweise studieren und teilweise in einem Unternehmen arbeiten, ist zum Beispiel an der Staatlichen Studienakademie Leipzig oder an der Leipzig School of Media machbar.

Die private FOM Hochschule Leipzig bietet abschließend ebenfalls berufsbegleitende Studiengänge im Bereich Ökonomie und Management. Die Stadt lässt also kaum einen Studienwunsch offen und bietet jedem Abiturient und Studienanfänger den perfekten Einstieg ins Studium und ins anschließende Berufsleben. Besonders in den dualen Studiengängen und den in Leipzig angesiedelten Firmen ist es gut möglich, seine Karriere anzukurbeln und so richtig durchzustarten.

Studentenleben in Leipzig

Das Studentenwerk Leipzig unterstützt alle Studenten der Stadt bei der Wohnungs- und Jobsuche. Auf deren Homepage finden sich auch Informationen zu den Mensen, zu kulturellen Angeboten der Stadt und Freizeitaktivitäten. Das Studentenwerk bietet, wie auch in anderen Städten, Wohnheime für Studenten, in denen kleine Apartments oder Zimmer in WGs angemietet werden können. Zum Mietpreis gehört hier die Miete, alle Nebenkosten, Möblierung, Kabelfernsehen, Internetzugang und die Nutzung der Gemeinschaftsräume. Studenten müssen hier also einmal im Monat einen festen Preis zahlen und können ohne lästiges Einrichten und Formalitäten direkt mit dem Studium beginnen. In den Zimmern des Studentenwerks befinden sich bereits Bett, Tisch, Stuhl, Kleiderschrank und Regal. In jedem Gebäude stehen zudem Waschmaschinenräume, Fitness- und andere Sporträume, Partyküchen, Fahrradräume und Kfz-Stellplätze zur Verfügung. In einigen Häusern gibt es sogar Musikübungsräume. Aktuell lässt es sich in Leipzig noch gut leben, ohne horrende Mietpreise zahlen zu müssen.

Jobs können ebenfalls über das Studentenwerk gefunden werden. Einerseits werden ausgeschriebene Jobs online angeboten, auf die man sich direkt bewerben kann. Wer noch weiterhin Hilfe bei der Jobsuche oder bei Bewerbungstraining braucht, der kann sich in einer Sprechstunde an das Studentenwerk wenden. Studenten erfahren in Leipzig eine perfekte Beratung in allen Bereichen des Alltages. In den Sozialen Medien gibt es für die sächsische Stadt aber sogar mehrere Gruppen, in denen Nachmieter für WGs gesucht werden. Hier kann man sich aber auch zu anderen Themen austauschen.

Für den Feierabend gibt es in Leipzig ebenso mehrere Möglichkeiten. Neben einigen Festivals und Konzerten, können Studenten mit ihren Kommilitonen in verschiedenen Studentenclubs den Tag ausklingen lassen. Perfekter Party-Ort, auch für Konzerte ist beispielsweise die Moritzbastei Leipzig oder der Karaoke Club Zum Kakadu, in dem regelmäßig Studentenpartys stattfinden.

Nebenjobs, Praktika und Einstiegspositionen in Leipzig findest du im UNICUM Karrierezentrum.

Wie teuer ist das Leben in Leipzig? Alle Infos im UNICUM Lebenskostenrechner.

Artikel-Bewertung:

3.34 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: