Panorama von Bonn mit Blick auf den Rhein
Foto: Thinkstock/Meinzahn
Autorenbild

29. Okt 2015

UNIcheck

Studieren in Bonn

Bundesstadt am Rhein mit Traditionsuniversität

Die Bundesstadt Bonn in Nordrhein-Westfalen hat sich nach dem Verlust ihres Hauptstadtstatus im Jahr 1991 zu einem national und international anerkannten Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort entwickelt. Das Profil der Stadt prägen UN-Organisationen, verbliebene Bundesministerien und -behörden sowie zahlreiche Nichtregierungsorganisationen, Verbände und Forschungsinstitute. Ansässig vor Ort sind auch die Telekom Deutschland GmbH und die Deutsche Welle. Als Geburtsstadt Beethovens kommt darüber hinaus dem Kunst- und Kulturbetrieb eine große Bedeutung zu.

Bonn liegt in der Nähe des Siebengebirges idyllisch am Rhein. Kurfürstliche Schlossanlagen und schmucke Gründerzeitvillen verleihen der Stadt ein gemütlich-beschauliches und im Sommer südländisches Flair. Die Entfernung nach Köln beträgt rund 20 Kilometer, sodass die Aussichten für Studenten, in Bonn oder seiner Umgebung einen Job zu finden, sehr gut sind.

Auf dem Sektor der Wissenschaft und Forschung hat sich die Stadt Bonn mit dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Ahrweiler zur Wissenschaftsregion Bonn zusammengeschlossen und kann auf diese Weise ein thematisch breit gefächertes Bildungsangebot vorweisen.

Hochschullandschaft in Bonn

Im Bonner Zentrum befindet sich das Hauptgebäude der renommierten und traditionsbewussten Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, die im einstigen Schloss von Kurfürst Clemens August untergebracht ist. Die gepflegte Hofgartenwiese vor dem imposanten Gebäude lädt zum Relaxen nach anstrengenden Vorlesungen ein. Diese Annehmlichkeit können jedoch nicht alle Studenten gleichermaßen bequem nutzen, da die verschiedenen Fakultäten der Uni auf mehrere Standorte im Stadtgebiet verteilt sind.

Die größte Fachhochschule in der Region ist die eng mit der Wirtschaft kooperierende Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, Rheinbach und Hennef, die folgende Studiengänge anbietet: Angewandte Naturwissenschaften, Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus, Informatik, Sozialversicherung und Wirtschaftswissenschaften.

In der Nähe der U-Bahn-Haltestelle "Museum König" liegt die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, die auf den Finanzdienstleistungssektor spezialisiert ist und praxisnahe Studienangebote unterbreitet.

Ebenfalls Wissen auf dem Gebiet der Dienstleistung, allerdings im Bereich des Luftverkehrs-, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagements bis hin zu Internationaler Betriebswirtschaft, vermittelt die englischsprachige Internationale Hochschule Bad Honnef, die über ein weltweites Netzwerk zu Partnerunternehmen verfügt.

Studieninteressierte, deren Neigung in Richtung künstlerische Kreativität, Philosophie und Ästhetik geht, sind auf der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter gut aufgehoben. Berufserfahrung ist hier integrierter Bestandteil der Ausbildung.

Die sowohl staatlich als auch kirchlich anerkannte Philosophisch-Theologische Hochschule SVD St. Augustin verfolgt das Ziel, Kompetenzen für ein interkulturelles und interreligiöses gesellschaftliches Miteinander zu entwickeln.

Im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs kam es auch zur Gründung des RheinAhrCampus in Remagen, der der Hochschule Koblenz angegliedert ist und die Themen Betriebs- und Sozialwirtschaft sowie Mathematik und Technik abdeckt.

Studentenleben in Bonn

Bonn zählt zurzeit circa 315.000 Einwohner mit wachsender Tendenz, wobei der Studentenanteil bei etwa zehn Prozent liegt. Eine begehrte Wohngegend bei Studenten ist das universitätsnahe Zentrum. Doch freie Zimmer sind hier rar und überdies sehr teuer. Da die Wege in Bonn kurz sind und sich alles gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen lässt, ist es somit unproblematisch, auch etwas außerhalb zu wohnen. Überdies sind die Fahrradstrecken gut ausgebaut, sodass übrigens angesichts der wenigen Parkplätze und des teilweise chaotischen Verkehrsaufkommens von einem Auto abzuraten ist.

Unterkunftssuchende finden eine Anlaufstelle beim Studentenwerk, das über 35 Wohnanlagen verfügt. Weiterhelfen kann möglicherweise auch eine der 27 Studentenverbindungen oder eine Recherche im Bonner Internetportal "Zimmer frei?".

Gaudeamus igitur, lasst uns fröhlich sein! Urige Kneipen, Szenetreffs, Kleinkunstbühnen, Opernhaus – Bonn hält ein vielfältiges Unterhaltungsspektrum für jeden Geschmack parat. Zu den angesagten Studentenvierteln zählt die multikulturelle Altstadt sowie der Ortsteil Poppelsdorf, in dem vor allem die Naturwissenschaftler beheimatet sind.

Charakteristisch für ein Studium in Bonn sind grundsolides Lernen in einer mittleren Großstadt, die Moderne, Geschichte und Tradition harmonisch verbindet sowie abwechslungsreiche Möglichkeiten für Fun, Unterhaltung und berufliche Zukunftsperspektive bietet.

Nebenjobs, Praktika und Einstiegspositionen in Bonn findest du im UNICUM Karrierezentrum.

Wie teuer ist das Leben in Bonn? Alle Infos im UNICUM Lebenskostenrechner.

Artikel-Bewertung:

3.1 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: