Doppelmasterprogramm European Integration in East Central Europe / Internationale Beziehungen

Andrássy Universität Budapest

Fakultät/Fachbereich: 
Gesellschaftswissenschaften
Abschluss: 
Doppelabschluss
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Standort: 
Budapest/Leipzig
Sprachen: 
Deutsch/Englisch
Studienform: 
Vollzeitstudium
Internationaler Studiengang
Studienstart: 
Wintersemester

Beschreibung

Das deutschsprachige Doppelmasterprogramm „M.A. European Integration in East Central Europe (Universität Leipzig) und M.A. Internationale Beziehungen (Andrássy Universität Budapest)“ bietet Studierenden mit sozialwissenschaftlichen Vorkenntnissen ein berufsfeldorientierendes M.A.-Studium, das sie gezielt auf unternehmerische, politische und gesellschaftliche Tätigkeiten in Ostmitteleuropa bzw. Tätigkeiten im Kontext der EU vorbereitet.

Die Studierenden lernen an der Universität Leipzig und der AUB: Dabei stehen die Integration und Europäisierung von Wirtschaft und Politik innerhalb der EU sowie die Internationalisierung politischer und wirtschaftlicher Prozesse in den neuen EU-Mitgliedstaaten seit Ende des 20. Jahrhunderts im Mittelpunkt des Studiums. Neben den Lehrveranstaltungen vermitteln Veranstaltungen mit Fachleuten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung praxisorientierte Kenntnisse sowie die Anwendung von z. B. Policy Tools und Kenntnisse aus dem Bereich der Diplomatie. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Aneignung von Fachwissen über den Prozess der wirtschaftlichen sowie politischen Integration und Transformation der mittel- und osteuropäischen Länder.

Wer sich für ein Studium an der Andrássy Universität Budapest interessiert, sollte auch unbedingt die Chance nutzen, um sich für ein Stipendium zu bewerben: Etwa 50 Prozent der AUB-Studierenden haben ein Stipendium und können so die Studiengebühren (rund 900 € für ein Masterstudium bzw. 530 € für ein Ph.D.-Studium pro Semester) sowie ihr Leben in Budapest finanzieren. Die moderaten Lebenshaltungskosten, tolle (Ruinen-)Kneipen, das vielfältige Kulturangebot und der entspannte Wohnungsmarkt machen Budapest zur wahren „Studentenstadt“.

Zur Stipendiensuchmaschine der Andrássy Universität Budapest.

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen für Masterstudiengänge an der Andrássy Universität Budapest

  • Bachelor-Abschluss in einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Hervorragende Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Schriftliche Aufnahmeprüfung
  • Mündliches Aufnahmegespräch

Zu den detaillierten Aufnahmevoraussetzungen auf der Webseite der Andrássy Universität Budapest.

Zu den detaillierten Informationen über das Bewerbungsverfahren an der Andrássy Universität Budapest.

Fristen und Termine

Bewerbungsfristen und Studienbeginn

Ende Juni (ungarische Studierende orientieren sich bitte über den Termin auf felvi.hu).

Regelstudienbeginn im Wintersemester (September).

Dauer des Studiums

  • Masterstudiengänge: 2 Jahre / 4 Semester