Studieren in Köln
Foto: GettyImages/Jotily
Autor

29. Jan 2019

UNICHECK

Studieren in Köln

Kölsch und Karneval

Köln ist mit rund einer Million Einwohnern nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen, sondern auch die viertgrößte Stadt Deutschlands – nach Berlin, Hamburg und München. Wer sich also nach einer Großstadt und damit auch den Möglichkeiten sehnt, die eine solche bietet, ist hier gut aufgehoben. Als Medien- und Kulturmetropole ist Köln einerseits für Absolventen und Berufseinsteiger spannend, die Jobs in diesem Bereich suchen. Zahlreiche Messen bieten außerdem Informationen und Vernetzungsmöglichkeiten zu jedem erdenklichen Thema und Fachbereich.

Durch die Universität zu Köln und die zahlreichen weiteren Hochschulen ist die Domstadt andererseits besonders auch für Studierende interessant. Die Stadt ist außerdem jung, hip und eine echte Alternative für alle, denen etwa Berlin oder Hamburg ein bisschen zu unübersichtlich ist. In Köln sind die Wege kürzer, viele Ziele sind leicht mit dem Rad oder einer moderat lang andauernden U- und S-Bahn-Fahrt zu erreichen.

Im Sommer gewinnt Köln sogar noch ein klein wenig mehr Flair, schließlich kann man sich ans Rhein-Ufer lümmeln und sich bei einem Kölsch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen: Ob an der Altstadt-Promenade, dem Rheinboulevard, dem Rheinauhafen, dem Rhodenkirchener Rheinstrand oder an einem ganz anderen, etwas privateren Plätzchen.

Hochschulen in Köln

18 Hochschulen machen es möglich: In Köln ist das Studienangebot für Bachelor- und Master Studiengänge riesig. Die Universität zu Köln (UzK) ist mit ihrer Gründung 1388 nicht nur eine der ältesten, sondern auch die drittgrößte Universität Deutschlands – nach der Fernuni Hagen und der LMU München. Im Wintersemester 2017/18 waren knapp 49.000 Studierende an der Uni Köln eingeschrieben. Von Psychologie über Dolmetschen für Deutsche Gebärdensprache bis hin zu Neurowissenschaften: Die UzK hat rund 100 Studienprogramme, wobei über 300 Fächerkombinationen wählbar sind.

Spezielle Studiengänge bieten aber auch die Deutsche Sporthochschule Köln, die Technische Hochschule Köln oder die Kunsthochschule für Medien Köln. Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen ist ebenfalls in Köln angesiedelt. Ebenso findet sich die Internationale Filmschule und die Europäische Fachschule vor Ort. Die Rheinische Fachhochschule, die sich ursprünglich auf das Ingenieurswesen spezialisiert hat, bietet neben anderen internationalen Hochschulen wie der Cologne Business School und European School of Management and Technology zusätzlich Studienplätze für Studierende aus aller Welt an.

Seit einigen Jahren haben auch die International School of Management, die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft und die Hochschule Fresenius einen Campus in der Domstadt. Die Hochschule des Mittelstandes arbeitet eng mit der Handwerkskammer zu Köln zusammen, während die private Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Studiengänge im Medienbereich bietet.

In Köln befindet sich also eine Vielzahl an Hochschulen in staatlicher, privater und kirchlicher Trägerschaft. An manchen Universitäten müssen für einige Studiengänge Prüfungen abgelegt werden, in anderen Fächern reichen eine Bewerbung und der passende Notendurchschnitt des Abiturs aus. Viele Einrichtungen kooperieren außerdem mit Institutionen, die den Studierenden den Berufseinstieg nach dem Studium erleichtern. Egal, ob international oder landesweit. Sonst kann man sich aber auch super auf die Studienberatung verlassen

Studentenleben in Köln

Wer zum Studium in eine Universitätsstadt zieht, muss sich generell auf eine mehr oder weniger herausfordernde Zeit der WG- oder Wohnungssuche zum Semesterbeginn einstellen. In Köln ist das leider nicht anders. Obwohl das Studentenwerk sich dafür einsetzt, dass Kölner Studierende gut unterkommen, braucht man viel Geduld, Ausdauer und auch ein bisschen Glück, bis man eine passende Unterkunft gefunden hat. Die Suche wird zusätzlich erschwert, weil die Mieten in der Domstadt insgesamt recht hoch sind: Hier muss man laut dem IW-Studentenwohnpreisindex 2018 für ein Appartement mit etwa 30 Quadratmetern und durchschnittlicher Ausstattung von etwa 430 Euro Mietkosten ausgehen. Damit liegt Köln im Mietpreis-Ranking deutscher Uni-Städte auf Platz 4, direkt hinter München, Frankfurt und Heidelberg. Kaum verwunderlich bei der Menge an Bachelor und Master Studenten. Immerhin erlauben gute Bus- und Bahn-Anbindungen es, die Uni und den Stadtkern auch von etwas weiter außerhalb noch gut zu erreichen.

Leicht erreichbar – ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad – ist auch die Zülpicher Straße mit ihren zahlreichen Bars und Lokalen, die sich sowohl tagsüber als auch am Abend perfekt anbieten, um sich mit Kommilitonen zu treffen, sich auszutauschen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Aber auch, wer Lust auf Party und Ausgehen hat, dürfte in der Zülpicher Straße und rund um den Zülpicher Platz fündig werden. Hier befindet sich auch das Luxor, wo regelmäßig Veranstaltungen und Konzerte stattfinden. Aber beispielsweise auch das Bootshaus in der Nähe des Reinparks oder das Gloria eignen sich, um Partys und Konzerte zu besuchen. Ebenso natürlich wie der Musical Dom direkt neben dem Hauptbahnhof und die LANXESS Arena nahe der Haltestelle Messe/Deutz.

Neben Party-Events und Konzerten bietet Köln natürlich auch noch jede Menge Museen, historische Monumente und Sehenswürdigkeiten, wie – natürlich – den Kölner Dom, die Hohenzollernbrücke oder die Altstadt. Das Phantasialand ist ebenfalls in der Nähe und eignet sich für Abenteuer-Ausflüge außerhalb der Stadtgrenzen.

Man kann also zusammenfassen: Neben Kölsch und Karneval hält die Domstadt eine Fülle von Möglichkeiten für Studierende und zukünftige Absolventen bereit. Sei es, was die Hochschul- und Studienwahl betrifft, seien es passende Nebenjobs während des Studiums wählen zu können oder sei es in Bezug auf kulturelle Angebote und Freizeitgestaltung. Ein Studium in Köln lohnt sich also auf jeden Fall.

Nebenjobs, Praktika und Einstiegspositionen in Bremen findest du im UNICUM Karrierezentrum.

Wie teuer ist das Leben in Bremen? Alle Infos im UNICUM Lebenskostenrechner.

Artikel-Bewertung:

2.69 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: