Studieren an der Universität Erfurt

Demokratie und Wirtschaft - Universität Erfurt

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Master of Arts
Regelstudienzeit: 
4
Standort: 
Erfurt
Sprachen: 
Deutsch, Englisch
Studienform: 
Vollzeitstudium
Teilzeitstudium
Studienstart: 
Wintersemester

Beschreibung

Der Master-Studiengang Demokratie und Wirtschaft vereinigt zwei staatswissenschaftliche Disziplinen: Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie) und Wirtschaftswissenschaft. Studierende sollen darin zu einer selbstständigen, politikwissenschaftlich und wirtschaftswissenschaftlich fundierten sowie interdisziplinär reflektierten Analyse der wechselseitigen Beziehungen demokratischer und wirtschaftlicher Ordnungen unter besonderer Berücksichtigung ihrer spezifischen Akteure, Organisationen und Institutionen, Handlungslogiken, Gelegenheitsstrukturen und Praktiken sowie historischen, kulturellen und situativen Kontexte, befähigt werden. Das forschungsorientierte Master-Programm vermittelt fachwissenschaftliche und disziplinübergreifende Methoden, Theorien und Fachwissen sowie dessen anwendungsbezogene Umsetzung. Damit werden die inhaltlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme an einschlägigen politik- und wirtschaftswissenschaftlichen Promotionsprogrammen gelegt, aber auch Kompetenzen für anspruchsvolle, insbesondere wissenschaftsnahe Berufsfelder an den Schnittstellen von Politik und Wirtschaft vermittelt.