Zahnmedizin - Justus-Liebig-Universität Giessen

Fakultät/Fachbereich: 
Medizin & Gesundheitswesen
Abschluss: 
Staatsexamen
Regelstudienzeit: 
10 Semester
Standort: 
Gießen
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Vollzeitstudium

Veröffentlicht am 14. Dez 2017 um 07:10 Uhr von Gast
Professor kein Verständnis.Hohe Materialkosten(kaum/nicht benutzt).Schlechte Organisation.Kein Verantwortlicher.Vorlesungen Zwang.Unzufriedene Helfer.
Veröffentlicht am 18. Apr 2021 um 13:50 Uhr von Gast
Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen das Zahnmedizinstudium in der Justus-Liebig-Universität absolut nicht empfehlen! 1.Willkürliche Bewertungen in den praktischen Kursen. 2. Keine Gleichbehandlung aller Studenten. 3.Keine Chancengleichheit aller Studenten. 4. Beschluss des Studiendekans in einer Prüfungskomission wird schlichtweg von Professorin ignoriert. 5. Büro für Chancengleichheit unternahm NICHTS gegen diese miserablen Zustände. 6. Ist man ein ungerades Semester, hat einer die schlechte Karte gezogen und muss sich selbst um Assistenz kümmern. 7. Im Staatsexamen sagte uns die Prüferin " Wenn der Prüfer sie durchfallen lassen möchte, dann nützt Ihr bestes Wissen nichts". 8. Professor schickt nachts (morgens)um 1Uhr die Vorlesungsfolien für die Vorlesung um 8 Uhr (mehrmals!). 9. Keine Unterstützung von uniinternen "Beratern, Psychologen etc". 10. Habe 6 Semester Verlust erlitten, aufgrund der miserablen Zustände und kann nochmals betonen, dass ich das Zahnmedizinstudium an der JLU in Giessen NICHT empfehlen kann.
Veröffentlicht am 18. Apr 2021 um 13:53 Uhr von Gast
Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen das Zahnmedizinstudium in der Justus-Liebig-Universität absolut nicht empfehlen! 1.Willkürliche Bewertungen in den praktischen Kursen. 2. Keine Gleichbehandlung aller Studenten. 3.Keine Chancengleichheit aller Studenten. 4. Beschluss des Studiendekans in einer Prüfungskomission wird schlichtweg von Professorin ignoriert. 5. Büro für Chancengleichheit unternahm NICHTS gegen diese miserablen Zustände. 6. Ist man ein ungerades Semester, hat einer die schlechte Karte gezogen und muss sich selbst um Assistenz kümmern. 7. Im Staatsexamen sagte uns die Prüferin " Wenn der Prüfer sie durchfallen lassen möchte, dann nützt Ihr bestes Wissen nichts". 8. Professor schickt nachts (morgens)um 1Uhr die Vorlesungsfolien für die Vorlesung um 8 Uhr (mehrmals!). 9. Keine Unterstützung von uniinternen "Beratern, Psychologen etc". 10. Habe 6 Semester Verlust erlitten, aufgrund der miserablen Zustände und kann nochmals betonen, dass ich das Zahnmedizinstudium an der JLU in Giessen NICHT empfehlen kann.