Angewandte Sexualwissenschaft - Hochschule Merseburg

Fakultät/Fachbereich: 
Gesellschaftswissenschaften
Abschluss: 
Master of Arts
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Standort: 
Merseburg
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Teilzeitstudium

Beschreibung

So individuell und privat Menschen ihre Sexualität und Partnerschaft leben, so wichtig ist die wissenschaftliche Analyse der sexuellen Verhältnisse zur Wahrung und Durchsetzung sexueller und reproduktiver Selbstbestimmung und damit verbundener Rechte.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik oder ein erfolgreicher Abschluss eines humanwissenschaftlichen Hochschulstudiums mit nachgewiesenen sozialarbeiterischen/sozialpädagogischen Grundkompetenzen mit erbrachten Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 Punkten nach dem ECTS (European Credit Transfer System). Ein gleichwertiger ausländischer Abschluss erfüllt die Voraussetzungen ebenfalls.

 

Die Vergabe der Studienplätze

Die Studienplätze werden nach der Durchschnittsnote ihres ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses sowie nach fachspezifischer Qualifikation und Berufs- bzw.Praxiserfahrung vergeben. Bitte füllen Sie für das Auswahlverfahren das „Zusatzblatt Angewandte Sexualwissenschaften“ aus und legen Sie es Ihrer Bewerbung bei. Das Zusatzblatt sowie nähere Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie im Downloadbereich dieser Seite.

Fristen und Termine

Es wird regulär jährlich zum Wintersemester immatrikuliert.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni des Jahres, in dem die Aufnahme des Studiums von Ihnen beabsichtigt wird.

Liegen zum Antragsannahmeschluss noch nicht alle Nachweise vor, kann eine Zulassung unter Vorbehalt erteilt werden. Die fehlenden Nachweise müssen bis zum 30. September vorgelegt werden, damit der Vorbehalt erlischt. Zeugnisse müssen bis spätestens 31. Dezember vorgelegt werden.