fernstudium soziale Arbeit diverse menschen
Fernstudium Soziale Arbeit: Ein facettenreicher Job, um (bedürftigen) Menschen zu helfen. | Foto: Rawpixel/GettyImages
Autor

26. Nov 2020

Selin Göktas

Fernstudium Soziale Arbeit: Das musst du wissen!

Ein Fernstudium der Sozialen Arbeit ist die richtige Wahl für dich, wenn…

  • du bereits einer sozialen Tätigkeit nachgehst.
  • dein Ehrgeiz dich zu all deinen Zielen führt. 
  • du von Natur aus einen Helferinstinkt hast.
  • du ein konstruktiver und lösungsorientierter Mensch bist.
  • dir deine Selbstständigkeit schon immer durchs Leben geholfen hat.
  • du stets einen kühlen Kopf behältst und nichts deine Geduld aus der Bahn wirft.
  • Toleranz, Akzeptanz und Empathie selbstverständlich für dich sind.

Inhaltsverzeichnis

  1. Voraussetzungen
  2. Inhalte
  3. Ablauf & Dauer
  4. Kosten
  5. Spezialisierungen
  6. Praxis
  7. Offiziell anerkannt?
  8. Berufsaussichten
  9. Vorteile
  10. Alternativen
  11. Alternative Fernstudiengänge
  12. FAQ
  13. Überblick

1. Diese formalen Voraussetzungen musst du erfüllen

Bevor du ein Fernstudium der Sozialen Arbeit beginnen kannst, musst du einige formale Voraussetzungen erfüllen.

Bachelor-Fernstudium Soziale Arbeit

Jede Fernhochschule hat ihre eigenen Zulassungskriterien. Diese kannst du meist von den jeweiligen Anbietern erfahren, indem du diese auf ihren Internetseiten nachliest oder kostenlose Infobroschüren bestellst. Je nachdem kannst du mit folgenden Voraussetzungen zum Soziale Arbeit Fernstudium zugelassen werden:

1. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung – der allgemeine/fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife – ist dir die Zulassung zum Fernstudium gesichert.

2. Ein Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung, in Form eines staatlich geprüften Techniker- oder Fachwirt-/Betriebswirtabschlusses (HWK/IHK), ermöglicht dir die Aufnahme zum Fernstudium – ganz ohne Abitur.

3. Eine weitere Möglichkeit, um ohne Abitur zu studieren: eine einschlägige staatlich anerkannte Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulzugangsprüfung (HZP).


Exkurs: Was ist eine Hochschulzugangsprüfung (HZP)?

Die von der Fernhochschule gestellte Hochschulzugangsprüfung richtet sich an beruflich Qualifizierte, die keine Hochschulzugangsberechtigung oder Aufstiegsabschluss haben. Diese Eignungsprüfung soll als Nachweis dafür dienen, dass der /die Studieninteressent /-in alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches wissenschaftliches Studium erfüllt. Die HZP bezieht sich dabei auf den ausgewählten Studiengang und gilt ausschließlich für diesen.


Aber: Hast du die Bachelorprüfung in Sozialer-Arbeit-Studium oder Ähnliches an einer Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes endgültig nicht bestanden und wurdest zwangsexmatrikuliert, kannst du den Bachelor auch an einer Fernhochschule nicht mehr fortsetzen.

Empfehlenswerte Studiengänge

Soziale Arbeit (B.A.) Informationsmaterial anfordern »
B.A. Soziale Arbeit Informationsmaterial anfordern »

Master-Fernstudium Soziale Arbeit

Reicht dir dein akademischer Werdegang mit einem Bachelorabschluss nicht aus, kannst du zu jeder Zeit einen Master machen. Damit du für das Master-Fernstudium der Sozialen Arbeit zugelassen wirst, benötigst du einen abgeschlossenen, grundständigen Bachelor- oder auch Diplomabschluss in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften oder Ähnliches. Deine Abschlussnote könnte – muss aber nicht – auch bezüglich deiner Zulassung zum Master berücksichtigt werden. Hierzu solltest du dich unbedingt bei den jeweiligen Fernstudienanbietern informieren.


Passenden Studiengang finden

Nutze hier unsere UNICHECK Studiengangssuche und finde ganz einfach und bequem den für dich passenden Soziale Arbeit Studiengang.


2. Studieninhalte: Diese Themen erwarten dich

Das Fernstudium Soziale Arbeit gehört zum Sozialwesen. Hier lernst du, wie du als Sozialarbeiter /-in präventiv gegen soziale Notlagen vorgehen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen helfen kannst.

Studieninhalte von Bachelor-Studiengängen

Im Bachelorstudium des Fernstudiums Soziale Arbeit belegst du Module aus der Pädagogik, Psychologie, Soziologie sowie Betriebs-, Rechts- und Verwaltungswissenschaft. Die Module und Schwerpunkte können von Fernstudienangebot zu Fernstudienangebot variieren. Folgende Veranstaltungen könnten auf deinem Stundenplan stehen:

  • Einführung in die soziale Arbeit
  • Theorien und Methoden der sozialen Arbeit 
  • Ethische Grundlagen der sozialen Arbeit
  • Grundlagen und Theorien der Soziologie
  • Grundlagen der Psychologie
  • Öffentliches Recht und Sozialrecht
  • Grundlagen der Sozialpolitik
  • Verwaltung, Organisation und Management 
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Im höheren Semester kannst du zudem Schwerpunkte nach deinen Interessen oder beruflichen Zielen wählen. Dazu können zählen:

  • Medienpädagogik
  • Soziale Arbeit mit Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen
  • Psychosoziale Beratung und Gesundheit
  • Existenzsicherung
  • Armut und Migration

Schlussendlich erfolgt die Bachelorarbeit, welche ein für die Sozialarbeit relevantes Forschungsgebiet untersucht. Beim Bestehen wirst du mit dem Bachelor of Arts betitelt.

Studieninhalte von Master-Studiengängen

Die Weiterführung zum Master ermöglicht meist die persönliche wie fachliche Spezialisierung. Mit deinem Masterabschluss in Sozialer Arbeit übernimmst du gleich mehr Verantwortung im Job und steigst auf die Position eines /-r Leiters /-in im höheren Dienst ein. 

Folgende Schwerpunkte sind einige Beispiele für angebotene Master-Fernstudiengänge der Sozialen Arbeit:

  • Kinder- und Familienhilfe
  • Klinische Sozialarbeit 
  • Frühkindliche Bildung 
  • Migration und Globalisierung
  • Sozialraumentwicklung /-organisation
  • Präventive Soziale Arbeit
  • Recht und Management in der Sozialen Arbeit 
  • Suchthilfe

Mit der Masterarbeit schließt du dein Masterstudium in Sozialer Arbeit ab und erhältst den Master of Arts.


NICE TO KNOW

Wusstest du, dass…

… der Masterabschluss dir den Aufstieg in den höheren Dienst im öffentlichen Dienst ermöglicht?

… der abgeschlossene Master das Recht zur Promotion beinhaltet?

… manche Fernuniversitäten, wie die iubh Internationale Hochschule, dir mit dem Masterabschluss der Sozialen Arbeit den Zugang zur Ausbildung in die Kinder-Jugendlichen-Psychotherapie eröffnen?


3. Ablauf & Dauer eines Fernstudiums Sozialer Arbeit

Ein Fernstudium ist im Grunde ein Eigenstudium. Dabei erledigst du – anders als bei einem Präsenzstudium – deine studentischen Pflichten vollständig von Zuhause aus. Auf der Tagesordnung steht also: das Studium (neben dem Job) selbstständig in den Alltag zu integrieren. Dies erfordert eine handvoll Eigenmotivation und Zielstrebigkeit.

Das Fernstudium kann entweder in Voll- oder Teilzeit studiert werden, wobei manche Fernunis auch mehrere Studienzeitmodelle anbieten. Prinzipiell hängt es von deinem Lernpensum sowie deinen alltäglichen, familiären beziehungsweise beruflichen Verpflichtungen ab, welches Zeitmodell zu dir passt und wie lange du studierst.

 

Hier hast du eine Übersicht darüber, wie lange dein Fernstudium Sozialer Arbeit in etwa dauern könnte:

Studienart angestrebter Abschluss Regelstudienzeit/Dauer
Vollzeit-Studium Bachelor of Arts 6-8 Semester
Teilzeit-Studium Bachelor of Arts 12 Semester
Vollzeit-Studium Master of Arts 4-5 Semester
Teilzeit-Studium Master of Arts 8-10 Semester

 

Alle Studienunterlagen bekommst du meist postalisch zugesandt oder aber kannst diese über ein Online Campus abrufen. Wie auch bei einem Präsenzstudium bleibst du bei einem Fernstudium nicht vor Klausuren, Hausarbeiten, Projekten und zu guter Letzt den Abschlussarbeiten verschont. Obligatorische Präsenzveranstaltungen, wo du zu den Seminaren hinreisen musst, kommen auch vor. 


Was du außerdem wissen solltest:

In einigen Bundesländern ist ein zusätzliches Anerkennungsjahr erforderlich. Das Anerkennungsjahr ist dafür gedacht, dass du dein theoretisches Wissen in der beruflichen Praxis anwenden lernst. Schlussendlich wirst du mit der Anerkennungsurkunde ausgezeichnet, welche deine praktischen Kompetenzen als Sozialarbeiter /-in beglaubigt. Erkundige dich unbedingt, ob dir dein ausgewähltes Fernstudienangebot der Sozialen Arbeit zusätzlich zu deinem akademischen Abschluss auch den Titel eines /-r staatlich anerkannten Sozialarbeiters /-in vergibt.

Die Anerkennung ist äußerst empfehlenswert, weil es deine Jobchancen erhöht – für manche Dienste ist die Anerkennung sogar eine Einstellungsvoraussetzung.


fernstudium soziale arbeit von zuhause


4. Fernstudium Soziale Arbeit: Mit diesen Kosten musst du rechnen

Ein Fernstudium der Sozialen Arbeit ist, wie auch jedes andere Fernstudium, mit Kosten verbunden. Wie viel dein Fernstudium letztendlich kostet, hängt von zwei Faktoren ab:

  • angestrebter Abschluss (Bachelor oder Master) und
  • Art der Fernhochschule (staatlich oder privat)

Studiengebühren machen den größten Teil deiner Fernstudienkosten aus. Diese variieren von Anbieter zu Anbieter. Es kann vorkommen, dass die Preise nicht öffentlich zugänglich sind und du sie erst auf Anfrage von der Fernuni erhältst. Nimm dir jedoch die Zeit und lass dir gegebenenfalls Infobroschüren zuschicken. So kannst du am effektivsten Fernunis und ihre Angebote miteinander vergleichen. 

Dabei solltest du besonders aufmerksam sein, denn deine Ausgaben beschränken sich nicht ausschließlich auf Studiengebühren. Es können weitere Kosten anfallen, etwa für Prüfungs- und Präsenzveranstaltungen, Verlängerungsgebühren oder Reisekosten zu Seminaren. Je mehr du extra zahlen musst, desto höher können letztlich deine Ausgaben werden.

 

So sehen die Preise des Fernstudiums der Sozialen Arbeit bei folgenden Anbietern aus:

Anbieter Studiengang Abschluss Kosten
Hochschule Fresenius Soziale Arbeit/Sozialpädagogik Bachelor of Arts 10.620 € - 11.880 €
Fachhochschule des Mittelstands Soziale Arbeit & Management Bachelor of Arts 255 € / Monat plus einmalige Gebühren
HFH Hamburger Fern-Hochschule Soziale Arbeit Bachelor of Arts 11.340 € plus Prüfungsgebühren
DIPLOMA Hochschule Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit Master of Arts 10.495 €
iubh Internationale Hochschule Soziale Arbeit Master of Arts 12.295 € - 14.191 €

 

Ein Fernstudium ist eine lohnenswerte Investition. Deine akademische Weiterbildung bringt dir nicht nur lehrreiche Wissenserweiterung, sondern auch bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Arbeitgeber /-innen schätzen Absolventen /-innen eines Fernstudiums besonders für ihren Fleiß und ihr Durchhaltevermögen – Attribute, mit denen du bei Bewerbungen ordentlich punkten kannst. Außerdem hast du die Möglichkeit, deine Studienkosten als Werbungskosten oder Sonderausgaben von den Steuern abzusetzen. Und je nach Einzelfall kannst du auch Fernstudienfinanzierung beanspruchen, um dir bezüglich der Studien- und Lebenshaltungskosten unter die Arme greifen zu lassen. 

Zudem solltest du unbedingt darauf Acht geben, dass dir seitens der Fernuni eine kostenlose Studienverlängerung garantiert wird. Das Pensum eines Fernstudiums wird gerne mal unterschätzt und daher die Regelstudienzeit überschritten.


Hier erhältst du alle Informationen zu Fernstudienkosten, Finanzierungsmöglichkeiten und Hinweise, welche Studienkosten du von den Steuern absetzen kannst!


5. Spezialisierungen

Die Soziale Arbeit ist ein Beruf mit Menschen. Daher hat sie ein breites Spektrum und wird an den diversesten Einsatzorten benötigt. Bei deinem Fernstudium der Sozialen Arbeit sieht es ähnlich aus. Du hast die Wahl, in welche Richtung du dich spezialisieren möchtest. Hier siehst du Spezialisierungsmöglichkeiten, die du in deinem Studium haben könntest:

Kinder- und Jugendhilfe, Familienarbeit

Die Vertiefung in diese Schiene ist ideal für dich, wenn du als Unterstützung für Familien als ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen zur Erziehung tätig werden möchtest oder es bereits bist.

Tätigkeitsfelder sind beispielsweise: Jugendamt, offene Jugendarbeit, Schulsozialarbeit oder sozialpädagogische Familienhilfe. 

Soziale Arbeit mit hochaltrigen Menschen

Dich interessiert die Lebensbewältigung im hohen Alter? Dann ist diese Spezialisierung für dich gedacht. In ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen begegnest du dem demografischen Wandel und unterstützt Menschen im hohen Alter mit neuen Kommunikationsformen und ihrer Lebensbewältigung.

Tätigkeitsfelder sind beispielsweise: offenen Arbeit mit alten und hochaltrige Menschen, Pflegeeinrichtungen

Migration, Integration, Inklusion

Diese Spezialisierung ist ideal für dich, wenn du dich der interkulturell ausgerichtete Sozialen Arbeit widmen möchtest. Gerade, wenn du deinen Fokus auf Flucht und Migration gelegt hast oder legen möchtest. Hier arbeitest du mit Menschen aus jeder Altersgruppe und verhilfst ihnen bei ihrem Weg zur Integration und Inklusion.

Tätigkeitsfelder sind beispielsweise: Flüchtlingshilfe, Migrationsberatung

6. Praxis

Um ein /-e staatlich anerkannte /-r Sozialarbeiter /-in werden zu können ist neben deinem Hochschulabschluss eine Anerkennung notwendig. Allerdings ist diese Anerkennung nicht bundesweit geregelt und unterscheidet sich zwischen Bundesländern sowie Hochschulen. Beispielsweise ist das Anerkennungszeugnis in Baden-Württemberg, Berlin oder Thüringen im Bachelorabschluss mit inbegriffen. In Hessen und Bremen hingegen ist ein anschließendes praktisches Anerkennungsjahr obligatorisch. Hier ist wichtig, dass du dich im Vorfeld darüber informierst, wie das praktische Anerkennungsjahr in deinem Bundesland sowie auf deiner Fernuni geregelt ist.

Je nach Bundesland und Fernuni kann es sein, dass das Anerkennungsjahr, auch Praxisphase genannt, in das Fernstudium integriert ist und von der Uni begleitet wird. Die sechsmonatige beziehungsweise zwölfmonatige Praxisphase kann, je nach Anbieter, in Voll- oder Teilzeit, am Stück oder auch in Teilabschnitten absolviert werden.

Ziel der Praxisphase ist, dass du sozialarbeiterische Kenntnisse in die Praxis umsetzt und diese vertiefst. Dazu zählt, zum Beispiel der richtige Umgang mit Klienten /-innen sowie sicherer Umgang mit spezifischen Inhalten und Formen des sozialarbeiterischen Handelns.


fernstudium soziale arbeit obdachlosenhilfe


7. Wird der Abschluss von einer Fernhochschule offiziell anerkannt?

Ob der Abschluss an einer Fernuniversität gleichwertig zu dem einer Präsenzuniversität ist, ist eine häufig gestellte Frage. Viele Fernstudieninteressenten /-innen plagt die Unsicherheit, dass sie mit ihrem Fernstudienabschluss weniger angesehen werden als Abolventen /-innen von Universitäten.

Wir haben gute Nachrichten für dich: Die Antwort darauf, ob der Abschluss an einer Fernuni anerkannt wird, lautet klar und deutlich: Ja! Solange die Fernhochschule, die du dir aussuchst, seriös, staatlich geprüft und der Studiengang akkreditiert ist, werden dein Bachelor und Master offiziell anerkannt. Das heißt, du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass deine ganze Mühe umsonst war und Studierende von Präsenzhochschulen bevorzugt werden, weil sie einen besseren Abschluss haben. Die Abschlüsse sind nämlich äquivalent!

8. Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten

Sozialarbeiter /-innen sind essenzielle Fachkräfte für unsere Gesellschaft. Darüber hinaus ist der Arbeitsbereich im Sozialwesen ausgedehnt und vielschichtig. Deshalb kannst du dich über ziemlich gute Jobchancen freuen, weil dein Know-how als Sozialarbeiter /-in unverzichtbar sind. Außerdem sind Absolventen /-innen von Fernstudiengängen gerne bei Arbeitnehmern /-innen gesehen. Bei deiner Bewerbung punktest du nicht nur mit deinem neuen akademischen Abschluss, sondern bestätigst damit auch deine Durchhaltekraft, deine Selbstständigkeit sowie deinen Ehrgeiz, ein Fernstudium erfolgreich abgeschlossen zu haben.

In einem der folgenden Bereiche könntest du deinen zukünftigen Arbeitsplatz finden:

  • Familienberatung
  • Alten- und Krankenhilfe
  • Drogen- und Suchthilfe
  • Behindertenhilfe
  • Flüchtlingsarbeit
  • Rechtsberatung 
  • Strafvollzug
  • Obdachlosenhilfe

Das Gehalt von Sozialarbeitern /-innen hängt schlussendlich, wie in vielen anderen Branchen auch, von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören:

  • Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • Unternehmensgröße
  • Berufserfahrung
  • Studienabschluss
  • Standort

Private und gemeinnützige Organisationen orientieren sich üblicherweise an dem Gehalt im Rahmen des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes für Sozialarbeiter /-innen. Bezüglich deines Einstiegsgehaltes kannst du mit einem Entgelt von etwa 2.315 Euro brutto rechnen.

 

Loading...

Loading...

 

Gehalt nach Bundesland: Wo verdienen Sozialarbeiter /-innen am meisten?

Bundesland Monatliches Bruttogehalt
Hessen 3.427 €
Baden-Württemberg 3.348 €
Hamburg 3.268 €
Bayern 3.240 €
Nordrhein-Westfalen 3.116 €
Rheinland-Pfalz 3.032 €
Bremen 2.966 €
Saarland 2.943 €
Berlin 2.901 €
Niedersachsen 2.835 €
Schleswig-Holstein 2.721 €
Thüringen 2.502 €
Sachsen 2.469 €
Brandenburg 2.446 €
Sachsen-Anhalt 2.424 €
Mecklenburg-Vorpommern 2.344 €

(Quelle: gehalt.de | Stand: 2020)

9. Vorteile: Darum solltest du dich für ein Fernstudium entscheiden

Ein Fernstudium hat gegenüber einem Präsenzstudium einige Vorteile. Hier haben wir positive Punkte für dich zusammengefasst:

  • du bist mehr als nur eine Nummer 
  • der Studieneintritt ist zu jeder Zeit möglich
  • du kannst deinen Job und das Fernstudium miteinander vereinbaren 
  • durch dein Selbststudium kannst du die deine Studienzeiten individuell einteilen
  • du musst nicht zur Uni pendeln, weil du bequem von Zuhause studieren kannst
  • du sparst durch den Wegfall der Fahrtkosten zur Uni Geld
  • Lehrende bieten die individuelle Betreeung an
  • während des Selbststudiums lernst du mehr Eigenverantwortung durch deine Pflicht, dich selbstständig um das Aufarbeiten deines Fernstudiums zu kümmern
  • du kannst problemlos und kostenfrei dein Studium verlängern, ohne jeglichen Anspruch zu verlieren
  • du musst dir keine Sorgen um überlaufene Hörsäle und Seminarräume machen
  • mit deinem Abschluss erweckst du bei Arbeitgebern /-innen den Eindruck von Verantwortung, Fleiß und Belastbarkeit
  • du kannst deine Fernstudienkosten von den Steuern absetzen

10. Alternativen 

Ein Fernstudium ist nicht für jede Person geeignet. Deshalb findest du hier nicht-akademische Weiterbildungsmöglichkeiten, die dir ebenfalls gefallen könnten.

Zusatzqualifikationen

Der Erwerb von Zusatzqualifikationen in Form von (Fern-)Lehrgängen richtet sich überwiegend an Erzieher /-innen, Altenpfleger /-innen, Jugendgruppenleiter /-innen, oder Ähnliches.

Die Fort- beziehungsweise Weiterbildung erweitert nicht nur deine Fachkompetenzen, sondern kann dir auch als Zusatzqualifikation für einen neuen Job dienen. Erfolgreich abgeschlossen wirst du mit einem Teilnehmerzertifikat ausgezeichnet. 

Ausbildung zum /-r Integrationshelfer /-in

Als Integrationshelfer /-in arbeitest du mit Kindern und Jugendlichen mit Handicap oder Behinderung. Du unterstützt und förderst beispielsweise ihre Selbstständigkeit im schulischen Alltag und bietest ihnen die individuelle Betreuung, die sie benötigen. Hier ist vor allem Empathie, Verständnis und Geduld gefragt. 

Bei der Ausbildung zum /-r Integrationshelfer /-in handelt es sich nicht um eine klassische Ausbildung, sondern viel mehr um eine Weiter- oder Fortbildung

11. Alternative Fernstudiengänge

Soll es bei einem akademischen Werdegang bleiben, findest du hier alternative Fernstudiengänge, die dich ebenfalls interessieren könnten:

Pädagogik

Für diejenigen, die bereits einen Weg in der erzieherischen Branche eingeschlagen haben, ist das Pädagogik-Fernstudium die ideale akademische Weiterbildungsmöglichkeit.  

Aber Achtung: Das Pädagogik-Fernstudium bildet dich nicht zum /-r Lehrer /-in aus. Stattdessen eröffnen sich dir viele facettenreiche Jobchancen, wie zum Beispiel in der Erwachsenenbildung oder in der Leitung einer Kindertagesstätte.

Psychologie

Einer der beliebtesten Fernstudiengänge Deutschlands ist die Psychologie – besonders, wenn dein NC für das Präsenzstudium nicht ausreicht oder du neben deinem Job studieren möchtest. Auch das Psychologie-Fernstudium bietet dir unzählige Jobmöglichkeiten.

Mit deinem Abschluss kannst du dich frei nach deinen Interessen spezialisieren, von der klinischen Psychologie zur Medienpsychologie bis hin zum Human Resource Management. Das heißt, du kannst dich sowohl selbstständig in deiner eigenen Praxis niederlassen als auch in einem Unternehmen angestellt werden.

12. Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie lange dauert das Fernstudium der Sozialen Arbeit?[H3]

Ein Fernstudium der Sozialen Arbeit beträgt in Vollzeit sechs bis acht Semester für den Bachelor- und vier bis fünf Semester für den Masterabschluss. Studierst du in Teilzeit, kannst du von einer doppelt so langen Studienzeit ausgehen.

Wie viel kostet das Fernstudium der Sozialen Arbeit?

Du kannst für dein Fernstudium der Sozialen Arbeit mit Kosten in Höhe von circa 10.500 Euro bis 14.000 Euro rechnen. Die Preise können immer von Anbieter zu Anbieter schwanken.

Wie viel verdient man als Sozialarbeiter /-in?

Das Gehalt des /-r Sozialarbeiters /-in hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Es lässt sich aber sagen, dass sie im Durchschnitt 2.911 Euro brutto im Monat verdienen. In Hessen verdienen Sozialarbeiter /-innen mit 3.427 Euro brutto im Monat deutschlandweit am meisten und in Mecklenburg-Vorpommern mit 2.344 Euro brutto im Monat am wenigsten. 

Ist das Fernstudium der Sozialen Arbeit das Richtige für mich?

Auf diese Frage gibt es pauschal leider keine Antwort. Ob Soziale Arbeit, gar ein Fernstudium, die richtige Wahl für dich sind, hängt stark von deinen Interessen, Kapazitäten sowie deiner Persönlichkeit ab.

 

Du bist dir immer noch unsicher, ob das Soziale Arbeit Fernstudium das Richtige für dich ist? Nutze hier unseren Selbsttest und finde heraus, ob und inwieweit du dafür geeignet bist.

 

 

13. Überblick:

  • Fernstudium bedeutet vor allem eins: Eigenstudium. Dafür brauchst du reichlich Disziplin, Motivation und Fleiß, um deine Zeit selbstständig fürs Studium einzuteilen.
  • Das Fernstudium der Sozialen Arbeit ist auch ganz ohne Abitur möglich.
  • Die Kosten für das gesamte Fernstudium Soziale Arbeit liegen zwischen 10.500 Euro und 14.000 Euro. Du solltest dich aber von den hohen Kosten nicht abschrecken lassen, weil du auch einiges davon von den Steuern absetzen kannst.
  • Je nach Bundesland und/oder Fernhochschule ist ein Anerkennungsjahr zum /-r staatlich anerkannten Sozialarbeiter /-in notwendig. 
  • Sozialarbeiter /-innen können in privaten, wohltätigen sowie öffentlichen Diensten eingesetzt werden. Das heißt, dass du die Chance auf diverse Jobmöglichkeiten hast.
  • Achte darauf, dass deine priorisierte Fernuni staatlich anerkannt und der Studiengang akkreditiert ist – erst dann ist dein akademischer Abschluss gleichwertig mit dem einer Präsenzuni.

Artikel-Bewertung:

2.31 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen.

Deine Meinung:

×

Kostenloses Infomaterial