Studieren in München Stadt
Als Student /-in im Millionendorf: studieren in München ist sehr beliebt. | Foto: jotily / Getty Images
Autor

05. Mai 2022

Pia Nadine Mundes

Studieren in München: als Student /-in im Millionendorf

Studieren in München: zwischen Biergärten und Weltunternehmen (H2)

Wer München hört denkt direkt an Sonne, Lederhosen und Biergärten. Aber wusstest du, dass München zu den größten Universitätsstädten Deutschlands gehört? Mehr als 100.000 Studenten /-innen fangen in München ein Studium an. Wie es ist, zwischen Biergärten und Weltunternehmen zu studieren, zeigen wir dir hier.


Inhaltsverzeichnis

  1. Die Stadt
  2. Universitäten und Hochschulen
  3. Wohnen in München
  4. Leben in München
  5. Berufschancen
  6. FAQs
  7. Überblick

Die Stadt München

München ist die Landeshauptstadt des Freistaats Bayern und gehört mit circa 1.490.607 Einwohnern /-innen zu den größten Städten Deutschlands. Sie gilt als Weltstadt und als Zentrum der Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft. Viele große und weltweit bekannte Konzerne wie Siemens, BMW und Allianz haben ihren Sitz in dort. 

Auch zahlreiche wichtige internationale und nationale Behörden, Unis und Museen haben ihren Standort in München. Das Stadtbild ist geprägt von alten Häusern und Denkmälern, die allesamt als geschützte Bauten gelten. 

Universitäten und Hochschulen

Wer in München studieren möchte, kommt an zwei Universitäten nicht vorbei. Zum einen ist das die Ludwig-Maximilians-Universität, kurz LMU, und zum anderen die Technische Universität München, auch TUM genannt. Diese beide Unis gehören zu den Elite-Universitäten in Deutschland und zählen sogar zu den führenden Universitäten in Europa.

Ludwig-Maximilians-Universität

An der LMU studieren rund 50.000 Studenten /-innen einen der über 190 verschiedenen Studiengänge. Das Angebot reicht von Ägyptologie bis hin zur Zahnmedizin. Auf die Frage "Was soll ich studieren?" dürftest du hier also auf jeden Fall eine Antwort finden.

Technische Universität München

Wenn du dich mehr für technische und naturwissenschaftliche Studiengänge interessierst, solltest du einen Blick auf das Studienangebot der TUM werfen. Sie bietet insgesamt circa 173 Studiengänge an, deren Schwerpunkt auf Natur- und Ingenieurwissenschaften liegt. Du musst also nur noch herausfinden: "Welcher Studiengang passt zu mir?".

Beide Universitäten sind mit einem weitläufigen Campus, Mensen und verschiedenen (Lern-)Cafés ausgestattet.

Weitere Hochschulen

In München gibt es natürlich nicht nur die LMU und die TU, sondern über 40 verschiedene Hochschulen, die entweder staatlich oder privat gefördert sind. Um dir einen Überblick über die Auswahl zu verschaffen, gibt es zahlreiche Internetportale. Dort sind die jeweiligen Unis oder Hochschulen mit ihren  Studiengängen aufgelistet.

Hier eine kleine Auswahl der zahlreichen Hochschulen in München:

  • Hochschule München
  • HFF München (Hochschule für Fernsehen und Film)
  • Deutsche Meisterschule für Mode
  • Musikhochschule München
  • Theaterakademie August Everding
  • Hochschule für angewandte Sprachen München, SDI (Sprachen und Dolmetscher Institut München)
  • ISM (International School Of Management München)
  • Munich Business School
  • FOM München 
  • Universität der Bundeswehr München

Wohnen in München

Es ist ähnlich, wie beim Studieren in Hamburg oder Studieren in Berlin: Wer in München studieren möchte, muss dort erst einmal eine bezahlbare Wohnung finden. Bekanntermaßen stellt die Wohnungssuche das größte Problem dar: Der Wohnraum ist knapp, beliebt und teuer. Mit einem Quadratmeterpreis zwischen zwölf  und 20 Euro ist München die teuerste Stadt in Deutschland. 

Damit du dennoch eine Wohnung findest, haben wir hier ein paar Tipps für deine Wohnungssuche.

1. Der richtige Zeitpunkt

Da günstiger Wohnraum in München gerade zu Semesterbeginn stark umkämpft ist, solltest du frühzeitig mit der Wohnungssuche beginnen. Bestenfalls kümmerst du dich schon einige Monate vor deinem eigentlichen Studienbeginn um eine Bleibe. Die besten Chancen hast du, wenn du dich in den Semesterferien oder noch im laufenden Semester um eine Wohnung bemühst. Vielleicht hast du Glück und kannst dann in eine Wohnung von jemandem ziehen, der das Studium gerade abgeschlossen hat. In den Semesterferien kümmern sich außerdem die Wenigsten um eine neue Wohnung. Deine Konkurrenz ist zu diesem Zeitpunkt also gering.

2. Die richtigen Quellen

Nicht nur der richtige Zeitpunkt zählt, sondern auch die richtigen Quellen. Versuche bei der Wohnungssuche auf andere Quellen als bloß Zeitungsinserate zurückzugreifen. Die meisten Studenten /-innen vergeben beispielsweise ein neues WG-Zimmer direkt über Facebook, Ebay Kleinanzeigen und Co. Teilweise gibt es auf Social Media extra angelegte Gruppen für Wohnungssuchende, in denen freie Wohnungen geteilt werden. Halte auch an deiner Uni oder im Umkreis Ausschau nach Aushängen an Schwarzen Brettern. Du wirst dich wundern, wie häufig dort Aushänge für Wohnungen oder WG-Zimmer hängen werden.

Das Studentenwerk in München kann auch eine gute Anlaufstelle für die Wohnungssuche sein. Dort wird ein bestimmtes Kontingent an Wohnungen zur Verfügung gestellt und vermittelt. Wenn du kein Glück hast und nicht auf Anhieb dort eine freie Wohnung findest, kannst du dich zumindest auf eine Warteliste setzen lassen. Zu guter Letzt haben wir noch einen Geheimtipp für dich: Wenn du gar nicht fündig wirst, frag doch einfach mal bei den Hausverwaltungen von Wohnungen oder Wohnheimen nach, die dich interessieren. Oft gibt es dort freie Zimmer oder Wohnungen, die noch nicht inseriert wurden.

3. Der richtige Ort

München ist in 25 Stadtbezirke eingeteilt. Dabei sind die Bezirke nahe der Innenstadt natürlich sehr beliebt bei Wohnungssuchenden. Du solltest dich daher eher in den Randgebieten nach einer Bleibe umschauen. Das Straßennetz in München ist sehr gut ausgebaut, sodass du per Bahn oder Fahrrad innerhalb weniger Minuten in der Stadt bist.

Im Bezirk Schwabing-Freimann gibt es zum Beispiel die größte Studierendensiedlung Deutschlands mit mehr als 2.500 Wohnungen. Dort könntest du mit Glück ein freies Zimmer ergattern. Auch der Bezirk Oberwiesenfeld ist bei Studenten /-innen beliebt. Dort entstanden aus den ehemaligen Olympia-Unterkünften viele Wohnungen.


Studieren in München drei Freunde /-innen in der Altstadt


Leben in München

München ist bekannt für viele Sonnenstunden, ein mildes Klima sowie Gemütlichkeit und Gastfreundschaft in den Biergärten. Die Lebensqualität wird dort daher als sehr hoch bewertet. Das liegt auch an den zahlreichen modernen wie traditionellen Sehenswürdigkeiten. Hier eine kleine Auswahl:

Natur

  • Englischer Garten
  • Nymphenburger Schlosspark
  • Olympiapark
  • Isar

Kultur

  • Viktualienmarkt
  • Frauenkirche
  • Marienplatz
  • Königsplatz
  • Deutsches Museum (Tipp: oft gibt es sonntags vergünstigten Eintritt in Museen für Studenten /-innen.)
  • Pinakotheken
  • Lenbachhaus
  • Opernhäuser

Sport und Vergnügen

  • Allianz Arena
  • BMW Welt
  • Münchener P1
  • Tierpark Hellabrunn
  • Surfen bei der Eisbachwelle
  • Hofbräuhaus
  • Maximilianstraße

Es gibt natürlich noch viele weitere nennenswerte Sehenswürdigkeiten in München, aber das würde hier den Rahmen sprengen. Oft reicht es schon, einfach durch die Straßen zu flanieren. Dabei wirst du jede Menge entdecken.

Übrigens: Das Straßennetz in München ist sehr gut ausgebaut. Daher kannst du alle diese Sehenswürdigkeiten problemlos mit öffentlichem Nahverkehr oder dem Fahrrad erreichen.


Studieren in München Sehenswürdigkeiten


Nebenjobs

München ist nicht gerade dafür bekannt, günstig zu sein. Daher solltest du dich neben dem Studium vielleicht auch um einen Studentenjob kümmern, um dein monatliches Budget etwas aufzubessern. Durch die zahlreichen Biergärten und Brauhäuser gibt es insbesondere im Sommer genügend Möglichkeiten, einen Nebenjob für Studierende in München zu finden, mit dem du nebenbei Geld verdienen kannst.

Klassische Aushilfsjobs im Einzelhandel sind in den vielen verschiedenen Einkaufszentren und Boutiquen leicht zu finden. Auch die Universitäten bieten verschiedene Jobs an, in denen du sogar studienorientiert arbeiten kannst. 

Berufschancen

Und nach dem Studium? Die Berufschancen nach einem erfolgreich beendeten Studium spielen eine große Rolle bei der Wahl einer Studienstadt. In München hast du gute Chancen, auf einen stabilen Arbeitsmarkt. München ist als eine der wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands bekannt. Nicht umsonst haben viele renommierte Konzerne wie BMW, Siemens und die Allianz ihren Sitz in München. Als sogenannte Global Player haben diese Unternehmen oft Kontakte zu anderen großen Firmen. 

Durch Praktika oder als studentische Hilfskraft kannst du einen Fuß in diese Unternehmen setzen und verbesserst deine Chancen auf eine Festanstellung. Teilweise kommen Vertreter /-innen einzelner Firmen auch an die Universitäten und halten Ausschau nach talentierten Berufseinsteigern /-innen.

FAQs: Häufig gestellte Fragen

Was kann man alles in München studieren?

In München kannst du prinzipiell alles studieren. An der LMU gibt es nahezu jeden Studiengang. Die TU München eignet sich eher für diejenigen, die sich für Natur- und Ingenieurwissenschaften interessieren. Auch die zahlreichen anderen Hochschulen bieten eine breit gefächerte Auswahl an Studiengängen.

Wie ist München für Studenten /-innen ?

Zunächst einmal ist München teuer. Allerdings gibt es für Studenten /-innen viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Natur- und Kulturinteressierte. Auch sportlich bleiben in München keine Wünsche offen. Du kannst dort sogar Surfen gehen. 

Wo wohnt man als Student /-in in München?

In München gibt es vor allem zwei beliebte Orte für Studenten /-innen: im Bezirk Schwabing-Freimann steht Deutschlands größte Studierendensiedlung. In Oberwiesenfeld sind aus dem ursprünglichen Olympiadorf Wohnungen für Studenten /-innen gemacht worden. Auch die Vorstadtbezirke Maxvorstadt und Ludwigsvorstadt sind bei Studenten /-innen beliebt.

Übersicht: Alles, was du zu Studieren in München wissen musst!

  • Die Wohnungssuche ist die größte Hürde, die du nehmen musst, wenn du in München studieren willst.
  • Das Leben in München ist schön, aber teuer.
  • Es gibt unzählige Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten.
  • Neben den beiden bekanntestens Universitäten, der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität München, gibt es noch zahlreiche weitere Hochschulen, mit einem breiten Angebot an Studiengängen.

Artikel-Bewertung:

Anzahl Bewertungen: 42.

Deine Meinung:

×

Kostenloses Infomaterial