Panorma von Liechtenstein und Alpenrheintal
Foto: Thinkstock/michalz86
Autor

18. Nov 2016

Lisa Frühstück

Studieren in Liechtenstein

Studium im Herzen Europas

Liechtenstein, klein aber fein – der kleinste Staat im deutschen Sprachraum liegt im Alpenrheintal eingebettet zwischen Österreich und der Schweiz und ist der sechstkleinste der Welt. Doch er bietet auf engstem Raum eine Vielzahl an Eindrücken und Möglichkeiten: Ein Highlight ist die alpine Landschaft, die vom Talboden mit 430 m bis hinauf zum Grauspitz auf 2599 m reicht und zu allen Jahreszeiten lockt. So vielfältig wie die Freizeitmöglichkeiten, so bunt ist auch die Bevölkerung gemischt. 34 Prozent der rund 37 000 Einwohner Liechtensteins stammen aus dem Ausland, allen gemeinsam ist der freundliche Umgang, Fremde wie Freunde werden gegrüsst und bis auf wenige Ausnahmen wird jedermann geduzt. Die geringe Größe des Landes sorgt für kurze Wege und überraschende Begegnungen mit dem Regierungschef, Ministern und manchmal sogar mit dem Fürst.

Hochschulen in Liechtenstein

Liechtenstein hat drei anerkannte Hochschulen sowie eine hochschulähnliche Institution mit dem Liechtenstein Institut. Die Universität Liechtenstein ist die grösste Hochschule in Liechtenstein und bietet das Studium der Architektur und der Wirtschaftswissenschaften. Neben der Universität Liechtenstein gibt es zwei private Universitäten.

Universität Liechtenstein

Die Universität Liechtenstein ist eine international vernetzte Universität, die von Staat und Wirtschaft getragen wird. Mit ihrer Bildungs-, Forschungs- und Innovationsstrategie bildet die Universität eine treibende Kraft in der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung Liechtensteins. Die breite Palette an Weiterbildungsangeboten orientiert sich an den Bedürfnissen der Wirtschaft und fördert das lebensbegleitende Lernen. Die Forschung mit den Schwerpunkten "Nachhaltiges Planen und Bauen", "Wealth Management", "Geschäftsprozessmanagement" und "Entrepreneurship" konzentriert sich auf die Bedürfnisse des liechtensteinischen Wirtschaftsstandorts.

Internationalität hat einen hohen Stellenwert an der Universität Liechtenstein. Studierende und Lehrende aus über 30 Nationen und Forschung in internationalen Netzwerken und Partnerschaften mit über 80 Universitäten zeugen davon. Wer sich zu einem Studium an der Universität Liechtenstein entschließt, der profitiert von einem außerordentlich guten Betreuungsverhältnis von 1:12 zwischen Dozierenden und Studierenden und die neu ausgestaltete Studienordnung schafft Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Studium und Beruf oder Familie. Die Unterrichtssprache in den Bachelorstudiengängen ist Deutsch, in den Masterstudiengängen Englisch, im Master Entrepreneurship Englisch und Deutsch.

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) ist eine privatwirtschaftliche Stiftung mit Sitz in Triesen. Sie besitzt die staatliche Anerkennung und das Promotionsrecht. Derzeit werden die Medizinisch-Wissenschaftliche Fakultät und die Rechtswissenschaftliche Fakultät geführt, welche berufsbegleitende Doktorandenprogramme anbieten.

Internationale Akademie für Philosophie

Die Internationale Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein (IAP) ist eine seit mehr als 25 Jahren staatlich anerkannte liechtensteinische Hochschuleinrichtung. Sie bietet als kleines privates Hochschulinstitut ein Doktorats-Studiengang in Philosophie an.

Liechtenstein-Institut

Das Liechtenstein-Institut ist eine wissenschaftliche Forschungsstelle und akademische Lehrstätte. Es betreibt und fördert Liechtenstein bezogene Forschung in den Fachbereichen Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Geschichte. Das Institut betreibt auch Erwachsenenbildung durch regelmäßige Vorträge zum Stand ihrer Forschungen.

Studentenleben in Liechtenstein

Studierende, die neben dem Studium arbeiten wollen oder auf der Suche nach einem Praktikumsplatz sind, erhalten Unterstützung vom career:service der Universität Liechtenstein. Dort gibt es eine Jobbörse und außerdem leistet er Hilfestellung bei Fragen zu formellen Voraussetzungen und Regelungen hinsichtlich einer Tätigkeit in Liechtenstein und bei vielen anderen Themen.

Der Großteil der Studierenden stammt aus den umliegenden Regionen und pendelt täglich nach Liechtenstein. Wer hier wohnen möchte, kann sich außer in Wohngemeinschaften und privaten Zimmern auch im Studentenwohnheim einmieten, das direkt neben der Universität liegt. Sportler finden in den zahlreichen Vereinen Gleichgesinnte und Nachtschwärmer finden nicht nur in Vaduz und Schaan, sondern auch im 10 km-Radius jenseits der Landesgrenzen in Buchs und Feldkirch Unterhaltung. 

Beeindruckend ist aber auch die kulturelle Vielfalt in Liechtenstein: Kleinkunstbühnen bringen internationale Künstler ins Land, 40 Bands, 26 Chöre, zehn Blasmusikvereine und zwei Orchester bereichern das musikalische Leben, das Landestheater hat immer wieder Gastspiele großer Bühnen aus ganz Europa zu Gast und das Kunstmuseum ist für seine wechselnden Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Dank der Lage im Alpenrheintal bietet Liechtenstein sowohl im Sommer als auch im Winter die Möglichkeit, die umliegende Bergwelt zu genießen, egal ob auf Wanderungen oder in Skigebieten. Positiv ist außerdem der öffentliche Personennahverkehr zu erwähnen: Mit den typischen gelbgrünen Bussen sind alle Gemeinden des kleinen Fürstentums problemlos erreichbar.

Artikel-Bewertung:

3.07 von 5 Sternen bei 524 Bewertungen.

Deine Meinung:

×

Kostenloses Infomaterial