Gebärdensprachdolmetschen

Westsächsische Hochschule Zwickau

Fakultät/Fachbereich: 
Sprach- & Kulturwissenschaften
Abschluss: 
Diplom (FH)
Regelstudienzeit: 
8 Semester
Standort: 
Zwickau
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Vollzeitstudium
Studienstart: 
Wintersemester

Beschreibung

Hörgeschädigte Menschen treffen im Alltag immer wieder auf Situationen, in denen sie in der Kommunikation mit Hörenden an Grenzen stoßen. Gebärdensprachdolmetscher haben die Aufgabe, genau diese Barrieren zu überbrücken. Um ihr Ziel zu erreichen, vermitteln sie zwischen zwei Sprachen und Kulturen. Sie sind dabei meist direkt in der Situation zugegen.

Veröffentlicht am 14. Jun 2016 um 21:47 Uhr von Gast
Den Stern Abzug bei Ausstattung gibt es, da keine separate Studiengangsbibliothek gibt. Jedoch ist bei diesem Studium Literatur eh so eine Sache, da es ein recht neues Forschungsgebiet ist und weltweit noch nicht viel dazu publiziert wurde. Das, was man in der Hauptbibliothek an Nachschlagewerken findet, ist ausreichend und man wird auch von den Dozenten sehr gut mit Literatur versorgt. Zum Arbeitspensum ist zu sagen, dass wirklich sehr viel Wert darauf gelegt wird, dass das Arbeitspensum für uns den Semesterwochenstunden und den zugehörigen Creditpoints entspricht. In einigen Fächern ist es etwas mehr, in anderen etwas weniger, insgesamt kommt man mit dem Arbeitspensum gut zurecht.