Biotechnologie (B.Sc.) - Van Hall Larenstein - University of Applied Sciences

Fakultät/Fachbereich: 
Naturwissenschaften
Abschluss: 
Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 
4 Jahre
Standort: 
Leeuwarden
Sprachen: 
Niederländisch
Studienform: 
Vollzeitstudium
Studienstart: 
September

Der Studiengang in Bildern

  • Van Hall Larenstein - University of Applied Sciences - 1/2
  • Van Hall Larenstein - University of Applied Sciences - 2/2

Sinnvolle Forschungen

Großflächige Grippeimpfungen, Mordfälle, Abwasserreinigung - in der heutigen Gesellschaft stößt man überall auf die Anwendungsgebiete der Biotechnologie. An der Van Hall Larenstein kannst du dich auf Fachgebiete spezialisieren, die sich mit Biowissenschaften und technologischen Entwicklungen beschäftigen. Zellbiologie, DNA und medizinische und/oder forensische Forschungslabors werden dabei eine wichtige Rolle spielen.

Dein Arbeitsgebiet wird sich regelmäßig auf der Schnittstelle von Leben und Tod befinden, du beschäftigst dich mit der Biochemie von Viren, Computerviren und Informatik, Computerchips und DNA, Untersuchungen am Tatort, genetischer Modifikation, Stammzellenzucht, Datenbankrecherche, Nanotechnologie und Sicherheit. Biotechnologie ist ein spannendes Fachgebiet, das sich ständig
weiterentwickelt. Möchtest du dies zu deinem Tätigkeitsfeld machen, dann ist die Stadt Leeuwarden ‘the place to be‘, denn der Studiengang Biotechnologie in Leeuwarden ist der Einzige seiner Art in den Niederlanden!

Erforschst du Dinge gerne bis auf den Grund?

Du bist experimentierfreudig und kritisch, kannst präzise und ergebnisorientiert arbeiten und besitzt ein starkes Durchsetzungsvermögen. Du richtest dich auf das wirkliche Leben, denn von Anfang an beschäftigst du dich in Gastvorlesungen, während Exkursionen, Projekten und Schulungen spezieller Fertigkeiten mit Fragestellungen aus der Praxis. Lernen, Schauen und Handeln stehen bei uns im Mittelpunkt.

Studienaufbau des Studiengangs Biotechnologie

Im ersten Teil deines Studiums durchläufst du ein umfangreiches Programm, das dir grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt und dich in die Arbeit im Labor einführt. Du befasst dich intensiv mit biologisch aktiven Proteinen und Themen wie Zell- und Gewebezucht, DNA-Analyse, Bioinformatik, der Herstellung von Impfstoffen und Research Management. Im zweiten Teil des Studiums hast du die Möglichkeit, dich zu spezialisieren und deine Kenntnisse in dem Fachgebiet, das dir am meisten zusagt, zu vertiefen.

Studienaufbau Biotechnologie

Berufsfelder im Studiengang Biotechnologie

  • Forensik
    Das Interesse an forensischen Wissenschaften wächst stetig. Durch die fortschreitenden Entwicklungen in der Molekularbiologie, Chemie und Biotechnologie werden immer höhere Anforderungen an diesen Beruf und die ausführenden Professionals gestellt. Wirst du der Spezialist, der die Forschungen auf ein höheres Niveau bringt?
  • Biotechnology
    Entscheidest du dich für diese Spezialisierung, dann forschst mit Menschen, für Menschen.Du entwickelst neue Medikamente oder suchst nach den Ursachen von Krankheiten.Du entwickelst Prozesse zur Produktion von Wachstums- und Geschmackstoffen,oder um einen Impfstoff von Verunreinigungen zu säubern. Oder du betreibst Forschungenan Pflanzen, um z.B. bessere Gewächse zu züchten. Beteiligst du dich an der Entwicklung intelligenterer Medikamente oder intelligenterer Pflanzen?
  • Water Technology
    In Leeuwarden - der ‘Capital of Water Technology’ arbeiten Dutzende Unternehmen, Einrichtungen und Behörden gemeinsam an Forschungen und neuen Techniken. Denke an Windräder, die in trockenen Regionen Wasser aus der Luft gewinnen oder an Reaktoren, die aus Abwässern Kunstdünger und Trinkwasser zurückgewinnen. Und stell dir vor, bereits während des Studiums beteiligst du dich an der Entwicklung nachhaltiger Installationen!
  • Process Engineering
    Kannst du dir vorstellen, aus einer tierischen oder pflanzlichen Zelle ein neues Protein zu entwickeln und anschließend nach Möglichkeiten für eine groß angelegte Produktion zu suchen? Lösungsansätze zu erarbeiten für ein schwerwiegendes Umweltproblem, um Ressourcen zu schonen oder effizienter zu produzieren? Du nimmst die Herausforderung an. Das Arbeitsfeld wartet nur so auf technisch gut ausgebildete Experten, die wissen, was möglich ist und was nicht!
  • Biomedical Research
    In dieser Spezialisierung beschäftigst du dich u.a. mit detaillierten Untersuchungen zu den molekularen Hintergründen einer Krankheit. Für deine Arbeit mit Patientenmaterial, wie Blutzellen oder Antikörpern, steht dir moderne Apparatur zur Verfügung. Willst du einen Beitrag zur Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten leisten?
  • Biological Datascience

Nach dem Studium

Die Berufsaussichten für Biotechnologen sind vielversprechend, denn der Bedarf an spezialisierten Fachleuten ist groß. Bei der Produktion eines neuen Impfstoffes gibt es viel zu berücksichtigen. Im Forschungslabor ein völlig neues Verfahren zu entwickeln und dies anschließend am Produktionsort in groß angelegte Zellkultivierung  umzusetzen…. das ist die Arbeit von Biotechnologen! Oder spricht Forensik dich an? Immer mehr Kriminaldelikte werden anhand von molekularer (DNA) und chemischer Spurensuche aufgeklärt. Absolventen des Studienganges Biotechnologie finden in den unterschiedlichsten Bereichen ihren Arbeitsplatz, vom medizinischen Zentrum einer Universität bis hin zur technischen Recherche.

Mögliche Berufe

  • Biotechnologie-Experte
  • Forensischer Analytiker
  • Prozessmanager
  • Qualitätsmanager
  • Forschungsanalytiker
  • Produktentwickler
  • Produktionsleiter
  • Forscher

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder Fachhochschulreife. Mathematik und Chemie müssen bis zum Ende belegt worden sein. Solltest du diese Bedingung nicht erfüllen, besteht die Möglichkeit, das entsprechende Niveau im ersten Studienjahr nachzuweisen.