Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen - Technische Universität München (TUM)

Fakultät/Fachbereich: 
Technik & Ingenieurwesen
Abschluss: 
Master of Science
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Standort: 
München
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Vollzeitstudium
Internationaler Studiengang

Veröffentlicht am 04. Mai 2018 um 11:25 Uhr von Gast
Der Studiengang wird zukünftig "Ressourceneffizientes und nachhaltiges Bauen" heißen. Der Studiengang bietet je nach Vorkenntniss und Interesse verschiedenen Möglichkeiten bei der Wahl der Lehrveranstaltung. Zu Beginn des Studiums werden 4 aus 5 Vertiefungen gewählt. Eine nachträgliche Änderung der Vertiefung war dennoch möglich. In jeder Vertiefung gibt es ein oder zwei Pflichtmodule. Die restlichen Creditpoints müssen/können dann anhand von wählbaren Modulen in den jeweiligen Fachrichtungen gesammelt werden. Als Kritikpunkt ist anzumerken, das viele Module nur halbjährlich, also im WS oder SS angebotene werden. Dies macht die Organisation des Studiums teilweise kompliziert, da auch gewisse Kredits erlangt werden müssen, auch wegen der begrenzten Studienzeit. Ein weiterer Kritikpunkt ist die teilweise stark begrenzte Anzahl möglicher Teilnehmer in einzelnen Seminaren. Nicht immer kommt man so an die Seminarplätze die man gerne gehabt hätte und man muss auf Fächer ausweichen, die nicht die erste Wahl waren. Da man mit der Wahl der Seminare die Grundsteine für die berufliche Zukunft legt muss dies als Kritikpunkt angesehen werden. Dies kann dir das doch recht große Angebot weiterer Seminare teilweise kompensiert werden. Für Studenten, die keine architektonische Vorbildung durch den Bachelor haben, wäre es wünschenswert, das Angebot an Seminaren, die das planerische arbeiten aufgreifen (AutoCAD usw.), zu erhöhen. Dies wäre ein Gebiet, auf dem zumindest erweiterte Grundkenntnisse nach dem Studium wünschenswert wären. Im Bereich der Gebäudetechnik wären Seminare für die Grundlagen der TGA- Planung wünschenswert. Im Allgemeinen führt das Studium dazu, viele Bereiche des Bauens und vor allem die Aspekte der Nachhaltigkeit kennen zu lernen und zu vertiefen. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls ENBP sind sehr hilfsbereit und unterstützen die Stundenten wo es geht.