Psychologie (M.Sc., Fernstudium) - PFH - Private Hochschule Göttingen

Fakultät/Fachbereich: 
Gesellschaftswissenschaften
Abschluss: 
Master of Science
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Akkreditierung: 
ZEvA, ZFU
Standort: 
Fernstudium, bundesweite Prüfungsorte
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Berufsbegleitend
Fernstudium
Studienstart: 
Jährlich zum 1. Januar, 1. April, 1. Juli oder 1.Oktober

Der Studiengang in Bildern

  • PFH - Private Hochschule Göttingen - 1/4
  • PFH - Private Hochschule Göttingen - 2/4
  • PFH - Private Hochschule Göttingen - 3/4
  • PFH - Private Hochschule Göttingen - 4/4

Neben dem Beruf zum Master of Science in Psychologie

Mit dem Masterfernstudiengang Psychologie spezialisieren Sie sich nach Ihrem allgemein ausgerichteten Bachelor auf Ihr bevorzugtes Fachgebiet. Sie studieren neben dem Beruf und können durch den hohen Praxisbezug der Inhalte Ihr neues Wissen direkt anwenden. Der Einstieg ins Studium ist vier Mal im Jahr möglich. Testen Sie das Fernstudium der PFH vier Wochen lang kostenfrei und unverbindlich.

Wer absolviert den Master in Psychologie?

Bereits mit Ihrem Bachelorabschluss sind Sie qualifiziert für spannende Jobs in vielen Bereichen. Ein Masterabschluss eröffnet Ihnen noch weitere Möglichkeiten:

  • Durch die Spezialisierung auf Ihr persönliches Fachthema werden Sie zu begehrten Fachleuten.
  • Sie qualifizieren sich für den nächsten Karriereschritt zu anspruchsvolleren Tätigkeiten unter eigener Verantwortung.
  • Sie erhalten Sie Berechtigung, zu promovieren.

Inhalte des Studiums

Der Masterstudiengang Psychologie dient dem Ausbau Ihrer methodischen und diagnostischen Kompetenzen. In Praxisphasen erlernen Sie zum Beispiel Test- und Fragebogenkonstruktion und Gutachtenerstellung. Zusätzlich wählen Sie einen von zwei mehrere Themen umfassenden Schwerpunkten:

  • Personal- und Wirtschaftspsychologie & Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Psychologische Gesundheitsförderung & Sportpsychologie

Warum ein Fernstudium? Und warum an der PFH?

Die Fernstudienprogramme der PFH sind darauf ausgerichtet, dass Sie Beruf und Studium optimal miteinander vereinbaren können – sowohl zeitlich, als auch inhaltlich.

  • Sie haben vier Mal im Jahr die Möglichkeit, Ihr Studium zu beginnen.
  • Sie bestimmen selbst, wann Sie wie viel Zeit für einzelne Studieninhalte aufwenden.
  • Sie entscheiden, wo Sie lernen und wo Sie Ihre Prüfungen ablegen.
  • Sie wählen aus verschiedenen Lehrmaterialien die für Sie bevorzugte Lernform aus.
  • Sie können die gelernten Inhalte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anwenden.
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, persönlich Kontakt zum PFH-Team aufzunehmen.

Darüber hinaus würdigt die PFH Ihre Vorbildung: Anerkennungsfähige Leistungen, die Sie während einer Weiterbildung oder während eines Studiums auf Master-Niveau erbracht haben, können Sie sich bei uns als Studienleistung auf Ihr Masterstudium der Psychologie anrechnen lassen und so Ihre Studiendauer verkürzen. Sprechen Sie uns an! Gerne prüfen wir Ihre Vorleistungen.

Alle Fernstudienabschlüsse der PFH sind akkreditiert, staatlich anerkannt und stehen den Abschlüssen von Campusstudiengängen in nichts nach.

Ihre Prüfungen können Sie an folgenden Prüfungsstandorten ablegen:

  • Berlin
  • Dortmund
  • Dresden
  • Göttingen
  • Hannover
  • Heidelberg
  • Ludwigshafen
  • Monheim/Köln
  • München
  • Ratingen/Düsseldorf
  • Regensburg
  • Stade/Hamburg
  • Wien

Hier können Sie sich auch vor Ort beraten lassen und an regelmäßigen Informationsterminen rund ums Studium teilnehmen.

Vier Wochen kostenfrei testen

Sie möchten zunächst unverbindlich unter realistischen Bedingungen testen, ob ein Fernstudium für Sie die richtige Studienvariante ist? Sprechen Sie uns an: Sie erhalten vier Wochen lang kostenfrei Zugang zu unserem E-Campus und damit Zugriff auf alle Inhalte des ersten Semesters aller Fernstudiengänge.

Nach dem Studium

Der Masterabschluss in Psychologie qualifiziert Sie für die Bereiche:

  • Beratung
  • Diagnostik
  • Interventionsplanung
  • Evaluation 

Wenn Sie den Schwerpunkt „Psychologische Gesundheitsförderung und Sportpsychologie“ wählen, stehen Ihnen psychologische Tätigkeiten in Gesundheitseinrichtungen offen. Zum Beispiel:

  • Rehabilitationskliniken
  • Gesundheitsbehörden
  • Krankenkassen
  • Kur- und Fitnesseinrichtungen
  • Sporteinrichtungen

Mit dem Schwerpunkt „Personal- und Wirtschaftspsychologie und Betriebliche Gesundheitsförderung“ stehen Ihnen dagegen spannende Tätigkeiten im Personalbereich und der Betrieblichen Gesundheitsförderung offen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Promotion im psychologischen Bereich anzuschließen.

Psychotherapie-Ausbildung per Fernstudium?

Mit einem Psychologiestudium an der PFH können Sie die formale Berechtigung erhalten, sich an einem niedersächsischen Ausbildungsinstitut für die Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/-in (PP) zu bewerben. Hierzu ist es notwendig, dass Sie sowohl im Bachelorstudium, als auch im Masterstudium den Schwerpunkt klinische Psychologie belegt haben. Dies ist zurzeit nicht ausschließlich über ein Fernstudium möglich. Um den größtmöglichen Teil Ihres Studiums per Fernstudium zu absolvieren und trotzdem die Berechtigung zur PP-Ausbildung zu erhalten, starten Sie zunächst Ihr Masterstudium als Fernstudium. Gegen Ende des Studiums nutzen Sie die reguläre Möglichkeit, während des Studiums zwischen Campus- und Fernstudium zu wechseln und schließen den Master mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie im Campusstudium ab.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Psychologischer Bachelor-Abschluss mit mindestens 180 ECTS
  • Kein NC!

Fristen und Termine

Sie können Ihr Fernstudium jedes Jahr zum 01. Januar, 01. April, 01. Juli oder 01.Oktober beginnen und sich jederzeit bewerben.