Tourismusmanagement (B.A.) - IUBH Duales Studium

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Standort: 
Alle
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Duales Studium
Studienstart: 
WiSe: 01. Oktober, SoSe: 01. April

Beschreibung

Du möchtest Veranstaltungen ausrichten oder individuelle Reisen zusammenstellen? Strategien entwickeln, um eine Stadt als touristisches Ziel attraktiver zu machen oder Konzepte zur Weiterentwicklung eines Hotels erstellen? Die Berufszweige und Karrieren in der Touristik sind extrem vielfältig. Mit dem dualen Studium Tourismusmanagement wirst Du auf das breite Aufgabenspektrum in dieser Branche vorbereitet und kannst so mit Deiner Spezialisierung Deinen eigenen Schwerpunkt setzen. Im dualen Studium Tourismusmanagement wirst Du darauf vorbereitet, verantwortungsvolle Aufgaben in der Reise-, Hotel- oder Eventbranche zu übernehmen. Neben Branchenwissen vermitteln wir Dir dazu auch Fremdsprachenkenntnisse in Business-Englisch. Zusätzlich erlernst Du wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre und erlangst das notwendige Know-how zur Konzeption und Entwicklung neuer Programme. Du lernst die Bereiche Tourismusmarketing und Destinationsmanagement kennen. Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an. Übrigens: Die IUBH Duales Studium legt Wert auf individuelle Betreuung, kleine Lerngruppen und persönlichen Kontakt: Die Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss.

Vertiefungen

Hotelmanagement

In dieser Vertiefung wirst Du auf den Einstieg in die Hotelbranche vorbereitet und erlangst Kenntnisse über das operative und konzeptionelle Management von Hotelbetrieben und weißt welchen Einfl uss Digitalisierung auf die Prozesse und den Vertrieb im Hotel haben. Darüber hinaus lernst Du die Aufgabenbereiche der Buchhaltung, zu Jahresabschlüssen und zum Personalmanagement kennen. Du kennst die Faktoren die eine erfolgreiche Unternehmensführung bestimmen und das Kennzahlen ein wichtiges Instrument zur Steuerung von Hotelbetrieben sind.

Kurse in dieser Vertiefung:

  • Operatives Hotelmanagement
  • Digitales Hotelmanagement
  • Konzeptionelles Hotelmanagement
  • Unternehmerisches Hotelmanagement

Eventmanagement

Du beschäftigst Dich mit der Planung, Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen. Du wirst damit in die Lage versetzt, Veranstaltungen unter Berücksichtigung branchenspezifi scher Rahmenbedingungen nach Kundenwünschen zu planen und diese auch erfolgreich umzusetzen. Du beherrschst den Umgang mit logistischen Herausforderungen und technischen Anforderungen bei der Umsetzung und kannst Veranstaltungen kalkulieren und fi nanzieren, gewinnbringend vermarkten und für Sponsoren attraktiv zu machen.

Kurse in dieser Vertiefung:

  • Grundlagen des Eventmanagements,
  • Planung und Entwicklung von Events,
  • Management von Events,
  • Spezialthemen des Eventmanagements

Reiseanbieter- und Reisevertriebsmanagement

Du erhältst einen Überblick über die verschiedenen Arten von Reiseanbietern und wirst in die Lage versetzt, touristische Produkte erfolgreich zu vermarkten und Managementaufgaben in touristischen Unternehmen im Bereich der Privat- und Geschäftsreisen zu übernehmen. Du beschäftigst Dich mit der Reiseplanung und dem Reisevertriebsmanagement und lernst Prozesse und Anforderungen des E-Commerce im Travelmanagement kennen. Dein Wissen über digitalen Business Modellen und Travel Technologie kannst Du gewinnbringend in Unternehmen nutzen.

Kurse in dieser Vertiefung:

  • Grundlagen des Reiseanbieter- und Reisevertriebsmanagements
  • Planung und Entwicklung von Reisen
  • Marketing und Vertrieb von Reisen
  • Spezialthemen des Reiseveranstalter- und Reisevertriebsmanagements

Persönliche Betreuung

Individuelle Betreuung und persönlicher Kontakt: Unsere Dozenten, Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss. In kleinen Lerngruppen ist es möglich, nicht nur zuzuhören, sondern auch direkt Fragen an die Dozenten zu stellen und Antworten zu bekommen.

Nach dem Studium

Optimale Karrierechancen dank 3,5 Jahren Berufserfahrung im Studium

Die Freizeit- und Tourismus wirtschaft gehört zu den boomenden Wirtschaftszweigen weltweit. Sie sichert und schafft Arbeitsplätze und sorgt für umfangreiche zusätzliche Investitionen. Allein in Deutschland arbeiten rund 2,9 Mio. Menschen in der Tourismusbranche – damit sind 7 % der Arbeitsplätze vom Tourismus abhängig. Die Tätigkeiten eines Tourismusmanagers sind sehr vielfältig und können sich je nach Unternehmensschwerpunkt unterschiedlich darstellen. Arbeitsfelder befi nden sich z. B. in der Hotellerie, bei Gastronomiebetrieben, in Freizeit- und Ferienanlagen, im Ausstellungs- und Messewesen, bei Luftverkehrsgesellschaften, der Deutschen Bahn und bei Anbietern von Reisen wie Reiseveranstaltern oder Reisemittlern. Da das Studium Tourismusmanagement an der IUBH auch betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt, können unsere
Absolventen auch Stellen ausfüllen, die zum Beispiel im Vertrieb oder Marketing, im Controlling oder in der Produktentwicklung angesiedelt sind. Aber auch in Personal abteilungen besteht Bedarf nach betriebswirtschaftlichem Know-how mit Tourismusschwerpunkt. Insgesamt sehen die Karriereperspektiven in der Branche sehr gut aus, denn Menschen haben ein großes Bedürfnis nach Reisen. Es geht bei Karrieren im Tourismus darum, die Lebensqualität der Gäste zu verbessern und damit tief verwurzelte menschliche Bedürfnisse zu befriedigen wie zum Beispiel Erholung und Inspiration oder eine schöne Zeit mit Freunden zu verbringen.

Zulassungsvoraussetzungen

Deutschland:

Du kannst zum Bachelorstudium zugelassen werden, wenn Du eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), Fachhochschulreife
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem studienrelevanten Bereich und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf mitbringen.

Österreich:

  • Matura an einer allgemeinbildenden oder berufsbildenden höheren Schule
  • Studienberechtigungszeugnis
  • Berufsreifezeugnis mit mind. 2 erfolgreichen Semestern an einer Hochschule
  • Studieren ohne Matura: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf nachweisen können.

Wir an der IUBH Duales Studium verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus (NC). Gleichwertige Vorbildungen, welche zu einem Bachelorstudium an der IUBH berechtigen, unterliegen einer individuellen Prüfung durch das Prüfungsamt.

Studienplatzgarantie

Allen Bewerberinnen und Bewerbern, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, garantieren wir den Studienstart – auch dann, wenn die Praxispartnersuche doch etwas länger dauern sollte als geplant. In diesem Fall kannst Du Dein erstes Semester als Fernstudium absolvieren. Die zusätzlich gewonnene Zeit nutzen wir gemeinsam intensiv für die Suche nach Deinem Praxispartner. So kannst Du im zweiten Semester ins duale Studium wechseln, ohne ein Semester verloren zu haben.

Fristen und Termine

Bewerbungen sind jederzeit möglich, die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet jeweils am 31.08., die Bewerbungsfrist für das Sommersemester endet immer am 28./29.Februar.