Mediendesign (B.A.) - IUBH Duales Studium

Fakultät/Fachbereich: 
Kunst, Gestaltung & Musik
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Standort: 
Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Duales Studium
Studienstart: 
WiSe: 01. Oktober, SoSe: 01. April

Kostenloses Infomaterial

Umfangreiche Informationen kostenlos und unverbindlich anfordern.

Informationsmaterial anfordern

Beschreibung

In kaum einem Bereich wirkt sich die Digitalisierung so unmittelbar aus wie in der Kommunikation – mit all ihren medialen Facetten. Entsprechend haben sich die Berufsbilder im Medienbereich weiterentwickelt. Neben der analogen gehört vermehrt die digitale gestalterische Aufbereitung und Übermittlung von Information zum Berufsbild von Mediendesignern. Mit der richtigen Idee punkten. Aber wie findest Du die? Wie bringst Du Form und Inhalt zusammen und wie setzt Du aktuelle Software-Tools richtig ein? Im Studiengang Mediendesign lernst Du alles über wissenschaftliche Grundlagen, Fachliches und gestalterische Darstellungsmethoden bzw. -techniken: Du erhältst eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung in allen Bereichen medialer Gestaltung – Print, online, mobile Medien, Foto und Video sowie Präsentation Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an. Übrigens: Die IUBH Duales Studium legt Wert auf individuelle Betreuung, kleine Lerngruppen und persönlichen Kontakt: Die Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss.

Keinen IUBH Standort in Deiner Nähe? Studiere dual am virtuellen Campus!

Der neue virtuelle Campus der IUBH Duales Studium bietet Dir maximale Flexibilität: Alle Lehrveranstaltungen und auch mündliche Prüfungen finden virtuell über Zoom-Videokonferenzen statt – und das im festen Klassenverbund. Den Praxisteil Deines dualen Studiums absolvierst Du komplett ortsunabhängig – bei einem Unternehmen in Deiner Wunsch-Region. 

  • Studiere, von wo Du willst: Mit dem virtuellen Campus bist Du völlig frei in der Wahl Deines Studienortes.  
  • Tausche Dich mit Kommilitonen aus: Du studierst in kleinen Klassen. So kannst Du Lerngruppen bilden und Dich vernetzen.
  • Spare Dir Zeit und Geld: Die nächste Vorlesung ist nur einen Mausklick entfernt – Pendeln und lange Anfahrten zum Campus entfallen komplett.
Mehr zum virtuellen Campus ≫

Vertiefungen

Digitale Medienproduktion

Mit der Vertiefung Digitale Medienproduktion wird Dir Fachwissen zur technischen Umsetzung von Publikationsprojekten vermittelt, z.B. im Bereich E-Books, automatisierter Print, Web-Anbindung und Datenbanken. Außerdem lernst Du, ein Projekt mit unterschiedlichen Medienformen zu gestalten und umzusetzen.

Kommunikation und Public Relations

Längst haben Organisationen und Unternehmen erkannt: Kommunikation ist alles. Deshalb stehen die Grundlagen der Kommunikation auch im Fokus der Spezialisierung Public Relations (PR). Außerdem lernst Du Aufbau, Umsetzung und Evaluierung eines PR-Konzeptes kennen und setzt Dich mit möglichen Wirkungsfeldern auseinander – theoretisch und praktisch.

User Experience

Unter User Experience (Nutzererlebnis) versteht man die Erfahrungen, die ein Anwender macht, wenn er mit einem Produkt, beispielsweise einer Internetseite, in Kontakt kommt. Mit der Vertiefung erlernen Studierende ganzheitliche gestalterische Ansätze zur Verbesserung der Nutzererfahrung bei der Interaktion mit IT-Systemen.

Online- und Social-Media-Markenmanagement

Hier lernst Du alle Phasen einer Online- und Social-Media-Kampagne kennen und diese zu managen. Der Fokus liegt dabei auf der Vermittlung von Vermarktungsund Kommunikationsstrategien. Außerdem werden Dir relevante Managementkenntnisse vermittelt, die in der Branche gängig, vor allem aber unverzichtbar sind.

Persönliche Betreuung

Individuelle Betreuung und persönlicher Kontakt: Unsere Dozenten, Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss. In kleinen Lerngruppen ist es möglich, nicht nur zuzuhören, sondern auch direkt Fragen an die Dozenten zu stellen und Antworten zu bekommen.

Nach dem Studium

Optimale Erfolgschancen dank jeder Menge Digitalisierung

Wer heute im Global Business ganz vorn mitspielen möchte, sollte die Wirkung medialer Botschaften nicht unterschätzen: Stichwort Digitalisierung. Viele
Unternehmen nehmen das Thema daher sehr ernst, denn aufmerksamkeitsstarke Werbung und digitale Services gehören zum Must-have großer Konzerne und Marken. Durch die permanente Entwicklung interaktiver Tools etablieren sich für Mediendesigner immer wieder neue Berufsfelder – eine kreative Spielwiese, die es zu erobern gilt. Neben dem klassischen Mediendesign können Absolventen zum Beispiel auch als Art Director, Produktioner oder UX-Designer arbeiten. Beliebt sind zum Einstieg vor allem Anstellungen in Werbeagenturen.mHier scheint dank moderner Hard- und Software nahezu alles möglich. Perfekt, um sich in der Branche kreativ auszutoben. Aber auch auf Unternehmensseite ist die Nachfrage nach Mediendesignern groß, sowohl im On- als auch im Offlinebereich. Was Du neben Deinem dualen Studium zum Mediendesigner noch brauchst, um erfolgreich zu sein? Neugier und die Überzeugung, mit Deiner Arbeit etwas verändern zu können.

Zulassungsvoraussetzungen

Deutschland:

Du kannst zum Bachelorstudium zugelassen werden, wenn Du eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), Fachhochschulreife
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem studienrelevanten Bereich und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf mitbringen.

Wir an der IUBH Duales Studium verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus (NC). Gleichwertige Vorbildungen, welche zu einem Bachelorstudium an der IUBH berechtigen, unterliegen einer individuellen Prüfung durch das Prüfungsamt.

Studienplatzgarantie

Allen Bewerberinnen und Bewerbern, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, garantieren wir den Studienstart – auch dann, wenn die Praxispartnersuche doch etwas länger dauern sollte als geplant. In diesem Fall kannst Du Dein erstes Semester als Fernstudium absolvieren. Die zusätzlich gewonnene Zeit nutzen wir gemeinsam intensiv für die Suche nach Deinem Praxispartner. So kannst Du im zweiten Semester ins duale Studium wechseln, ohne ein Semester verloren zu haben.

 

Fristen und Termine

Bewerbungen sind jederzeit möglich, die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet jeweils am 31.08., die Bewerbungsfrist für das Sommersemester endet immer am 28./29.Februar.

×

Kostenloses Infomaterial
IUBH Duales Studium