Immobilienwirtschaft (B.A.) - IUBH Duales Studium

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Standort: 
Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Duales Studium
Studienstart: 
WiSe: 01. Oktober

Kostenloses Infomaterial

Umfangreiche Informationen kostenlos und unverbindlich anfordern.

Informationsmaterial anfordern

Beschreibung

Ob Immobilienvertrieb, Verwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Immobilienprojektentwicklung oder die Steuerung von größeren Immobilienportfolios: Die Tätigkeitsfelder im Immobiliensektor sind breit gefächert. Der duale Bachelorstudiengang Immobilienwirtschaft bereitet Dich gezielt auf diese spannende Branche vor. Mit den Vertiefungen Immobilienbewertung und -finanzierung sowie Technisches Immobilienmanagement kannst Du Dich schon früh beruflich spezialisieren. Die IUBH Duales Studium bereitet Dich als angehende Fach- und Führungskraft umfassend auf einen erfolgreichen Karrierestart in der Immobilienbranche vor. Teil Deines Immobilienwirtschaft-Studiums sind Inhalte wie die aktuellen Herausforderungen der Branche – Stichwort Digitalisierung und Nachhaltigkeit – sowie die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Du lernst die Grundlagen der Immobilienökonomie kennen und beschäftigst Dich mit den Themen Projektentwicklung, Portfoliomanagement, Immobilieneigentum und Vermietung. Du erhältst allgemeines BWL-Know-how sowie Wissen aus den Bereichen Digitale Business-Modelle, Personal und Organisation sowie Marketing. Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an. Übrigens: Die IUBH Duales Studium legt Wert auf individuelle Betreuung, kleine Lerngruppen und persönlichen Kontakt: Die Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss.

Vertiefungen

Immobilienbewertung und -finanzierung

Mit diesem Wahlmodul vertiefst Du die kaufmännischen Aspekte des Immobilienmanagements. Du lernst Anlässe, Begriffe, Rechtsgrundlagen sowie die alternativen Wertermittlungsverfahren der Immobilienbewertung kennen und verstehen. Anhand von Beispielgutachten kannst Du die gelernten Methoden anwenden und interpretieren. Zudem lernst Du die Grundlagen, Rahmenbedingungen und Quellen der Immobilieninvestition und -fi nanzierung kennen und verstehen. Komplexe Investitionsstrategien und Finanzierungsvarianten werden in diesem Modul thematisiert und gemeinsam diskutiert.

Technisches Immobilienmanagement

Mit diesem Wahlmodul vertiefst Du die technischen Aspekte des Immobilienmanagements. Du lernst die Einsatzgebiete des technischen, kaufmännischen und infrastrukturellen Facility Management kennen und verstehen. Erläutert werden Dir die einzelnen Implementierungsschritte und Du lernst, Optimierungskonzepte für Immobilien zu planen und zu bewerten. Bei „Smart & Sustainable Building“ geht es um moderne und ganzheitliche Konzepte der Gebäudeautomation sowie der Informations- und Kommunikationstechnologie. Zudem lernst Du, die Energieströme und Energiebilanz einer Immobilie zu erfassen und zu bewerten sowie Energiekonzepte im Kontext der Nachhaltigkeit zu erstellen.

IUBH überzeugt

Ich wollte Immobilienwirtschaft studieren, weil die Arbeit in der Branche sehr abwechslungsreich und spannend ist: Vom Makler bis zum Projektentwickler gibt es zahlreiche Stellenprofile. Ich persönlich interessiere mich vor allem für Projektentwicklung. Hier muss man viele Experten mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen koordinieren – vom Vermessungsingenieur bis zum Controller.

Bei meinem Praxispartner, einem inhabergeführten Familienunternehmen, habe ich viel Kontakt zu internationalen Kunden und Geschäftspartnern. Ich kann auch jetzt schon selbstständig Projekte und damit Verantwortung übernehmen. Mir gefällt, dass ich die Branche hier von allen Seiten kennenlerne, vom Asset Management über Personal und Organisation bis hin zu Finanzen und Controlling.

Dass ich dual studieren möchte, stand für mich schon früh fest. Ich wollte einfach möglichst früh Theorie und Praxis miteinander verbinden. In meinem Studium an der IUBH sammle ich wertvolle Praxiserfahrung und wende die wissenschaftlichen Inhalte aus der Vorlesung direkt an.

Persönliche Betreuung

Individuelle Betreuung und persönlicher Kontakt: Unsere Dozenten, Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss. In kleinen Lerngruppen ist es möglich, nicht nur zuzuhören, sondern auch direkt Fragen an die Dozenten zu stellen und Antworten zu bekommen.

Nach dem Studium

Optimale Karrierechancen dank 3,5 Jahren Berufserfahrung im Studium

Die Aufgaben eines Immobilienmanagers sind vielseitig und umfassen den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: Analysen zur aktuellen Marktlage erstellen, Immobilien bewerten, Finanzierungsmodelle mit Banken planen, Objekte vermieten und vermarkten, Immobilien in allen kaufmännischen und technischen Aspekten betreuen sowie Eigentümer und Mieter kompetent beraten. Neben speziellem Branchenwissen benötigst Du dafür fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, aber auch Managementqualitäten und Vermarktungsgeschick. So unterschiedlich wie die Aufgaben sind auch die Bereiche und Unternehmen, in denen Du nach Deinem Abschluss tätig werden kannst: von der Entwicklung strategischer Marketingkonzepte für Immobilienprojekte bei Bauunternehmen über die Analyse von Immobilienportfolios als Grundlage für Investitionsentscheidungen bei Vermögensverwaltungen bis hin zur strategischen Verwaltung und ganzheitlichen Betreuung großer Immobilienbestände bei Wohnungsgesellschaften oder Industriekonzernen. Wer in diesem Umfeld Erfolg haben will, muss die komplexen Zusammenhänge zwischen Kundenbedarf und Immobilienmarkt kennen sowie gute Kenntnisse insbesondere von modernen Controlling-Instrumenten und aktuellen IT-Systemen mitbringen. Aufgrund der zunehmenden Professionalisierung der Immobilienwirtschaft in Verbindung mit den stetig wachsenden Märkten ist die Nachfrage nach fundiert und breit ausgebildeten Fach- und Führungskräften in der Immobilienbranche weiter steigend. Beste Aussichten also für Studenten und Absolventen immobilienwirtschaftlicher Studiengänge.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Du kannst zum Bachelorstudium zugelassen werden, wenn Du eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), Fachhochschulreife
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem studienrelevanten Bereich und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf mitbringen.

Wir an der IUBH Duales Studium verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus (NC).
Gleichwertige Vorbildungen, welche zu einem Bachelorstudium an der IUBH berechtigen,
unterliegen einer individuellen Prüfung durch das Prüfungsamt.

Studienplatzgarantie

Allen Bewerberinnen und Bewerbern, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, garantieren wir den Studienstart – auch dann, wenn die Praxispartnersuche doch etwas länger dauern sollte als geplant. In diesem Fall kannst Du Dein erstes Semester als Fernstudium absolvieren. Die zusätzlich gewonnene Zeit nutzen wir gemeinsam intensiv für die Suche nach Deinem Praxispartner. So kannst Du im zweiten Semester ins duale Studium wechseln, ohne ein Semester verloren zu haben.

Fristen und Termine

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 31.08.

×

Kostenloses Infomaterial
IUBH Duales Studium