Architektur (B.A.) - IUBH Duales Studium

Fakultät/Fachbereich: 
Kunst, Gestaltung & Musik
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Standort: 
Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, München
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Duales Studium
Studienstart: 
WiSe: 01. Oktober, SoSe: 01. April

Kostenloses Infomaterial

Umfangreiche Informationen kostenlos und unverbindlich anfordern.

Informationsmaterial anfordern

Beschreibung

Wie leben, arbeiten und wohnen wir in Zukunft? Die Architektur ist eine der ältesten Kulturformen, die unsere Umwelt seit den ersten Siedlungen prägt und beeinflusst. Sie ist ein Handwerk, mit dem Du lernst, räumliches Denken, Kreativität und Dein Gespür für Ästhetik weiter auszureizen. Nach Deinem Bachelorabschluss koordinierst und betreust Du große und kleine Bauvorhaben, wobei es sich bei diesen nicht nur um klassische Gebäude handeln muss. Auch im Bereich Nachhaltigkeit und Smart Building warten spannende Aufgaben auf Dich. Ziel des siebensemestrigen dualen Bachelorstudiengangs Architektur ist die Vermittlung wertvoller und praxisnaher Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen: Architekturtheorie und Baugeschichte, Entwerfen und Projektbearbeitung (insbes. Wohnungsbau, öffentliche Bauten, Industriebau, Städtebau), Darstellen und Gestalten (Grundlagen, Modellbau, computer-aided Design), Konstruktion und Technik u.v.m. Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an. Übrigens: Die IUBH Duales Studium legt Wert auf individuelle Betreuung, kleine Lerngruppen und persönlichen Kontakt: Die Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss.

Vertiefungen

Smart Building

Mit dieser Vertiefung lernst Du den vernetzten und benutzerfreundlichen Einsatz von neuer und innovativer Gebäudetechnik kennen. Durch intelligente Planung und Vernetzung können Gebäude kostensparend, sicher, komfortabel und zukunftweisend gestaltet werden.

Sustainable Building

Das Themenfeld konzentriert sich vor allem darauf, welche Aspekte für nachhaltiges Planen und Bauen berücksichtigt werden müssen. Hier spielt der bewusste Umgang mit Energie und Umwelt eine sehr wichtige Rolle. Du lernst, wie energieeffiziente und ressourcenschonende Materialien richtig eingesetzt werden.

Building Information Modeling (BIM)

In diesem Modul lernst Du wie Du mit einem softwaregestützten Informationsmodell, das vermehrt zur Optimierung der gesamten Gebäudeplanung und -bewirtschaftung eingesetzt wird, umgehst. Gebäudedaten können durch BIM durch eine Vielzahl von Akteuren und Gewerken genutzt und weniger fehleranfällig ausgetauscht werden.

Immobilienmanagement

Entscheidest Du Dich für die Vertiefung Immobilienmanagement, diskutierst Du unter anderem die aktuellen Herausforderungen und Trends der Branche. Außerdem erhältst Du, je nach individuellem Interesse, Spezialkenntnisse in den Bereichen Immobilienrecht, -finanzierung, -projektmanagement oder Facility Management.

Dein Weg zum anerkannten Architekten

Mit einem dualen Studium Architektur erwirbst Du 180 ECTS und darfst bereits in der Branche arbeiten. Um Dich „Architekt“ nennen zu dürfen und in der Architektenkammer Deines Bundeslandes eingetragen zu werden, hast Du zwei Möglichkeiten: Du nimmst nach dem Bachelor ein zweijähriges Masterstudium mit 120 ECTS auf oder wechselst in das vierjährige Fernstudium an der IUBH. Dabei erwirbst Du insgesamt 240 ECTS und kannst nach zwei Jahren Berufserfahrung * im Anschluss ebenfalls Architekt werden.

*Die Architektenkammern bestehen auf Länderebene und können im Einzelfall abweichende Regelungen haben, wie bspw. zusätzliche Weiterbildungskurse. Wie die Regelungen in Deinem Bundesland genau sind, kannst Du bei der zuständigen Architektenkammer in Erfahrung bringen.

Persönliche Betreuung

Individuelle Betreuung und persönlicher Kontakt: Unsere Dozenten, Professoren und Studienberater unterstützen Dich auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss. In kleinen Lerngruppen ist es möglich, nicht nur zuzuhören, sondern auch direkt Fragen an die Dozenten zu stellen und Antworten zu bekommen.

Nach dem Studium

Ein Studium, zahlreiche Möglichkeiten

Ein großer Pluspunkt im Bereich Architektur sind die sehr unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. Viele starten nach ihrem Abschluss zum Beispiel als Bauingenieur oder in der Immobilienwirtschaft. Auch in der Selbstständigkeit steckt viel Potential. Der Studiengang Architektur ist außerdem einer der wenigen Studiengänge, bei denen Absolventen von klassischen Universitäten weniger verdienen als Absolventen mit einschlägiger Berufserfahrung. Bei einer angestrebten Karriere als Architekt spielt die Spezialisierung eine entscheidende Rolle – aber auch der spätere Arbeitsort. Großstadtprojekte unterscheiden sich von Bauvorhaben auf dem Land oder in Gewerbegebieten. Egal wo Du zum Einsatz kommst, die Herausforderungen sind gleichermaßen spannend und abwechslungsreich. Darüber hinaus kannst Du Dich aber auch den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit widmen. Du hast es in der Hand, wie Du unseren Lebensraum in Zukunft gestaltest. Was Du für eine erfolgreiche Karriere sonst noch brauchst? Mut und die Überzeugung, mit Deiner Arbeit etwas verändern zu können.

Ziel des siebensemestrigen dualen Bachelorstudiengangs Architektur ist die Vermittlung wertvoller und praxisnaher Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen:

  • Architekturtheorie und Baugeschichte
  • Entwerfen und Projektbearbeitung (insbes. Wohnungsbau, öffentliche Bauten, Industriebau, Städtebau)
  • Darstellen und Gestalten (Grundlagen, Modellbau, computer-aided Design)
  • Baubetriebswirtschaft und -kalkulation
  • Konstruktion und Technik
  • Stadt- und Landschaftsplanung

Zulassungsvoraussetzungen

Du kannst zum Bachelorstudium zugelassen werden, wenn Du eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), Fachhochschulreife
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem studienrelevanten Bereich und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf mitbringen.

Wir an der IUBH Duales Studium verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus (NC). Gleichwertige Vorbildungen, welche zu einem Bachelorstudium an der IUBH berechtigen, unterliegen einer individuellen Prüfung durch das Prüfungsamt.

Studienplatzgarantie

Allen Bewerberinnen und Bewerbern, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, garantieren wir den Studienstart – auch dann, wenn die Praxispartnersuche doch etwas länger dauern sollte als geplant. In diesem Fall kannst Du Dein erstes Semester als Fernstudium absolvieren. Die zusätzlich gewonnene Zeit nutzen wir gemeinsam intensiv für die Suche nach Deinem Praxispartner. So kannst Du im zweiten Semester ins duale Studium wechseln, ohne ein Semester verloren zu haben.

Fristen und Termine

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 31.08.

×

Kostenloses Infomaterial
IUBH Duales Studium