Foto: EBZ Business School

M.Sc. Projektentwicklung - EBZ Business School

Fakultät/Fachbereich: 
Wirtschaft & Recht
Abschluss: 
Master of Science
Regelstudienzeit: 
5 Semester
Akkreditierung: 
RICS
Standort: 
Bochum
Sprachen: 
Deutsch
Studienform: 
Berufsbegleitend
Duales Studium
Studienstart: 
Wintersemester

Beschreibung

Der Masterstudiengang Projektentwicklung qualifiziert seine Absolventen für die Übernahme von Führungsaufgaben in der Immobilienwirtschaft und in immobilienwirtschaftlichen Unternehmensbereichen. Im Verlauf dieses fünfsemestrigen, berufsbegleitenden Masterstudiengangs erlernen die Teilnehmer, Bauprojekte sowohl von der technischen, als auch von der kaufmännischen Seite zu durchblicken.
Als weiterbildender Masterstudiengang knüpft er an die in einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss erworbenen fachlichen und überfachlichen Kompetenzen an und ergänzt somit das angelegte berufsfeldrelevante Wissen sowie die vorhandene Berufserfahrung. Das Studium wendet sich daher an Bewerber mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss und einer  vorhandenen Berufserfahrung im Bereich Immobilienwirtschaft, Architektur, Bauingenieurwesen oder angrenzenden Branchen. Architekten aufgepasst: Nach Abschluss des Bachelors ist dieser Studiengang das Mittel der Wahl, die kreativ-technischen Kompetenzen um die kaufmännisch-ökonomische Seite von Projektplanung und Projektsteuerung zu ergänzen.
  • Ökonomen profitieren: mehr technisches Fachwissen ergänzt Ihr Kompetenzprofil
  • Architekten profitieren: mehr kaufmännische Kompetenz öffnet neue Aufgabenbereiche
  • Einzigartiges Konzept für die Ausbildung interdisziplinärer Experten
  • Hohe Berufsfähigkeit der Absolventen ist das erklärte Ziel
  • Mehr Optionen und mehr Karrierechancen mit diesem Abschluss

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Masterstudiengang kann zugelassen werden, wer ein abgeschlossenes
Hochschulstudium (Bachelor / Diplom) und Grundkenntnisse der BWL sowie der Architektur / Stadtentwicklung nachweist sowie über einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr verfügt. Ein Nachweis über angemessene englische Sprachkompetenz des Niveaus B2 oder im Umfang von 5 ECTS Credit Points wird benötigt.

Ausreichende Grundkenntnisse der BWL können u.a. erworben werden durch:

  • Besuch von Grundmodulen / -veranstaltungen an Hochschulen im Umfang von mindestens 2 Semesterwochenstunden
  • Einschlägige Aus- und Weiterbildung von mindestens 24 Unterrichtsstunden
  • Erfolgreiche Teilnahme am zweitägigen Vorkurs (Grundkenntnisse Architektur und BWL) an der EBZ Business School