Foto: EBZ Business School

B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere - EBZ Business School

Fakultät/Fachbereich: 
Technik & Ingenieurwesen
Abschluss: 
Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Standort: 
Bochum
Studienform: 
Berufsbegleitend
Studienstart: 
Wintersemester

Beschreibung

Digitalisierung, Klimaschutz, Energiewende mit der Folge: Dezentralisierung der Energieversorgung als energetischer Strukturwandel – die Immobilien- und Wohnungswirtschaft sowie die verknüpften Branchen und Berufsfelder stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Daraus resultieren hochinteressante Einsatzmöglichkeiten. Und für die bilden wir punktgenau aus: Unser Bachelor of Science Energiemanagement für Gebäude und Quartiere ist als Studiengang eine absolute Marktneuheit und eröffnet herausragende Karrierechancen. In unserem Bachelorstudiengang wird eigens auf die wohnungs- und immobilienwirtschaftlichen Handlungsfelder zugeschnittenes Know-how aus Ingenieurwesen, Wirtschaft, Management und energiewirtschaftlicher Praxisanwendung zusammengeführt. Die Wirtschaftsingenieure, die wir auf diese Weise an der EBZ Business School (FH) ausbilden, werden mit den zentralen technischen, steuerlichen und wirtschaftlichen Kenntnissen ausgestattet sein. Wir versetzen sie so nicht nur in die Lage, zielgerichtete und individuelle Lösungen für Energieversorgungsunternehmen und Gebäudebetreiber zu entwickeln. Sondern auch, die bei Gebäuden und Quartieren anstehenden Änderungen in den Energieversorgungsstrukturen vor Ort zu managen.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang Bachelor of Science Energiemanagement Gebäude und Quartiere sind die deutsche Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine (Fach-)Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder eine durch die zuständigen staatlichen Stellen als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung) sowie nachgewiesene englische Sprachkompetenz des Niveaus B1. Englischkenntnisse können über ein anerkanntes Fremdsprachenzertifikat sowie über Englischunterricht im Rahmen des Abiturs nachgewiesen werden.