Ein Angebot der bm - bildung in medienberufen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

bm - bildung in medienberufen

Die bm – bildung in medienberufen führt seit 1997 Aus- und Weiterbildungen sowie Aufstiegsqualifizierungen mit IHK-Abschlüssen durch. Das 2004 gegründete Berufskolleg für Medienberufe macht es möglich neben der Ausbildung das Fachabitur zu absolvieren. Für eine branchenspezifische Vertiefung bietet die School of Games für 3D-Fans und Games-Begeisterte den richtigen Lernplan an.   
Bundesland: 
Nordrhein-Westfalen
Hochschultyp: 
Berufsakademie
Trägerschaft: 
privat, staatlich anerkannt
Promotionsrecht: 
Nein
Habilitationsrecht: 
Nein
Gründungsjahr: 
1998
Anzahl Studierende: 
650

Fakultäten/Fachbereiche:

Hier finden Sie uns


 

Kommentare von Studierenden

Veröffentlicht am 23. Mai 2017 um 09:39 Uhr von Gast
Was mir sehr gut gefallen hat war die intensive Betreuung. Meine zuständige Beraterin konnte ich jederzeit erreichen (keine verschlossene Tür oder Sprechstunden) und sie hat mich bei der Suche nach einem passenden Unternehmen super unterstützt. Es gibt leider keine Mensa aber es kommt ein Pausenflitzer und in der Nähe ist der Clodwigplatz sowie der Barbarossaplatz.
Veröffentlicht am 12. Jun 2017 um 13:46 Uhr von Gast
Es wird sehr viel Wert auf die Qualität der Bildung gelegt. Die Dozenten sind vom Fach und erzählen aus der Praxis anstatt nur von der Theorie. Viel Praxisarbeit, das war mir wichtig, denn in den zwei Jahren im Betrieb muss man das Wissen anwenden - und das hat gut geklappt.

Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh

Sachsenring 79
50677 Köln
Tel.: 0221 78970-0
Fax: 0221 78970-111
E-Mail: info (at) medienberufe.de