Steinbeis-Hochschule Berlin

An der Grenze zwischen Lichtenberg und Friedrichshain liegt die private Steinbeis Hochschule Berlin (SHB). Die Hochschule bietet überwiegend wirtschaftswissenschaftliche und technische Fächer berufsbegleitend an. Zu den Studiengängen gehören neben Klassikern wie BWL neue, internationale Fächer wie „Allied Health and Health Management“ oder der einzigartige Studiengang „Criminal Investigation“.
Bundesland: 
Berlin
Hochschultyp: 
Hochschule/Fachhochschule
Trägerschaft: 
privat, staatlich anerkannt
Promotionsrecht: 
Ja
Habilitationsrecht: 
Nein
Gründungsjahr: 
1998
Anzahl Studierende: 
6.451 (WS 2014/2015)

Fakultäten/Fachbereiche:

Hier finden Sie uns


 

Kommentare von Studierenden

Veröffentlicht am 09. Jul 2016 um 12:01 Uhr von Gast
lächerliche Lehrinhalte. Das Studium macht man nur für den "Schein" nicht um ernsthaft etwas zu lernen. Zudem sind die Studenten höchst unmotiviert. Die meisten interessieren sich nur dafür möglichst schnell wieder abhauen zu können. Dementsprechend ist das Lernklima.
Veröffentlicht am 16. Nov 2016 um 11:04 Uhr von Gast
Vorteile: berufsbegleitendes Studium mit flexiblen Einsatzzeiten, teilweise gute Dozenten, Studium auf moderne/digitale Art und Weise, Berlin. Nachteile: Einrichtung/Lage, teilweise unterirdische Dozenten (und das bei den Preisen!), ein Prüfungsausschuss, der IMMER zuungunsten der Studenten entscheidet. Wechselnde Arten von Prüfungsleistungen auch während des Studiums (Klausuren, Präsentationen, Hausarbeiten etc.), Teuer: 600 bis 1.000€ pro Monat. Während ich mit dem Bachelor-Studium an dieser Uni noch recht zufrieden war, kann ich das Master-Studium auf keinen Fall empfehlen. Als Student kann man nur alles akzeptieren. Kritik stößt auf taube Ohren.

Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Telefon: 030 293309-0
Fax: 030 293309-20
E-Mail: shb@stw.de