Hochschule Hamm-Lippstadt

Die Hochschule Hamm-Lippstadt ist eine staatliche Fachhochschule des Landes Nordrhein-Westfalen und wurde im Mai 2009 gegründet. Das Besondere an der Hochschule ist ihre Ausrichtung auf moderne Studiengänge mit technisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt wie Bionik und Photonik, Umweltmonitoring und forensische Chemie oder biomedizinische Technologie sowie die Förderung junger Athleten.  
Bundesland: 
Nordrhein-Westfalen
Hochschultyp: 
Hochschule/Fachhochschule
Trägerschaft: 
staatlich
Promotionsrecht: 
Nein
Habilitationsrecht: 
Nein
Gründungsjahr: 
2009
Anzahl Studierende: 
4.500 (WS 2015/2016)

Fakultäten/Fachbereiche:

Hier finden Sie uns


 

Kommentare von Studierenden

Veröffentlicht am 07. Jun 2016 um 17:14 Uhr von Gast
Der Campus Lippstadt besteht aus vier Gebäuden, welche man nach zwei Wochen auch alle kennt. Die Einschreibung (persönlich vor Ort) ist etwas ungewöhnlich, aber lohnt sich in jedem Fall, denn so kann man schonmal schauen wo man die Pausen verbringt, ob Sofa, 3D-Drucklabor oder Mac-Pool. Die Atmosphäre auf dem Campus ist mit der großer Unis nicht zu vergleichen, manchmal weiß man in der Mensa garnicht ob es 4-5 Mitarbeiter, Masterstudenten oder doch Professoren sind. Insgesamt, kann ich die HSHL nur mit Unis im Ruhrgebiet vergleichen, weil dort viele Freunde von mir studieren. Fazit: Kleine Studiengänge mit Praxisbezug sind mir persönlich dann echt lieber als mit über 200 Studis im Audimax ;)

Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Telefon: 02381 8789-234
E-Mail: info@hshl.de