Ein Angebot der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Hochschule für Kommunikation und Gestaltung - Hochschulportrait

Die private Hochschule für Kommunikation und Gestaltung HfK+G mit Standorten in Stuttgart und Ulm ist die neue Kreativschmiede im Süden Deutschlands. Mit ihren vier Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Gestaltung und Kommunikation schlägt sie die Brücke zwischen Kreativität und Wirtschaft. Die HfK+G ist staatlich anerkannt.

Kreativ studieren - Dual oder normal?

Die Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule werden sowohl in dualer als auch in klassischer Form angeboten. Im dualen Studium wechseln Studierende zwischen der Theorie im Seminarraum und der Praxis am Schreibtisch des Partnerunternehmens. Im klassischen Studium gibt es die Praxiserfahrungen in einem integrierten praktischen Studiensemester.

Kommunikationsdesign

Im Studiengang Kommunikationsdesign werden die Studierenden zu Experten, wenn es um die gestalterische Umsetzung von Unternehmensstrategien geht. Ob Grafik-Design, Fotografie oder digitale Medien - sie werden während des Studiums optimal auf die vielen Aufgabenbereiche eines Kommunikationsdesigners vorbereitet.

 

Werbung und Marktkommunikation

Der Studiengang Werbung und Marktkommunikation macht die Studierenden zu Spezialisten für Kommunikationsprozesse aller Art. Neben klassischer Betriebswirtschaft, Marketing, Werbung, Public Relations, Event- und Messewesen stehen Themen wie Cross-Media-Strategien, Dialogmarketing und Social Media auf dem Vorlesungsplan.

 

Technische Kommunikation und Informationsdesign

Absolventen des Studiengangs Technische Kommunikation und Informationsdesign planen und organisieren Projekte. Sie erstellen Texte für technische Unterlagen Dokumentationen oder für Fachverlage, sie konzipieren und gestalten Printdokumente, Webseiten, Multimediaanwendungen oder auch Kurzfilme.

 

Produktgestaltung

Der Produktgestalter entwirft keine Unikate, sondern Produkte, die in Massen hergestellt werden können. Der Produktdesigner vereinigt die gestalterische Kreativität eines Designers, den Erfindungsreichtum eines Ingenieurs und das wirtschaftliche Verständnis eines Kaufmanns. Der Studiengang Produktgestaltung wird nur am Standort Ulm und nur in klassischer Form angeboten.

HARDFACTS

Studienrichtung/-fächer:

Kommunikationsdesign (B.A.)

Werbung und Marktkommunikation (B.A.)

Technische Kommunikation und Informationsdesign (B.A.)

Produktgestaltung (B.A)

Studienorte:

Stuttgart, Ulm

Dauer:

6 Semester

Zulassungsvoraussetzungen:

Fachhochschulreife, Abitur oder Berufsausbildung mit Berufserfahrung

Künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung bei Kommunikationsdesign und Produktgestaltung

Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen beim dualen Studium

Studienfinanzierung:

Die Studiengebühren betragen 500 Euro/Monat.  BaföG-Förderungen sind möglich.

Weiter Finanzierungsmöglichkeiten auf www.hfk-bw.de.

 

Beratung und Kontakt:

Hochschule für Kommunikation und Gestaltung

Kölner Straße 38

70376 Stuttgart

(0711) 520 89 86 - 0

stuttgart@hfk-bw.de

 

Standort Ulm:

Ziegelländeweg 4

89077 Ulm

(0731) 18 99 780

ulm@hfk-bw.de

 

Webseite:

www.hfk-bw.de


Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen

Kontakt

Telefon: 0711 5208986-0
Fax: 0711 5208986-59
E-Mail: stuttgart@hfk-bw.de
Website: www.hfk-bw.de/