Ein Angebot der Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach - Hochschulportrait

Praxis, Praxis, Praxis steht im Mittelpunkt des Studiums an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach. Zum einen findet die Hälfte des wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Bachelorstudiums in einem von rund 1.000 Unternehmen statt. Zum anderen fließt auch in die Lehre an der Hochschule viel Praxis, denn die Professorinnen und Professoren bringen Erfahrung aus der Wirtschaft mit. Ergänzt wird das Lehrangebot durch rund 900 externe Lehrbeauftragte. Die Studierenden schreiben ihre Studien- und Bachelorarbeiten nicht für die Schublade, sondern finden Lösungen für konkrete Fragestellungen ihres Dualen Partners.
  • Studierende des Studiengangs Bauwesen an der DHBW Mosbach bei der praktischen Arbeit.
  • Studierende beim Lernen in der Bibliothek der DHBW Mosbach.
  • Außenansicht des Gebäude E auf dem Campus der DHBW Mosbach.
  • Studierende bei der praktischen Arbeit in einem der Labore der DHBW Mosbach.
  • Studierende aus dem Fachbereich Maschinenbau der DHBW Mosbach.
  • Einblick in eines der Seminare der DHBW Mosbach
  • Studierende im Außenbereich der Hochschule
  • Studierende in der Innenstadt von Mosbach
  • Studierende vor dem Schloss, welches als Gebäude der DHBW Mosbach dient
  • Studierende im Grünen auf dem Hochschulgelände

Dual studieren – doppelt erfolgreich

Dieser ist nicht nur Partnerunternehmen der DHBW Mosbach, sondern gleichzeitig Arbeitgeber des Studierenden und zahlt sowohl in der Praxis- wie auch in der Theoriephase ein Gehalt. Im Wechsel verbringt der Studierende drei Monate an der Hochschule und drei Monate im Unternehmen. Das Intensivstudium (210 statt der üblichen 180 ECTS-Punkte) ist anspruchsvoll, doch nach drei Jahren haben die Absolventen einen staatlichen Bachelor- Abschluss in der Tasche – und sich bereits bewährt: Rund 85 Prozent werden vom Dualen Partner übernommen.

Der Campus Bad Mergentheim bietet Wirtschaftsingenieurwesen und BWL mit den Studienrichtungen Gesundheitsmanagement oder International Business. In Mosbach gibt es ein breites Spektrum von BWL-Handel, -Bank und -Industrie, Rechnungswesen und Onlinemedien über Informatik, Maschinenbau und Bauwesen bis hin zu Wirtschaftsingenieurwesen und Elektro- oder Holztechnik.

Studieren bei Weltmarktführern

Die beiden Campus liegen im Schnittpunkt der Metropolregionen Frankfurt, Nürnberg und Stuttgart. Ihr Einzugsgebiet ist Heimat zahlreicher Weltmarktführer und Hidden Champions, die häufig mit Nischenprodukten oder innovativen Leistungen international erfolgreich sind. Angesiedelt sind sie in Industrie, Handel, dem Bank- oder Dienstleistungssektor. Wer an der DHBW Mosbach studiert, findet einerseits Ruhe für ein erfolgreiches Studium, andererseits viele Freizeit- und Sportangebote. Eine hervorragende (Labor-)Ausstattung, kurze Wege, eine familiäre Atmosphäre und Professorinnen und Professoren, die ihre Studierenden persönlich kennen, geben Sicherheit und erleichtern das Studium.


Durchschnittsbewertungen

0% würden diese Hochschule weiterempfehlen